it-swarm.com.de

Welche Codierung bevorzugen die meisten Benutzer?

Gibt es eine Site, ein Diagramm oder Rohdaten, aus denen hervorgeht, wie viel Benutzer Unicode (UTF-8) oder Western (ISO-8859-1) oder Chinesisch und so.

Oder geben Sie grobe Daten darüber an, was auf einer großen Anzahl von Websites verwendet wird. Ich möchte grobe Daten der wichtigsten Browsereinstellungen.

Ich möchte wissen, welche Zeichenkodierung die meisten Benutzer haben.

5
Santosh Kumar

Verwenden Sie UTF-8, wobei auf dem Client die richtigen Schriftarten installiert sind. Es repräsentiert universell alle Zeichensätze aller Sprachen auf dem Planeten. Chinesisch, Kyrillisch, Kanji, Arabisch, Lateinisch usw. Finden Sie das Zeichentabelle-Werkzeug in Windows 7 oder dessen Analog in Ubuntu 10+ und sehen Sie sich alle in den verschiedenen Schriftarten an. Es gibt verschiedene Schriftarten, die in Südostasien, Mitteleuropa, Indien, Westlatein usw. lokalisiert sind. Moderne Browser sollen dies nutzen und UTF-8 korrekt anzeigen, damit Sie sich nicht mit dem Zeichensatz-Rätsel abfinden.

9
Fiasco Labs

Was @Fiasco_Labs gesagt hat, was zu verwenden ist. Für Statistiken:

5
Su'

Wie Osvaldo kommentiert, wäre es hilfreich zu wissen, nur warum Sie denken, dass Sie dies wissen müssen.

Wenn ein Benutzer eine Webseite besucht, analysiert der Browser die Seite mit der vom Server angegebenen Codierung (über den HTTP Content-Type -Header oder das entsprechende HTML <meta> -Tag).

Die nur Zeit, zu der die Standardcodierung des Browsers von Bedeutung ist, ist, wenn der Server die Codierung nicht angibt (so dass der Browser raten muss), oder möglicherweise, wenn der Server eine seltsame Codierung angibt, die der Browser nicht angibt verstehen (aber das ist ziemlich ungewöhnlich, da Browser dazu neigen, einige Codierungen zu kennen).

Aus historischen Gründen ist die Standardkodierung häufig ISO-8859-1, da dies die am häufigsten verwendete Kodierung in den Anfängen des Web war, als die Autoren bei der Angabe von Kodierungen nicht so vorsichtig waren.

Viele Browser verwenden auch standardmäßig keine bestimmte Codierung, sondern versuchen stattdessen, die richtige Codierung durch heuristische Analyse zu erraten, wenn keine explizit angegeben ist. Zum Beispiel ist meine Firefox-Standardkodierung einfach auf "Auto-Detect/Universal" eingestellt. Es gibt auch andere Einstellungen für die automatische Erkennung, die in mehrdeutigen Fällen eine Codierung (oder in einer Region/Sprache übliche Codierungen) anderen vorziehen.

Aber für Autoren gibt es heutzutage wirklich keinen Grund, UTF-8 nicht nur zu verwenden. Jeder Browser unterstützt dies und da es sich um eine Unicode-Codierung handelt, enthält sie im Wesentlichen alle Zeichen, die in jeder anderen Codierung enthalten sind.

2
Ilmari Karonen