it-swarm.com.de

Warum E-Mail für Kommentare benötigt

Nahezu jedes Website-Kommentarformular, das ich sehe (mit Ausnahme von Websites, für die eine Registrierung erforderlich ist), fragt nach Name [erforderlich], E-Mail [erforderlich, wird jedoch nicht angezeigt] und Website [optional]. Es spielt keine Rolle, was Sie in das E-Mail-Feld eingeben. Warum also fragen? Nur Tradition?

6
foosion

Manchmal besteht die Möglichkeit, über Antworten informiert zu werden, und E-Mails sind in solchen Situationen eine natürliche Option. Es kann auch darauf ankommen, dass Leute, die Kommentare hinterlassen, korrekte Adressen angeben, damit Sie wissen, dass bereits jemand zuvor Kommentare abgegeben hat. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht nur auf IPs und Cookies verlassen.

Darüber hinaus gibt es Websites und Dienste, mit denen Sie ein Konto erstellen und Kommentare unter der E-Mail-Adresse anfordern können, bei der Sie sich registriert haben. Disqs macht es zum Beispiel.

5
wssbck

Vielleicht müssen Sie kontaktiert werden, vielleicht erhalten Sie eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf eine Frage erhalten, oder manchmal müssen Sie für das, was Sie gesagt haben, verantwortlich gemacht werden, wenn Sie gegen die Regeln dieses Forums/dieser Website verstoßen. Oder vielleicht kann ein bestimmter Forumsbeitrag einen Preis gewinnen und wie können Sie beweisen, dass es Ihnen gehört, wenn Ihre E-Mail-Adresse nicht dabei gewesen wäre? :)

3
keiki

Zusätzlich zu den anderen Antworten verwenden viele Websites Gravatar , um neben den Kommentaren ein Symbol für den Autor anzuzeigen. Ich glaube, Gravatars basieren auf der E-Mail-Adresse.

2
Tim Fountain

Die meiste Zeit möchte es wissen, dass Sie eine echte Person sind - ob das im Interesse der beiden anderen Antworten auf diese Frage von Michal Gancarski und Keiki ist. In der Regel können mit einer gewissen Menge an Bot/Spider-Erfassungssoftware auf dem Webserver gefälschte E-Mails gekennzeichnet werden, z. B. auf Domain-Hosts, die dazu beitragen, dass wenig Sicherheit entsteht.

Natürlich ist es viel wahrscheinlicher, dass sie es aus anderen Gründen verwenden, wie von den Autoren, die ich erwähnt habe, angegeben. Das heißt, um zu wissen, wer zuvor einen Kommentar abgegeben hat, um per E-Mail zu bestätigen, dass Sie eine echte Person sind (noch zuverlässiger als das, was ich oben erwähnt habe, was möglicherweise nur weniger als 1% der Bots aussortiert, die Ihre Website scrawlen). , usw.

Es ist lustig, das ist sogar beim Stack Overflow der Fall!

1
bdrelling

Im Fall von WordPress, wie Sie es beschreiben, wird es häufig vom Akisment-Plugin verwendet, um festzustellen, ob es sich bei einem Kommentar um Spam handelt.

1
John Conde
  1. check user is valid (aber ich glaube nicht ... ich habe es nicht in Blogs überprüft; d)
  2. das Blog-System kann alle E-Mails abrufen und verwenden: D
  3. einige Blogs verwenden so etwas wie Gravatar und es ist ok: D und gut
  4. ich denke, eine Seite kann auf Kommentare per E-Mail antworten und das ist gut

;)

1
user6857

Es wird jetzt manchmal nur verwendet, um Ihren Avatar über Gravatar anzuzeigen

1
Tom Gullen