it-swarm.com.de

Erhalten Sie root-Zugriff zum Kopieren von Dateien nach / usr / share / ...?

Kurz gesagt, ich möchte einen Ordner an einen Speicherort /usr/share/screenlets/.... in Ubuntu 10.04 kopieren. Ich habe versucht, mich als root von einem Terminal aus anzumelden, das su gibt.

Ich habe sogar meinen Benutzerkontotyp in ADMINISTRATOR geändert. Noch nützt nichts. Die Option PASTE in der Liste des Kontextmenüs im Ordner /usr/share/... ist INACTIVE.

Wie kann ich diese Dateien kopieren?

14
Vinay

Erstens, wie versucht Sie auch immer sein mögen, melden Sie sich niemals mit root an. Es ist viel zu einfach, Dinge zu zerbrechen, die sich nicht reparieren lassen. Auf jeden Fall ist dies standardmäßig deaktiviert, sodass Sie noch viel mehr tun müssen, um an diesen Punkt zu gelangen.

/usr/ ist im Besitz des Kontos root. Um dort Dateien zu schreiben, müssen Sie diese als root schreiben. Zwei Methoden (es gibt zweifellos mehr, aber hier sind die beiden Hauptmethoden für die meisten Benutzer):

  1. Drücken Sie Alt+F2 Um einen Laufdialog zu erhalten, geben Sie gksu nautilus ein. Dadurch wird ein Dateibrowser-Fenster geöffnet, das als Root ausgeführt wird. Kopieren Sie Ihre Dateien über, aber seien Sie vorsichtig, Sie können das System so nuklear machen.

  2. Eine direktere Methode besteht darin, ein Terminal zu laden und Folgendes zu schreiben:

    Sudo cp -R /path/to/files/you/want/copied/ /copy/to/this/path/
    

    (Der -R dient nur zum rekursiven Kopieren von Verzeichnissen.)

Wenn Sie jemals mehrere Befehle als root abfeuern möchten, ohne allen Sudo voranzustellen, können Sie Sudo -i oder Sudo su ausführen und Sie erhalten ein Root-Terminal. Aber seien Sie vorsichtig, was Sie tun.

25
Oli

Sie benötigen Root-Zugriff. Sie können nautilus mit root-Zugriff mit gksu nautilus starten oder Befehle mit Sudo vor dem Befehl zum Verschieben oder Kopieren ausgeben. Wenn ich Sie wäre, würde ich nicht mit Benutzergruppen herumspielen, da dies die eingebauten Sicherheitsfunktionen durcheinander bringen und verderben kann.

4
LinuxCanuck

Sie können Ubuntu Tweak auch installieren und dann Skripts verwalten. Dort finden Sie ein Skript namens Browse als root. Es wird ein neuer Eintrag in das Kontextmenü eingefügt, mit dem Sie den ausgewählten Ordner als Root durchsuchen können.

Sie müssen nur mit der rechten Maustaste von Nautilus aus klicken ... als root navigieren ... das Passwort eingeben und können tun, was Sie wollen.

3
Valentin

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Desktop. Klicken Sie auf Starter erstellen.

Type = application
Name = whatever you want it to be
Command = /usr/bin/gksu nautilus
Comments = whatever you want it to be

Doppelklicken Sie auf den neuen Starter auf Ihrem Desktop. Beachten Sie, dass alles, was Sie kopieren und einfügen möchten, in diesem Browser ausgeführt werden muss. Sie können es nicht einfach auf den Desktop Ihres Benutzers ziehen. Wenn Sie also einen Browser öffnen müssen, doppelklicken Sie einfach zweimal auf den neuen Launcher. Willkommen beim Ziehen und Ablegen von root.

Denken Sie daran, dass Sie nautilus durch Ihren bevorzugten Browser ersetzen können. Versuchen Sie es vielleicht mit xfe. Nach dem Befehl dl von xfe würde also /usr/bin/gksu xfe stehen. Wenn Sie ein OpenAs erstellen möchten, dass Sie jedes Programm, das Sie als root ausführen möchten, manuell eingeben können, Command = /usr/bin/gksu.

2
Frederick1337

Es gibt eine einfache Möglichkeit, dies zu tun:

drücken Sie Alt+F2, um das Feld 'Anwendung ausführen' zu öffnen
Geben Sie gksudo nautilus in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies fordert ein Passwort-Dialogfeld auf. Geben Sie Ihr Sudo-Passwort ein und es öffnet sich Nautilus mit Root-Rechten. Von dort können Sie Dateien ohne Berechtigungsfehler verschieben/kopieren.

Hinweis: Stellen Sie nur sicher, dass Sie keine Systemdateien löschen/ersetzen.

siehe einen ähnlichen Beitrag hier :

2
aneeshep