it-swarm.com.de

Berechtigung Der Befehl zum Ausführen des Suchens wurde verweigert

Ich führe diesen Befehl aus:

[email protected]:~$ find . -name "*log*" -name "*2016*"
./log-2016-05-04.txt
./log-2016-05-03.txt
./log-2016-05-08.txt
./log-2016-05-02.txt
./log-2016-05-05.txt
find: ‘./.cache/dconf’: Permission denied
./log-2016-05-01.txt
./log-2016-05-06.txt
./log-2016-05-09.txt
./log-2016-05-07.txt
./log-2016-05-10.txt
find: ‘./.dbus’: Permission denied

Warum erhalte ich den Fehler "Berechtigung verweigert"? Alle meine Berechtigungseinstellungen für /home/cleber sind korrekt festgelegt. Kann mir jemand helfen? Danke.

3
Cleber Holanda

Es sieht so aus, als hätten Sie einige Ordner mit falschen Eigentümern (oder möglicherweise Berechtigungen) in Ihrem Ausgangsverzeichnis.

Die Warnung Permission denied bedeutet, dass find nicht in einem bestimmten Ordner suchen konnte, da es offensichtlich nicht berechtigt war, seinen Inhalt aufzulisten.

Die wahrscheinlichste Ursache in Ihrem Home-Verzeichnis ist, dass Sie einige GUI-Anwendungen mit Sudo ausgeführt haben, die die Dateieigentümer durcheinander gebracht haben. Führen Sie Folgendes aus, um dieses Problem zu beheben und Sie erneut zum Eigentümer aller Dateien in Ihrem Ausgangsverzeichnis zu machen:

Sudo chown -R $USER ~

Andernfalls können Sie, wenn Sie sicher sind, dass alle Berechtigungen und Besitzverhältnisse korrekt sind und nichts ändern möchten, die Warnung auch einfach in der Ausgabe ausblenden, indem Sie eine STDERR-Umleitung an /dev/null an Ihren find-Befehl anhängen:

find . -name "*log*" -name "*2016*" 2> /dev/null
4
Byte Commander