it-swarm.com.de

Wie drehe ich mein Display, wenn ich keinen X-Server verwende?

Ich habe einen Widescreen-Monitor, der sich dreht. Ich versuche es im Querformat (vertikal) zu benutzen. Dies ist einfach in der GUI.

Wie drehe ich mein Display, wenn ich keinen X-Server betreibe oder wenn ich eine virtuelle Konsole/ein virtuelles Terminal ansehe?

26
Kurtis

Sie können Ihre virtuellen Framebuffer mit fbcon drehen. 0 bis 3 zur Darstellung der verschiedenen Rotationen:

  • 0 - Normale Drehung
  • 1 - Im Uhrzeigersinn drehen
  • 2 - Auf den Kopf stellen
  • 3 - Gegen den Uhrzeigersinn drehen

Diese können über die Befehlszeile festgelegt werden, indem Sie einen Wert in die richtige Systemdatei eingeben. Den aktuellen Framebuffer drehen:

echo 1 | Sudo tee /sys/class/graphics/fbcon/rotate

Alle virtuellen Framebuffer drehen:

echo 1 | Sudo tee /sys/class/graphics/fbcon/rotate_all

Wenn dies beim Starten des Systems automatisch geschehen soll, müssen Sie die Bootloader-Konfiguration ändern, um die richtigen Optionen festzulegen. In /etc/default/grub füge fbcon=rotate:1 in die GRUB_CMDLINE_LINUX Zeile ein:

GRUB_CMDLINE_LINUX="fbcon=rotate:1"

(Vergessen Sie nicht, Sudo update-grub auszuführen, nachdem Sie diese Datei geändert haben.)

Quellen: Bildschirm drehen, läuft nicht unter X-Windows , Konsole beim Start drehen (Debian)

42

Zum Drehen des Bildschirms können Sie den Befehl xrandr verwenden:

xrandr -o left

Zurückkehren:

xrandr -o normal

Sie müssen die DISPLAY-Variable gesetzt haben:

export DISPLAY=:0

Um ehrlich zu sein, es funktioniert nicht mit Vollbild-Textkonsolen meines Computers (es funktioniert mit dem 7. GUI-Bildschirm), aber ich hatte in letzter Zeit viele Probleme mit fglrx-Treibern und ich möchte nicht experimentieren, da ich es kaum geschafft habe alles einrichten. Bei Problemen können Sie hier nachsehen: http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1815538 um Hilfe zu diesem Befehl zu erhalten.

2
Nykakin