it-swarm.com.de

Ist es möglich, GUI-Programme ohne installierten Desktop auszuführen?

Ich verwende Crouton , wodurch ich 14.04 auf meinem Chromebook ausführen kann. Ich habe mich dafür entschieden, keinen Desktop zu installieren , um Speicherplatz zu sparen. Daher habe ich bei der Installation das cli-extra -Ziel verwendet:

Sudo sh ~/Downloads/crouton -r trusty -t cli-extra -n cli

Ich kann jetzt Sudo enter-chroot von meiner Chrome OS-Shell aus ausführen.

Meine Frage

Ist es möglich, Grafikprogramme wie gedit zu starten? Wenn ich LXDE auf einem anderen System verwende, kann ich gksudo gedit ausführen, um das Programm zu starten, aber dieser Befehl wird in diesem Fall nicht erkannt. Wenn Sie Sudo gedit ausführen, wird die Meldung "Anzeige kann nicht geöffnet werden:" angezeigt.

3
henrywright

Der Xorg-Server sorgt für das Zeichnen einer grafischen Umgebung. Beim Start von Xorg wird auch eine Anwendung mit einer grafischen Benutzeroberfläche gestartet. Wenn diese Anwendung beendet wird, wird auch Xorg beendet (wenn ich mich richtig erinnere). In Ubuntu ist diese Anwendung die Unity-Desktop-Umgebung.

Sie sollten in der Lage sein, einen Barebones-Xorg-Server zu installieren und die Befehlszeile zu verwenden (ich denke, xinit gedit sollte dies tun), damit er die gewünschte Anwendung startet. Alternativ können Sie einen kompakten Fenstermanager wie Openbox installieren. Diese sind in der Regel weniger benutzerfreundlich als vollständige Desktop-Umgebungen wie Gnome, Unity und KDE Plasma, aber sie sind auch viel kleiner und schneller.

2
RobinJ