it-swarm.com.de

Wie erstelle ich eine Wiedergabeliste aus einem Verzeichnis von MP3-Dateien?

Wie erstellt man eine universelle Wiedergabeliste aus einem Verzeichnis von MP3-Dateien?

Diese Frage tauchte auf, als meine Frau Musikerin (Geigerin) ist und einen Auftritt hat. Der DJ auf der Veranstaltung wird ihre Begleitmusik für sie spielen. Er sagte ihr, sie solle einen Thumbdrive mit ihrer Musik mitbringen. Sie bat mich, ihr bei der Erstellung einer Wiedergabeliste zu helfen. Da ich nicht weiß, welches Betriebssystem der DJ hat oder verwenden wird, brauche ich ein universelles Format, und das muss ich ohne großen Aufwand erreichen.

Googeln hat mir keine Antworten geliefert, auch wenn ich Ask Ubuntu zur Suche hinzugefügt habe.

Die Frage ist also:

Wie erstellt man eine universelle Wiedergabeliste aus einem Verzeichnis von MP3-Dateien?


Beachten Sie, dass ich nach dem Schreiben Folgendes gefunden habe: Wie kann ich eine M3U-Wiedergabeliste aus dem Terminal generieren? , aber der Anwendungsfall ist anders (erfordert auch eine andere Antwort), und die Frage wird hier gestellt ist sich der Existenz von m3u nicht bewusst.

13
Aaron Hall

Wie erstelle ich eine Wiedergabeliste aus einem Verzeichnis von MP3-Dateien?

cd in das Verzeichnis und

ls -1 *.mp3 > playlist.m3u

Es stellt sich heraus, dass es ein ziemlich universelles Format namens m3u format gibt, und es kann so einfach sein wie eine Liste von Dateinamen, die durch Zeilenumbrüche getrennt sind.

Nachdem meine Frau die gewünschten MP3-Dateien auf ein leeres USB-Laufwerk verschoben hatte, öffnete ich ein Terminal, navigierte zum Medienverzeichnis, tippte Folgendes und drückte die Eingabetaste:

ls -1 *.mp3 > playlist.m3u

Ich öffnete dann die Datei für sie in gedit und ließ sie die Zeilen so oft kopieren und einfügen, wie sie wollte, um sie in die gewünschte Reihenfolge zu bringen.

Als sie fertig war, speicherte sie die Datei, klickte sie in einem Ordnerbrowser doppelt an und RhythmBox öffnete sie. Sie klickte auf spielen und es spielte und ich war ein Held.

20
Aaron Hall

Wiedergabeliste mischen

Bash Script Beispiel für Pi Musicbox mit USB HDD (generatePlaylist.sh) ...

find /music/USB/mp3/* -iname *.mp3 -type f | shuf | head -n 200 > /music/playlists/mp3_shuffle.m3u

kombiniert mit crontab job alle 4 stunden ...

0 */4 * * *     root    /music/playlist/generatePlaylist.sh
4
Richard Sams