it-swarm.com.de

Verwenden Sie SMTP für ausgehende E-Mails (PHPMailer) auf einer AWS-Instanz?

Ich habe eine meiner WordPress-Sites in eine AWS-Instanz verschoben. Aber als ich es zum Laufen brachte, bemerkte ich, dass keine der Benachrichtigungen oder Kontakt-E-Mails gesendet wurden.

Bei der Untersuchung des Problems stellte ich fest, dass es funktionieren sollte, wenn ich den SMTP-Server als externen SMTP-Server einstelle (meine AWS-Instanz verfügt nicht über einen). Ich benötige keine Mitgliedschafts-E-Mails von meiner Website, nur das Kontaktformular.

Also habe ich 2 verschiedene Ansätze ausprobiert

  1. Verwendete das Configure SMTP Plugin und konfigurierte es, um alle E-Mails über ein SMTP-Konto weiterzuleiten

  2. Mit Benutzerdefinierte Kontaktformulare Plug-in wurden die Einstellungen für SMTP festgelegt, damit E-Mails mit den SMTP-Einstellungen in PHPMailer gesendet werden

Keine dieser Arbeiten. Ich bekomme keine E-Mails. Die Test-E-Mail von Configure SMTP funktioniert, aber von den Kontaktformularen werden keine E-Mails gesendet.

Kann mir bitte jemand helfen, woran das liegen könnte? Ist eine zusätzliche Konfiguration erforderlich, wenn dies über AWS erfolgt?

3
lostInTransit

Das Plugin WP-Mail-SMTP hat bei mir immer funktioniert. Dies gilt für das Kontaktformular 7 und viele andere, da es die WP Mail-Funktionen direkt ersetzt.

http://wordpress.org/extend/plugins/wp-mail-smtp/

1
Patrick Garman

Ich hatte genau das gleiche Problem. Ich hatte eine erfolgreiche Plugin-Installation und eine erfolgreiche Test-E-Mail, aber Wordpress versuchte immer noch, E-Mails über/usr/bin/sendmail zu senden. Ich habe dies durch Überprüfen meiner Protokolle (/ opt/bitnami/Apache2/logs/error_log) bestätigt.

Um endlich loszulegen, habe ich sendmail einfach mit den folgenden Befehlen installiert:

$ Sudo apt-get update
$ Sudo apt-get install sendmail

Welches sendmail in/usr/sbin installiert, so habe ich einen Symlink erstellt, um die Installation abzuschließen:

$ Sudo ln -s/usr/sbin/sendmail/usr/bin/sendmail

Hoffentlich hilft das.

5
Eric Nguyen

Ich stimme Eric zu, obwohl ich denke, dass Postfix noch einfacher ist und keinen Symlink benötigt:

$ Sudo apt-get update
$ Sudo apt-get install postfix

Sie werden dann durch die Konfigurationsoptionen für Postfix geführt, aber auf jedem RedHat-, Debian-, Ubuntu- oder Amazon Linux-AMI, das ich in den letzten Jahren verwendet habe, funktioniert das OOTB Setup von Postfix einwandfrei .

2
Neal Magee