it-swarm.com.de

Eklatanter Diebstahl von Urheberrechten

Ich habe im Forum einen Benutzer gefunden, der versucht, Unternehmen für seine Website zu werben. Ein guter Benutzer hat dies gemeldet, und ich habe die Website überprüft.

Erstens und am gefährlichsten ist es, unsere ursprüngliche Software zu verkaufen, die Open Source ist. Unsere Open-Source-Software ist ungefähr 15 MB groß und er bietet einen Download von 50 MB an und versucht, ihn für 20 US-Dollar zu verkaufen.

Er hat auch unser CSS/Bilder/Site Design im Allgemeinen gestohlen, das alles kundenspezifisch angefertigt ist.

Ich habe versucht, eine vernünftige Diskussion mit ihm zu eröffnen, und er hat sofort geantwortet, dass er beleidigendes Material entfernen würde, wenn er nur 3 Tage Zeit hätte, um es zu klären, was ich akzeptierte. Ich bin nicht sicher, was sein Plan war, weil alles auf dieser Seite Material beleidigt.

Wie auch immer, er schrieb zurück und sagte, dass die Seite offline war und es war, aber sie ging kurz danach wieder online.

Es ist ziemlich ärgerlich, dass jemand Open-Source-Werke als seine eigenen verkauft (die Seite über uns verweist auf ihn als den einzigen Entwickler usw. usw., es ist unglaublich, sie zu lesen).

Ich möchte es herunterfahren, was sind meine Optionen? Ich werde seinen Domain-Registrar, Web-Host und Paypal kontaktieren (so verkauft er das Programm).

Irgendwelche anderen Ideen?

3
Tom Gullen

Obwohl ich kein Anwalt bin, gibt es als Webentwickler, der sich auch ein wenig mit Kunden beschäftigt, die unterschiedliche IP-Anforderungen haben, neben dem Anwalt (der normalerweise von Bedeutung ist) einige Maßnahmen, die ziemlich effektiv sein sollten.

Schritt eins ist, eine WHOIS-Suche beim Website-Eigentümer durchzuführen und sich so schnell wie möglich an die Missbrauchsabteilung des Hosting-Unternehmens zu wenden. Geben Sie Details zur Situation, alle unterstützenden Unterlagen sowie den Nachweis an, dass Sie versucht haben, den Täter zu kontaktieren. Sie sollten auch bereit sein, zu beweisen, dass Sie der Eigentümer des fraglichen Codes sind.

Zusätzlich zur Kontaktaufnahme mit dem Gastgeber ist es eine gute Idee, eine DMCA - Deaktivierungsbenachrichtigung zusammen mit einem Cease and Desist - Brief von Ihnen und Ihrem Anwalt zu senden (wenn möglich, kostet das Unterzeichnen eines Briefes nicht annähernd so viel wie ein Testversion) und senden Sie Kopien per Einschreiben an den Host und den Inhaber der Website.

Mit den Cease-and-Desist- und DMCA-Hinweisen - normalerweise haben alle ein ähnliches Format, sodass es nicht wie ein Vertrag ist, der stundenlang angepasst werden muss. Es handelt sich lediglich um einen Hinweis, der besagt, dass Sie sich das Recht vorbehalten, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn der Inhalt nicht entfernt wird.

Da es sich bei Ihrem Projekt um Open Source handelt, können Sie möglicherweise pro-bono Rechtshilfe oder zumindest reichlich Unterstützung bei der Bekämpfung der Straftat erhalten. Wenn es um Open-Source-Code geht, werden Urheberrechtsverletzungen in vielen Fällen sehr ernst genommen - auch wenn die Open-Source-Codierer freiwillige Helfer sind.

Ich weiß nicht viel über ehrenamtliche Prozesskostenhilfe für Open-Source-Software, aber wenn Sie sich die Websites von EFF, GNU und anderen großen Open-Source-Organisationen ansehen, sollten Sie die Informationen erhalten, die Sie benötigen.

5
theonlylos

Die meisten gängigen Open-Source-Lizenzen (z. B. GPL, MIT) ermöglichen den Weiterverkauf von Software. Sie ermöglichen auch die Weiterverteilung als Teil einer größeren Dateisammlung, sofern die ursprüngliche Lizenz im Bundle enthalten ist.

Während ihre Geschäftspraktiken zwielichtig klingen und ich mit Ihrer Position sympathisieren kann, ist das einzige, was sie rechtlich als "falsch" angesehen haben, die Wiederverwendung von HTML, CSS und Bildern ohne Erlaubnis. Aus diesem Grund ist der Rat von theonlylos, eine DMCA-Deaktivierungsmeldung (für das Design, nicht für Ihr Open Source-Projekt) zu erstellen und den Webhost zu kontaktieren, um ihn zum Entfernen der kopierten Site aufzufordern, wahrscheinlich Ihre einzige Option.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine Kontaktaufnahme mit Paypal Früchte trägt. Sie möchten den Beweis, dass jemand Ihr geistiges Eigentum ohne Ihre Erlaubnis verkauft. Wenn Sie eine Open-Source-Lizenz verwendet haben, haben Sie wahrscheinlich ausdrücklich die Erlaubnis erteilt, Ihr Produkt in dieser Lizenz weiterzuverkaufen, möglicherweise ohne es überhaupt zu bemerken.

In Ihrem Sinne würde ich mein Bestes tun, um das Open Source-Projekt zu vermarkten, um allen klar zu machen, dass es kostenlos erhältlich ist (oder, wenn Sie es verkaufen, direkt von seinen Entwicklern, die großartige Unterstützung bieten). Auf diese Weise ist es weniger wahrscheinlich, dass jemand dafür von einer anderen Quelle bezahlt.

3
Nick

Sie machen leider nicht klar, unter welcher Lizenz es sich genau befindet, die gpl ist jedoch eine ziemlich restriktive Lizenz und er ist verpflichtet, in irgendeiner Weise dagegen zu verstoßen. Wenn er Ihre Software verkauft, muss er die gpl anhängen und klarstellen, dass es Open Source ist.

Die GPL besagt außerdem, dass ein Vertriebshändler die von der GPL gewährten Rechte nicht "weiter einschränken" darf. Dies verbietet Aktivitäten wie das Verteilen der Software im Rahmen einer Geheimhaltungsvereinbarung oder eines Vertrags. Distributoren unter der GPL gewähren auch eine Lizenz für jedes ihrer von der Software praktizierten Patente, um diese Patente in der GPL-Software zu praktizieren. Der vierte Abschnitt für Version 2 der Lizenz und der siebte Abschnitt von Version 3 erfordern, dass Programme, die als vorkompilierte Binärdateien verteilt werden, von einer Kopie des Quellcodes begleitet werden, einem schriftlichen Angebot, den Quellcode über denselben Mechanismus wie den vorkompilierten zu verbreiten - kompilierte Binärdatei oder das schriftliche Angebot, den Quellcode zu erhalten, den Sie erhalten haben, als Sie die vorkompilierte Binärdatei unter der GPL erhalten haben. Der zweite Abschnitt von Version 2 und der fünfte Abschnitt von Version 3 verlangen außerdem, dass "allen Empfängern eine Kopie dieser Lizenz zusammen mit dem Programm" ausgehändigt wird. Version 3 der Lizenz ermöglicht es, den Quellcode in Erfüllung des siebten Abschnitts auf zusätzliche Weise verfügbar zu machen. Dazu gehört das Herunterladen von Quellcode von einem benachbarten Netzwerkserver oder durch Peer-to-Peer-Übertragung, vorausgesetzt, der kompilierte Code war verfügbar und es gibt "eindeutige Anweisungen", wo der Quellcode zu finden ist.

Ich konnte leider nichts darüber finden, die ursprünglichen Entwickler angeben zu müssen, aber dieses Problem unterscheidet sich erheblich von dem von ihm gestohlenen Website-Code, für den Sie vermutlich das Urheberrecht haben (obwohl ich nicht ganz sicher bin, wie Sie dies durchsetzen sollen).

1
xyious

Ich glaube, Google und die anderen großen Suchmaschinen folgen ebenfalls DMCA-Hinweisen, da ich ziemlich oft festgestellt habe, dass bei Suchanfragen wie Musik und Videos am unteren Rand eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass aufgrund von DMCA-Verstößen x-Ergebnisse blockiert wurden information check ... "und sie verlinken auf eine Website (ich vergesse den Namen - denke, es ist ChillingEffects), auf der sie eine vollständige Auflistung von DMCA-Mitteilungen veröffentlichen, die jeder sehen kann (ähnlich wie die Testdetails normalerweise in der Öffentlichkeit aufbewahrt werden) Dateien).

0
theonlylos