it-swarm.com.de

Strg + Alt + F7 schaltet in Kubuntu 18.04 Bionic nicht zurück zur X-Sitzung

Nachdem ich zur virtuellen Konsole mit gewechselt habe Ctrl+Alt+F6 Ich konnte mit nicht zur X-Sitzung zurückkehren Ctrl+Alt+F7 - Es wird nur der blinkende Cursor angezeigt. Versucht chvt - das gleiche Ergebnis. Müssen neu starten und alle meine geöffneten Apps verloren, was sehr unpraktisch ist. Kubuntu-Version ist 18.04 Bionic.

Könnte jemand helfen?

13

Andere als in Ubuntu 17.10 und höher , in Kubuntu 18.04 ist der Standard-Display-Manager SDDM, wobei:

  • tty1 hält die GUI-Sitzung an
    komm dorthin mit Ctrl+Alt+F1 oder (Sudo) chvt 1
  • tty2 bis tty6 halten nicht-grafische TTY-Sitzungen
    komm dorthin mit Ctrl+Alt+F2 zu F6 oder (Sudo) chvt 2 bis chvt 6
  • tty7 und höher werden nicht verwendet

Weitere Lektüre:

14
dessert

Auf einer virtuellen Konsole/einem virtuellen Terminal im Linux-Textmodus können Sie mit Alt + Pfeil nach links und Alt + Pfeil nach rechts durch die virtuellen Konsolen blättern.

(X-Server deaktivieren diese Tastenkombination. Wechseln Sie daher zuerst in einen Textmodus VC mit Strg + Alt + F2 oder einer beliebigen VC -Nummer, auf der keine X-Sitzung ausgeführt wird es.

Wenn Sie sich jemals nicht sicher sind, welchesVC-Element aktiviert ist oder welche VTs vorhanden sind, verwenden Sie eines davon, um durchzublättern und zu sehen, was Sie finden. Wenn auf einem virtuellen Computer eine X-Sitzung ausgeführt wird, werden Sie diese finden.

2
Peter Cordes