it-swarm.com.de

Welche NFS-Version verwendet mein NFS-Server?

Ich mounte ein NFS-Dateisystem auf meinem Computer. Wie finde ich heraus, welche Version des NFS-Protokolls der Server verwendet? Ich habe keinen Zugriff auf den NFS-Server, aber ich habe Root auf meinem Client-Computer.

Kann ich auf meinem Clientcomputer etwas ausführen, um festzustellen, welche Version des NFS-Protokolls vom Server verwendet wird oder welche Versionen er unterstützt?

Ich konnte keine nützlichen Informationen in der Ausgabe von /var/log/messages Oder Kernel-Debugging (dmesg) finden.

Ich habe versucht, nfsstat auszuführen, bin mir aber nicht sicher, ob es mir nützliche Informationen gibt. Wenn ich jedoch nfsstat -s Ausführe, um Informationen zum Server anzufordern, sehe ich nichts Nützliches:

# nfsstat -s
Server rpc stats:
calls      badcalls   badfmt     badauth    badclnt
0          0          0          0          0       

Wenn ich nfsstat -c Ausführe, um Informationen über den Client anzufordern, werden einige Informationen zu Client nfs v3 Angezeigt, aber ich bin mir nicht sicher, wie ich das interpretieren soll. Sagt mir das etwas über das Protokoll, das zwischen meinem Client-Computer und dem NFS-Server verwendet wird? Bedeutet das, dass ich derzeit Version 3 des NFS-Protokolls verwende? Sagt es mir etwas darüber, welche Versionen des NFS-Protokolls der Server unterstützt, z. B. NFS v4?

14
D.W.

Das nfsstat -c Programm zeigt Ihnen die tatsächlich verwendete NFS-Version.

Wenn du läufst rpcinfo -p {server} Sie sehen alle Versionen aller RPC-Programme, die der Server unterstützt. Auf meinem System erhalte ich folgende Ausgabe:

$ rpcinfo -p localhost
   program vers proto   port
    100000    2   tcp    111  portmapper
    100000    2   udp    111  portmapper
    ...
    100003    2   tcp   2049  nfs
    100003    3   tcp   2049  nfs
    100003    4   tcp   2049  nfs
    100003    2   udp   2049  nfs
    100003    3   udp   2049  nfs
    100003    4   udp   2049  nfs
    ...

Dies zeigt mir, dass mein NFS-Server (in diesem Beispiel localhost) die Versionen 2, 3 und 4 des NFS-Protokolls für UDP und TCP anbietet.

21
roaima

Abhängig von Ihrem Betriebssystem und Ihrer Version gibt es möglicherweise verschiedene Möglichkeiten, dies zu überprüfen.

nfsstat:

# nfsstat -m
/mnt/share from 10.0.0.1:/mnt/share
Flags:  rw,relatime,vers=3,rsize=524288,wsize=524288,namlen=255,hard,proto=tcp,timeo=600,retrans=2,sec=sys,mountaddr=10.0.0.1,mountvers=3,mountport=30924,mountproto=udp,local_lock=none,addr=10.0.0.1

Aber das kannst du sicher

# grep nfs /proc/mounts
10.0.0.1:/mnt/share /mnt/share nfs rw,relatime,vers=3,rsize=524288,wsize=524288,namlen=255,hard,proto=tcp,timeo=600,retrans=2,sec=sys,mountaddr=10.0.0.1,mountvers=3,mountport=30924,mountproto=udp,local_lock=none,addr=10.0.0.1

das ist offensichtlich die gleiche Ausgabe.

Es zeigt vers=3 auf dem Server und mountvers=3.

5
user55518