it-swarm.com.de

So halten Sie die Terminalsitzung aktiv, nachdem Sie ein SH-Skript ausgeführt haben

Ich habe ein sehr einfaches run.sh Skript, das so aussieht:

#!/bin/sh
echo "Hello, let's start!"
cd /Users/c/Dev/App/Code/
. venv/bin/activate
cd Backend
export FLASK_APP=app.py
export FLASK_DEBUG=1
export CONFIG=Local
flask run

Nachdem ich es ausgeführt habe, erhalte ich Folgendes:

Saving session...
...copying shared history...
...saving history...truncating history files...
...completed.

[Process completed]

Stattdessen möchte ich die aktive Sitzung so erhalten, wie ich es tun würde, wenn ich das Skript manuell eingebe, also einfach das aktive virtualenv, in dem ich dann pip install ausführen und die Ausgabe von Flask sehen kann.

Wie kann ich das machen?

3
Costantin

Wenn Sie eine aktive Sitzung nach dem Skript wünschen, führen Sie sie nicht aus, sondern geben Sie sie als Quelle an:

$ source ./run.sh
Saving session...
...copying shared history...
...saving history...truncating history files...
...completed.

$

Sie können auch eine neue Bash/Sh-Sitzung in Ihrem Skript starten und die Umgebungsvariablen dort hinzufügen. Aber das erschwert die Sache ...

3
Simon Sudler