it-swarm.com.de

Schieberegler vs. Auswahlfeld / Dropdown

Ich habe eine Web-App mit zwei verwandten Benutzeroberflächen zum Anpassen eines Werts. Mit dem ersten kann der Benutzer bis zu 100% des Betrags addieren oder subtrahieren. Es handelt sich um eine Schätzung, daher wären grobe Bereiche (z. B. alle 10%) in Ordnung, oder eine kontinuierliche Auswahl würde ebenfalls funktionieren. Der zweite wählt einen Prozentsatz des verfügbaren Bereichs in diskreten Schritten aus, z. 100%, 75%, 50%, 25%, 10%.

Ich habe an zwei Hauptbenutzeroberflächen gedacht - Auswahlfelder:

select box adjustment UI

und Schieberegler:

slider adjustment UI

Hinweis: Im Bereichsregler wird der obere Wert auf 100% gesperrt. Außerdem, FWIW, wird es mehrere Zeilen davon geben, wenn es einen Unterschied macht:

enter image description here

Es scheint mir, dass die Vorteile der Auswahlfelder darin bestehen, dass es sich um native Steuerelemente handelt, die immer einen gewissen Interaktionsreichtum mit sich bringen, und dass sie in ihrem Text möglicherweise etwas expliziter sind. Die Schieberegler OTOH bieten sowohl eine visuelle als auch eine numerische Anzeige. Irgendwelche anderen Vor- und Nachteile jedes Designs? Irgendwelche anderen Designs, die ich berücksichtigen sollte?

3
sprugman

Eine andere Option wären Radios.
Wenn es sich bei den Werten um Standardwerte handelt, können Ihre Benutzer mit einer Reihe von Funkgeräten, die angemessenen Werten zugeordnet sind, ihre Auswahl mit einem Klick treffen.
Wenn das Budget es zulässt, würde ich ein Steuerelement erstellen, das aus einem Streifen von Radios mit einer js-Funktion besteht, um irgendwie alle Radios bis einschließlich des ausgewählten hervorzuheben.
Dies würde die Auswahl mit einem Klick mit visuellem Feedback abgleichen.
Beachten Sie, dass die Funkgeräte nicht sichtbar sein müssen. Mit ein bisschen js verstecke ich sie und zeige nur ihre Etiketten. Wenn Sie auf die entsprechende Beschriftung klicken, wird die Schaltfläche nicht angezeigt, damit sie sichtbar ist. Es wird nur in Browsern angezeigt, die Ihr js nicht ausführen können, sowie in Bildschirmleseprogrammen.

1
Juan Lanus