it-swarm.com.de

Wie aktiviere ich die Monitore über die Befehlszeile erneut (wake?)

Meine Maschine ist ein bisschen komisch auf den Grafiken/Monitoren. Ich werde gleich darauf eingehen, aber ich suche speziell, wie man Folgendes macht:

Wenn die Monitore im Standby-Modus sind, das System jedoch ausgeführt wird, werden sie normalerweise durch Drücken einer Taste auf der Tastatur aufgeweckt. Gibt es eine Möglichkeit, die gleiche Art des Aufwachens über die Befehlszeile zu erreichen, wenn eine Remoteverbindung über das Netzwerk besteht?

Die Besonderheit, die sich daraus für mich ergibt, ist, dass beim Neustart meines Computers die Einstellungen von nvidia powermizer auf adaptiv zurückgesetzt werden. Da dies ein verwalteter Desktop ist, kann ich/etc/files nicht bearbeiten, um dies zu ändern. Ich habe etwas, das es auf maximale Leistung setzt, sobald ich es protokolliere. Auf diese Weise wird das Flackern auf meinem zweiten Monitor des Bildschirmanschlusses beseitigt, und die Bildschirme werden nach Ablauf der Standby-Zeit aktiviert. Wenn ich also neu starte und mich nicht anmelde, werden die Bildschirme möglicherweise in den Ruhezustand versetzt und nicht aktiviert. Die Maschine läuft jedoch noch einwandfrei.
Wenn Sie neugierig sind, ist der Treiber nvidia 195.36.24, die Karte ist ein Quatro FX 580, die Monitore sind zwei Dell U2410, die über den Display-Port (DFP-3 & 4) angeschlossen sind. das VBIOS ist 62.94.96.00.05

Vielen Dank.
PS erstellt Tags sleep und powermizer

pdate
So richtig die Antwort auf meine Frage auch ist, es scheint, dass der Zustand der nicht aufwachenden Monitore nicht auf diese Weise behoben werden kann.

7
dlamblin
xset dpms force on

Wenn Sie ein komplizierteres System haben, bei dem Sie mehr als eine Anzeige aktivieren müssen, können Sie diese mit einer der folgenden Methoden durchlaufen:

for display in `ps aux | grep -oE "/usr/bin/X\s[^ ]+" | cut -d " " -f 2`; do
    xset -display $display dpms force on;
done
8
Oli