it-swarm.com.de

Bash-CLI entfernt Anführungszeichen aus der Ausgabe eines Befehls

Ich versuche, eine JSON-Datei mit jq per hier zu laden. Es ist ganz einfach und das funktioniert:

$ cat ~/Downloads/json.txt | jq '.name'
"web"

Ich muss jedoch die Ausgabe dieser Variablen einem Befehl zuweisen. Ich habe versucht, dies zu tun und das funktioniert:

$ my_json=`cat ~/Downloads/json.txt | jq '.name'`
$ myfile=~/Downloads/$my_json.txt
$ echo $myfile
/home/qut/Downloads/"web".txt

Aber ich will /home/qut/Downloads/web.txt.

Wie entferne ich die Anführungszeichen, d. H. Ändere "web" in web?

8
edesz

Sie können den Befehl tr verwenden, um die Anführungszeichen zu entfernen:

my_json=$(cat ~/Downloads/json.txt | jq '.name' | tr -d \")
15
Florian Diesch

Im speziellen Fall von jq können Sie angeben, dass die Ausgabe im Raw-Format erfolgen soll:

   --raw-output / -r:

   With this option, if the filter´s result is a string then  it  will
   be  written directly to standard output rather than being formatted
   as a JSON string with quotes. This can be useful for making jq fil‐
   ters talk to non-JSON-based systems.

Zur Veranschaulichung verwenden Sie die Beispieldatei json.txt von Ihr Link :

$ jq '.name' json.txt
"Google"

wohingegen

$ jq -r '.name' json.txt
Google
10
steeldriver

Sie könnten eval echo wie folgt verwenden:

my_json=$(eval echo $(cat ~/Downloads/json.txt | jq '.name'))

dies ist jedoch nicht ideal - kann leicht zu Fehlern und/oder Sicherheitslücken führen.

1
wjandrea

Es ist einfacher und effizienter, wenn Sie die native Shell-Funktion zum Entfernen von Präfixen/Suffixen verwenden:

my_json=$(cat ~/Downloads/json.txt | jq '.name')
    temp="${my_json%\"}"
    temp="${temp#\"}"
    echo "$temp"

Quelle https://stackoverflow.com/questions/9733338/Shell-script-remove-first-and-last-quote-from-a-variable

0
Agnel Vishal