it-swarm.com.de

Kriterien für die Auswahl von Schriftarten für einen Baum in einem Dienstprogramm, das jeder mag und lesen kann?

Ich habe also ein Dienstprogramm, das wirklich nur intern ausgeführt werden muss, aber ich möchte, dass sich die Leute, die es verwenden, nicht die ganze Zeit darüber beschweren.

Ich denke auch nicht, dass ihnen der Stil besonders wichtig ist, daher muss die Schriftart nicht mit dem Rest des Programms übereinstimmen.

Dieser Baum enthält ungefähr 50.000 Dinge und sollte ihren Job rationalisieren, wenn sie ihn richtig verwenden können. Abgesehen davon ist es oft sehr schwierig, in einem Baum mit 50.000 Dingen das zu finden, was Sie wollen, es sei denn, Sie erhalten einige Hinweise aus der Schriftart.

Ich verwende Softgems VirtualTreeview für Delphi, es ist also eine ziemlich mächtige Sache, aber meine Hauptwerkzeuge sind immer noch:

  • Fett, kursiv, durchgestrichen und unterstrichen.
  • Ein winziges Bild, das ich links platzieren kann.
  • Ich kann dem Text im Baumknoten alles voranstellen, was ich will (obwohl das verwirrend aussehen kann).
  • und ich kann die Schriftgröße ändern.

Ich frage mich also, welche grafischen Hinweise (in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit) anzeigen können:

  • Gerettet
  • Nicht gespeichert
  • Behindert
  • Geändert
  • Aktiv
  • Übersprungen
  • Ersetzen
  • Geladen

Das ist eine Menge zu kommunizierender Dinge und es ist nicht ganz wichtig, wenn nicht alles durchkommt, da die Benutzer einfach mit der rechten Maustaste auf den Knoten klicken können und ihnen sagen, was sie wissen müssen (aber bei 50.000 Knoten kann das eine Menge sein Rechtsklick)

1
Peter Turner

Was ist, anstatt den Status des Elements in der Ansicht mithilfe mehrerer Ansichten anzuzeigen, von denen jede nur die Elemente enthält, die sich in diesem Status befinden?.

Eine Hauptbaumansicht, die alle Elemente enthält, und dann eine gefilterte Ansicht mit nur den gespeicherten Elementen zum Beispiel. Sie können dem Benutzer entweder eine Ansicht pro Status oder einige Filterschaltflächen geben, um die Status zu aktivieren, die ein- und ausgeschaltet werden sollen.

Wenn Sie weiterhin alle Status für ein Element anzeigen möchten, können Sie sie mithilfe einer Liste von Symbolen links neben dem Element anzeigen. Oder stellen Sie ihnen eine Liste mit Buchstaben voran, die den Status angeben. Wenn das Element diesen Status nicht hat, lassen Sie ein Leerzeichen dafür. Wenn Sie dies mit einer monospaced Schriftart tun, erhalten Sie möglicherweise eine ziemlich übersichtliche Darstellung der Informationen.

Verwenden Sie nicht zwei separate Status für entgegengesetzte Eigenschaften. Gespeichert/Nicht gespeichert sind zwei Werte des gespeicherten Status. Stellen Sie sie mit unterschiedlichen Hinweisen an derselben Stelle dar

1

Sie sollten wahrscheinlich nur eine Schrift verwenden. Und dann vielleicht ein paar Stile davon. Aber zum größten Teil würde ich bei zwei bleiben. Sprich, Fett und Buchgewichte. Oder römisch und kursiv.

Alles andere als das, um den Zustand anzuzeigen, wird den Schriftstilen viel zu viel Verantwortung übertragen.

Sie haben Durchgestrichen, was nützlich sein kann (hauptsächlich für "gelöscht"). Achten Sie auf die Lesbarkeit.

Angesichts der Anzahl Ihrer Status würde ich sagen, dass Sie eine Reihe von Symbolen verwenden möchten, um diese spezifischen Informationen zu kommunizieren.

Ich würde nichts mit einem Rechtsklick verbergen. Stellen Sie sich einen Schwebezustand vor, nach dem Sie nach einer gewissen Zeit (z. B. einer halben Sekunde) das kleine Infofenster erhalten.

2
DA01

Als erstes würde ich anfangen, diese Situation zu analysieren, indem ich die Anzahl der Knoten in jedem Zustand zähle und daher entscheide, welche wichtiger sind als andere. Der zweite Schritt wäre die Analyse, welche Knotentypen nebeneinander liegen können und welche sicherlich nicht. Welche Staaten müssen sich mehr und welche weniger unterscheiden?.

Obwohl Sie nicht erwähnt haben, dass Sie die Werte farblich kennzeichnen können, würde ich dies dennoch versuchen - mit einfarbigen Symbolen. Anstelle von grafischen Symbolen, die winzig klein und daher höchstwahrscheinlich nicht sehr hilfreich sind, selbst wenn Sie das Glück haben, ein perfektes Set für Ihre Bundesstaaten zu finden.

Wenn ich mit DA01 einverstanden bin, würde ich die Schriftfamilie und -größe auf jeden Fall gleich halten und nur normal/fett variieren (und durchgestrichen für "gelöscht").

1
Jüri