it-swarm.com.de

Registrierte aber anonyme Kommentare

Gibt es eine Art von Plugins, die Diskussionen ermöglichen könnten, bei denen jeder Kommentator mit der Site "authentifiziert" ist (über openid/fb/Twitter/etc), der Kommentator aber dennoch einen anonymen/gefälschten Namen verwenden kann?

Grundsätzlich möchten wir vermeiden, dass Menschen E-Mail-Adressen anderer Personen verwenden und sich als solche tarnen (in einer Universitätssituation ist es nicht schwierig, die E-Mails anderer Personen zu bearbeiten ...).

2
Andrew Bolster

wenn Sie möchten, dass die Kommentare für die Besucher der Site anonym sind, können Sie dies in Ihrer Kommentarvorlage tun, indem Sie einfach keine identifizierenden Informationen ausgeben. Zeigen Sie einen von ihrer ID abgeleiteten Namen an, und zeigen Sie den Spitznamen nur an, wenn Sie einen eingeben.

1
Milo

Warum nicht einfach Disqus oder IntenseDebate oder eines der anderen kommentierenden Plugins verwenden und den Drittanbieter-Service die Authentifizierung durchführen lassen? Auf diese Weise können Benutzer ihren Anonymitätsgrad steuern.

Wenn Sie nur den Identitätswechsel von E-Mail-Adressen verhindern möchten (aber keine Anonymität benötigen), verwenden Sie Gravatar.

0
Chip Bennett