it-swarm.com.de

Wie sollte ein Kommentarservice in einer CMS- oder CRM-ähnlichen Online-Anwendung funktionieren?

Wir haben gerade den Kommentarservice in unserer neuen CRM/CMS-Anwendung fertiggestellt und sind an einem Punkt angelangt, an dem wir entscheiden müssen, wie genau der Kommentarservice funktionieren soll.

  1. Facebook-Stil - Frischer Kommentar unten, obere Kommentare kollabieren
  2. Forum-Stil - Ein neuer Kommentar oben, falls eine Antwort @somebody angezeigt wird
  3. Forum-Stil mit Zitat - Frischer Kommentar oben, der Inhalt des beantworteten Kommentars wird zitiert
  4. Blog-Stil - Ein neuer Kommentar unten, im Falle einer Antwort wird @somebody angezeigt und mit dem angegebenen Kommentar verknüpft (kein Zitat).

Welche Lösung bevorzugen Sie für eine Online-CRM/CMS-ähnliche Anwendung, bei der Sie Ihren Kommentar zu einer Seite, einem Bild, einer Mediendatei usw. hinzufügen können? Oder haben Sie eine andere Lösung, die in diesem Fall optimal wäre?

1

Es hängt davon ab, ob:

  1. Der Facebook-Stil ist gut, wenn Sie viele Kommentare haben und die letzten sind wichtiger (alle kennen die Geschichte und Sie haben Benachrichtigungen).

  2. Frischer Inhalt oben ist gut für Aktivitäts-Feeds, sodass Benutzer nur wenige letzte Aktualisierungen über dem Falz sehen können. (Sie brauchen keine Benachrichtigungen)

  3. Zitate können im Twitter-Stil erfolgen: "als Antwort"

  4. Der Blog-Stil ist gut, wenn Benutzer vor dem Kommentieren alle Kommentare sehen müssen. (keine Teams)

IMHO bevorzuge ich Option 3 für ein CRM. Es ist einfacher und Sie können sich vorstellen, einen Team-Aktivitäts-Feed zu haben. Für ein CMS wähle ich Option 1 oder 4, je nachdem, ob Sie Benachrichtigungen haben oder nicht.

1
jrosell

Ich persönlich denke, es hängt davon ab, ob Ihre Benutzer zwischen ihren Kommentaren zum freigegebenen Thema "interagieren" sollen - in diesem Fall Forum oder FB mögen - andernfalls würde ich mich an einen BLOG oder ein Forum halten, wenn die Kommentare nicht miteinander in Beziehung stehen Methodik.

Ehrlich gesagt - versuchen Sie es als Template-System zu machen. Auf diese Weise können Sie es in Zukunft jederzeit ändern, um Ihre Benutzer und ihre tatsächliche Nutzung besser anzupassen.

0
Leon

IMO: Blog-Stil ist am wenigsten wünschenswert. Der Facebook-Stil ist der Rand der Forum-Stile, da jeder mit dem Konzept vertraut ist.

Wie das Sprichwort sagt, ist nichts online intuitiv, daher ist die Nachahmung anderer bekannter und verwendeter Designs der beste Weg, um Ihr Produkt intuitiv zu gestalten.

0
Chris Kluis