it-swarm.com.de

Wie kann ich von einem Terminal aus herunterfahren oder neu starten?

Wie kann ich Ubuntu mit Terminalbefehlen herunterfahren oder neu starten?

815
rɑːdʒɑ

Zum Herunterfahren:

Sudo poweroff

Zum Neustart:

Sudo reboot

Anhang: Wenn Ihr Schlüsselwort "lockup" lautet und Sie keinen Befehl wie "reboot" eingeben können, der ohnehin von "su" ausgeführt wird, verwenden Sie die Tastatur: Halten Sie gedrückt Alt + PrintScreen/SysRq, und geben Sie "REISUB" ein. Es muss kein Großbuchstabe sein. Es wird Ihren Computer sanft neu starten. http://blog.kember.net/articles/reisub-the-gentle-linux-restart/

1032
Saeed Zarinfam

Öffnen Sie Ihr Terminal mit CTRL+ALT+T und führen Sie die folgenden Befehle aus

So fahren Sie das System herunter:

Sudo shutdown -h now 

Neustarten:

Sudo reboot

& Ein weiterer Befehl zum Neustart:

Sudo shutdown -r now

Ein anderer Weg als einer der genannten User.

Zum Herunterfahren:

Sudo halt

oder:

Sudo init 0 

Zum Neustart:

Sudo init 6

Sie können weitere Informationen zum Befehl shutdown abrufen, indem Sie einen der folgenden Befehle verwenden:

  • shutdown --help
  • man shutdown
202
rɑːdʒɑ

Hassen Sie Passwörter (Sudo) und lieben Sie Einzeiler?

Für Ubuntu 15.04 und höher

Dies liegt daran, dass Ubuntu systemd anstelle von Upstart verwendet.

systemctl poweroff
systemctl reboot
systemctl suspend
systemctl hibernate
systemctl hybrid-sleep

Da Ruhezustand in Ubuntu-Systemen normalerweise standardmäßig deaktiviert ist, können Sie dies aktivieren, indem Sie diese Antwort markieren.

Für Ubuntu 14.10 oder früher

Ausschalten:

/usr/bin/dbus-send --system --print-reply --dest="org.freedesktop.ConsoleKit" /org/freedesktop/ConsoleKit/Manager org.freedesktop.ConsoleKit.Manager.Stop

Neustart:

/usr/bin/dbus-send --system --print-reply --dest="org.freedesktop.ConsoleKit" /org/freedesktop/ConsoleKit/Manager org.freedesktop.ConsoleKit.Manager.Restart

Andere Befehle, die Ihnen gefallen könnten:

Aussetzen:

/usr/bin/dbus-send --system --print-reply --dest="org.freedesktop.UPower" /org/freedesktop/UPower org.freedesktop.UPower.Suspend

Ruhezustand: (falls auf Ihrem System aktiviert)

/usr/bin/dbus-send --system --print-reply --dest="org.freedesktop.UPower" /org/freedesktop/UPower org.freedesktop.UPower.Hibernate
89
Majal

Am 16.04 keine Notwendigkeit von Sudo

Herunterfahren :

poweroff

Neustarten :

reboot
38
Severus Tux

Verwenden

Sudo shutdown -h (ZEIT) (NACHRICHT)

Dadurch wird Ihr Computer heruntergefahren und angehalten. Dafür ist der -h da. Dann können Sie im Zeitbereich die Ausschaltverzögerung (in Minuten) auswählen und wenn Sie möchten, können Sie im Nachrichtenbereich eine Broadcast-Nachricht senden (wie auf Wiedersehen, oder ich schalte das Ding aus: P).

Geben Sie ein, um den Computer neu zu starten

Sudo shutdown -r (Zeit) (Nachricht)

Jetzt müssen Sie den Computer nicht mehr herunterfahren und anhalten, sondern neu starten, sobald er heruntergefahren ist. :)

15
Jatttt