it-swarm.com.de

Kopieren von der aktuellen Zwischenablage-Auswahl zum Terminal mit einem Befehl und ohne Maus

Danke für Ihre Unterstützung. Ich möchte ein Bash-Skript erstellen, das den aktuell kopierten und in der Zwischenablage befindlichen Text verwendet.

5
Jesus

Es gibt bereits Tastaturkürzel für GUI-Terminals, Strg + Umschalt + V und Umschalt + Einfügen. Ein Skript und eine Maus sind hier nicht erforderlich.

Wenn Sie speziell nach Befehlen suchen, gibt es xclip und xsel. Beide werden zum Manipulieren von Zwischenablagen verwendet (von denen es in Linux zwei gibt - primäre und sekundäre, deshalb wurden am Anfang dieser Antwort zwei verschiedene Tastaturkürzel erwähnt). Ich persönlich bin eher ein xclip Fan, und ich benutze regelmäßig echo text | xclip -sel clip, um etwas in die Zwischenablage zu kopieren, und xclip -out -sel clip, um auszudrucken, was sich in meiner Zwischenablage befindet. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Text herausfiltern oder mit einem anderen Befehl wie xclip -out -sel clip | grep 'some text that I am looking for' verarbeiten möchten.

HINWEIS: xclip und xsel werden standardmäßig nicht in Ubuntu verwendet. Sie müssen mit dem Befehl Sudo apt-get install PACKAGE_NAME installiert werden

Wenn wir uns mit TTY beschäftigen wollen, gibt es keine Möglichkeit, Text dorthin zu kopieren. Sie müssen entweder etwas verwenden, das als named pipe bekannt ist, oder nur eine einfache Textdatei.

4

Ich habe eine Lösung gefunden, als ich durch dieses Forum gesurft bin. ich musste "xclip" installieren

Sudo apt-get install xclip

dann benutze ich es im terminal:

"$(xclip -o)"
3
Jesus

Sie können xdotool zum Simulieren von Tastatur und Maus verwenden.

Also zum Einfügen eines Textes aus der Zwischenablage verwenden wir Ctrl+Shift+vkönnen Sie dies in xdotool simulieren durch:

xdotool key ctrl+shift+v

Überprüfen Sie auch die Mausaktionen und lesen Sie man xdotool.


Falls nicht installiert, installieren Sie es per (im Universe-Repository verfügbar):

Sudo apt-get install xdotool
2
heemayl