it-swarm.com.de

Gnome Terminal Registerkarten hässlich und übergroß

Sowohl das Gnome-Terminal als auch der Terminator (die ich derzeit auf meinem Laptop verwende) können so angepasst werden, dass sie sehr hübsch aussehen. Durch die Verwendung des Vollbildmodus und die Minimierung der Desktop-Unordnung ist es möglich, auch auf meinem kleinen EeePC einen ausreichend großen Arbeitsbereich zu schaffen.

Es gibt jedoch ein Element, das ich anscheinend nicht kontrollieren kann. Gnome's Tabs sind massiv übergroß und bestenfalls hässlich. Sie passen überhaupt nicht in das Thema, was albern aussieht, aber für mich ist das größte Problem die verschwendete Bildschirmfläche. Insbesondere auf einem kleinen Laptop-Bildschirm ist dies ein echtes Problem.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Registerkarten zu ändern? Mir ist klar, dass es möglich ist, sie an der Seite des Fensters aufzustellen, aber dann nehmen sie noch mehr Platz ein!

Wenn dies mit Theme-ing oder Gnome-Konfiguration nicht möglich ist, gibt es Terminalprogramme wie terminator, die die Registerkarten selbst handhaben können? (Idealerweise eleganter!)

alt text

24
adamnfish

Wie von JanC hervorgehoben, verwendet terminator das Standard-GTK-Design auf Ihrem System. Es ist wahr, dass das Problem gelöst werden kann, indem Sie close_button_on_tab = False in Ihr ~/.config/terminator/config einfügen. Sie können auch das gtk-Thema ändern. Oder Sie können eine spezielle GTK-Einstellung speziell für terminator definieren. Fügen Sie dazu die folgenden Zeilen in Ihre gtkrc -Datei ein:

style "notebook" = "default"
{
    xthickness = 0
    ythickness = 0
}

widget_class "terminator*.GtkNotebook"       style "notebook"
class "terminator*.GtkNotebook"              style "notebook"

Beachten Sie, dass Sie das Standard-Gtk-Widget "GtkNotebook" ändern. Dies ist verantwortlich für Registerkarten. Wenn dies in jeder Anwendung (nicht nur im Terminator) funktionieren soll, verwenden Sie stattdessen:

widget_class "*GtkNotebook"       style "notebook"
class "*GtkNotebook"              style "notebook"

Dies betrifft dann alle Anwendungen. Verwenden Sie zum Ändern der Textfarbe auf der Registerkarte Folgendes:

style "notebook_maybelabel" = "default"
{ 
   fg[NORMAL]        = "#0000AA"
   text[NORMAL]        = "#0000AA"
}

widget_class "terminator*.GtkNotebook*"       style "notebook_maybelabel"
class "terminator*.GtkNotebook*"              style "notebook_maybelabel"

Ich bin kein Gtk-Experte, und dieser Rat kann Fehler enthalten.

6
user20645

Dies ist über die GTK CSS Konfigurationsdatei möglich. Erstellen Sie den ~/.config/gtk-3.0/gtk.css, dann können Sie einige CSS-Selektoren und deren Attribute hinzufügen. Es gibt einige gute Beispiele: Entfernen Sie den hässlichen Fettbazel mit mehreren Tabs vom Gnome-Terminal

3
Ray

check out urxvt. Einer der Hauptgründe, warum ich mich dafür entschieden habe, war die großartige Art und Weise, mit Tabs umzugehen.

Fügen Sie dies Ihren .Xdefaults hinzu

 URxvt.Perl-ext-common:  default,tabbed,matcher
3
Rick