it-swarm.com.de

Wie soll ich Befehlszeilenargumente für MongoDB angeben?

MongoDB hat mich angewiesen, die Befehlszeilenargumente zu ändern:

REST is not enabled.  use --rest to turn on.

aber das ist alles, was ich tun kann:

Sudo service mongodb start

Wo soll ich diese Konfigurationsänderung anwenden?

4
ændrük

Die verschiedenen Parameter, die Sie aktivieren oder deaktivieren möchten, können im Menü eingestellt werden

/etc/mongodb.conf

konfigurationsdatei.

Alle Befehlszeilenparameter können in dieser Datei angegeben und auf true oder false gesetzt werden.

Fügen Sie in Ihrem Fall eine Zeile wie folgt hinzu, vorzugsweise irgendwo nachdem der Datenbankpfad angegeben wurde.

rest = true

Nach jeder Änderung an der Konfigurationsdatei müssen Sie den Server neu starten, damit die Änderungen wirksam werden:

Sudo service mongodb restart

Weitere Optionen finden Sie in der Dokumentation .

6
theTuxRacer

Um die Pause einzuschalten, geben Sie einfach Folgendes in Ihr Terminal (Linux) ein:

mongod --rest 

Das ist es.

Wenn Sie anderen Clients erlauben möchten, Ihr mongodb über den Browser zu verwenden, geben Sie einfach Folgendes ein

mongod --rest (zum aktivieren) --ipv6 (damit andere Benutzer auf Ihren Server zugreifen können).

1
rajavijayakanth