it-swarm.com.de

Warum zeigt der Befehl passwd "UNIX-Passwort" an?

Ich bin völlig neu in Linux. Während ich mir ein Tutorial-Video über Ubuntu ansah, stieß ich auf den Befehl passwd. Als ich getestet habe, zeigt es;

(current) UNIX password: 
Enter new UNIX password:
Retype new UNIX password:

Warum wird das UNIX-Passwort angezeigt? Gibt es eine Beziehung zu UNIX?

51
Nuwan Thisara

Es heißt UNIX, weil Sie das Kennwort für die Authentifizierung ändern, das von dem PAM-Modul _pam_unix_ bereitgestellt wird. Zitieren der Manpage:

_NAME
   pam_unix - Module for traditional password authentication

SYNOPSIS
   pam_unix.so [...]

DESCRIPTION
   This is the standard Unix authentication module. It uses standard calls
   from the system's libraries to retrieve and set account information as
   well as authentication. Usually this is obtained from the /etc/passwd
   and the /etc/shadow file as well if shadow is enabled.
_

Es ist insofern mit Unix verwandt, als es die traditionellen Dateien _/etc/passwd_ und _/etc/shadow_ als Authentifizierungsquelle verwendet.

Wenn Sie ein anderes PAM-Modul wie pam_ldap für die LDAP-Authentifizierung verwenden, wird LDAP anstelle von UNIX angezeigt:

_$ passwd
(current) LDAP Password: 
New password: 
Retype new password: 
passwd: password updated successfully
_
93
muru

Einfache Antwort: Weil Linux ein Betriebssystem ist, das auf dem Design des Unix-Modells basiert (und dessen volle Funktionalität bietet).

Infolgedessen viele Werkzeuge, Befehle, Software usw.

Wie einige Versionen von 'passwd' auch

  1. Direkt von anderen Unix-Systemen nach Linux portiert oder
  2. Entwickelt für die Arbeit mit vielen Unix-Systemen, einschließlich Linux.
1
delt