it-swarm.com.de

Ich muss den Terminalnamen ändern

administrator @ administrator: ~ $ - Ich möchte diesen Namen für immer ändern. Kann mir jemand helfen?

6
Benjamin

Dies zeigt tatsächlich Ihren Benutzernamen @ Computername: zusammen mit dem aktuellen Verzeichnis und einem $ Zeichen, das normalerweise einen Benutzer ohne Rootberechtigung bedeutet, während ein # Zeichen bedeutet, dass Sie über Rootberechtigungen verfügen.

Jetzt können Sie Ihre ~/.bashrc -Datei bearbeiten, um nur das zu ändern, was angezeigt wird. Öffnen Sie es mit Ihrem bevorzugten Texteditor und nehmen Sie Änderungen an der Zeile vor, die mit PS1= beginnt.

Wenn Sie mehr als eine Zeile haben, die mit PS1= beginnt, versuchen Sie, diese nacheinander zu ändern, während Sie die Datei .bashrc speichern und jedes Mal ein neues Terminal öffnen, um festzustellen, ob Sie die richtige bearbeitet haben.

Um nur mit dem, was angezeigt wird, zu experimentieren, ohne etwas zu vermasseln, können Sie export PS1="whatever you want" eingeben. Sobald Sie das Terminal schließen und erneut öffnen, wird der Wert von PS1 auf den Wert in Ihrer ~/.bashrc -Datei zurückgesetzt.

Um Ihren Benutzernamen oder Computernamen zu ändern, gibt es bereits hervorragende Antworten:

Sie müssen sich abmelden und erneut anmelden, um die Änderungen zu sehen, es sei denn, Sie ändern den Namen Ihres Computers, für den Sie den Computer neu starten müssen.

9
Brane

Der erste Administrator ist Ihr Benutzername und der zweite der Name des Computers (Hostname). Sie können ein anderes Konto mit einem anderen Benutzernamen erstellen und Ihren Computer umbenennen, aber ich vermute, Sie möchten das nicht. Sie können alles, was Sie möchten, in Ihre Eingabeaufforderung im Terminal einfügen. Die folgende Variable legt fest, was als Eingabeaufforderung angezeigt werden soll:

  • PS1 - Standardmäßige interaktive Eingabeaufforderung (dies ist die am häufigsten angepasste Variable)
  • PS2 - Fortsetzung der interaktiven Eingabeaufforderung (wenn ein langer Befehl mit\am Ende der Zeile unterbrochen wird) default = ">"
  • PS3 - Eingabeaufforderung, die von einer Auswahlschleife in einem Shell-Skript verwendet wird
  • PS4 - Eingabeaufforderung, die verwendet wird, wenn ein Shell-Skript im Debug-Modus ausgeführt wird ("set -x" aktiviert dies). Default = "++"
  • Prompt_COMMAND - Wenn diese Variable festgelegt ist und einen Wert ungleich Null aufweist, wird sie direkt vor der PS1-Variablen ausgeführt.

Schau mal hier:

Experimentieren Sie mit dieser Variablen und finden Sie heraus, was Sie wollen :) Zum Beispiel:

export PS1="Hello.Master$ "

Wenn Sie möchten, dass Ihre Eingabeaufforderungsänderungen dauerhaft sind, können Sie sie an vielen Stellen ablegen, z.

  • /etc/bash.bashrc
  • ~/profile
3
nobody