it-swarm.com.de

Laufwerk über die Befehlszeile einbinden (als ob ich in Nautilus darauf geklickt hätte)

Ich schreibe ein Backup-Skript, in dem ich ein Laufwerk in den Medienschacht meines Laptops einbinden muss.

Ich weiß, dass ich die Arbeit erledigen kann, indem ich mit fstab und dem Befehl mount herumspiele. Vielleicht ist das der einfachste Weg. Jedenfalls interessiert mich folgendes:

  1. Zu Beginn ist das Laufwerk des Medienschachts nicht aktiviert.

  2. Ich klicke in einem Nautilus-Fenster auf das Laufwerk in der Seitenleiste, und das Laufwerk ist aktiviert.

  3. Ich kann unter /media/baydrive darauf zugreifen.


Meine Frage:

Gibt es eine einfache Möglichkeit, Schritt 2 über die Befehlszeile auszuführen? Hängen Sie das Laufwerk also in /media/<device name> ein, ohne mit fstab zu verwechseln.

12
aioobe

Versuchen Sie udisks --mount <device name>

Zum Mounten nach Partitionsbezeichnung können Sie Folgendes tun

udisks --mount /dev/disk/by-label/baydrive
13
Florian Diesch

Das äquivalentste (zumindest für Ubuntu 14.4) ist

udisksctl mount --block-device /dev/disk/by-label/baydrive
udisksctl unmount --block-device /dev/disk/by-label/baydrive

Der Unterschied zwischen udisks und udisksctl besteht darin, dass udisks immer unter/media gemountet wird, während udisksctl dort gemountet wird, wo Nautilus würde, was manchmal /media/${USER} ist.

5
UmNyobe

Wenn Sie möchten, dass dies für Ihren Benutzer und nicht für root gilt, versuchen Sie dies

udisksctl mount -b /dev/sdb2 

verwenden Sie den richtigen Namen Ihrer Festplatte

1
Yisrael Dov

automounted-Laufwerke

/media/username/driveUUID/

nautilus-Samba-Laufwerke befinden sich in

/run/user/1000/gvfs/smb-share:server=10.100.4.16,share=share-name/path-to-folder/

oder für SFTP-Mounts können Sie unter zugreifen

/run/usr/1000/gvfs/sftp\:Host\=10.100.4.16/
0
CRTLBREAK