it-swarm.com.de

Wie kalibriere ich den Monitor auf einem Ubuntu-System?

Wie wird der Monitor kalibriert und welche Software wird verwendet?

Bearbeiten: Ich denke, was ich meine, ist "Farbprofil", wenn es so heißt. Ich bemerkte zufällig, dass dieselben Fotos auf meinem Laptop und auf anderen Computern sehr unterschiedlich aussehen…

53
kounryusui

Sie können GNOME Color Manager verwenden, um Farbprofile zu installieren, eine Kalibrierung durchzuführen und Farbeinstellungen anzupassen. Für die volle Funktionalität benötigen Sie ICC-Profile, die die erforderlichen Informationen für Ihre Geräte bereitstellen.

35
mgunes

Wenn Sie Unity (oder Gnome) nicht verwenden, funktioniert die Verwendung von Gnome-Color-Manager NICHT (siehe Wie stellen Sie die Farbprofile für die Systemanzeige in Xubuntu und Lubuntu ein? für Details zum Ruhm).

Allerdings gibt es ein exzellentes deutsches Howto aller notwendigen Dinge manuell: http://wiki.ubuntuusers.de/Monitor_profilieren_mit_ArgyllCMS

7
aanno

Ich denke, dass ein ColorHug2 ( http://www.hughski.com/colorhug2.html ) meiner Meinung nach die beste Wahl ist. Ich möchte etwas mit Linux-Software von der Stange haben, und dies scheint das richtige Produkt zu sein.

Ich schreibe das, damit andere Leute, die googeln, das Produkt finden.

3
wojci

Um eine Farbkalibrierung durchzuführen (dies ist der Vorgang, bei dem die Schaltfläche 'Kalibrieren ...' gestartet wird), müssten Sie ein Spektralphotometer verwenden. Diese messen die von Monitoren oder Druckern erzeugte Farbe.

Der grundlegende Vorgang besteht darin, dass der Bildschirm nacheinander eine Reihe von Farbfeldern anzeigt und das Spektralphotometer die tatsächlich auf dem Bildschirm erzeugte Farbe erkennt. Auf diese Weise kann die Software die erzeugte Farbe mit der angeforderten Farbe vergleichen.

Nach Abschluss des Vorgangs verfügt Ubuntu über ein spezielles Profil für diesen Monitor (oder Drucker), das angibt, welche Farbe angefordert werden soll, um die tatsächlich gewünschte Farbe zu erhalten.

1
user206812

Ich bin mit Ubuntu Mate 16.04 auf dasselbe Problem gestoßen. Die Lösung war wirklich einfach. Gehen Sie zum Ubuntu Software Center und suchen Sie nach DisplayCal. Ihre direkte URL lautet http://displaycal.net/ . Es funktioniert erstaunlich gut und ganz einfach mit meinem Spyder 3 Elite-Spektrometer. Dazu benötigen Sie ein Spektrometer. In einem Dual-Boot-System mit Windows können Sie das icc- oder icm-Profil von Windows nach Ubuntu importieren.

Hoffe, dies wird anderen helfen, die auf dieses Problem gestoßen sind.

j.Michael Hill Fotografie

1
j. Michael Hill

Wenn Sie die Bildschirmeinstellungen ohne Kalibrierungshardware ändern möchten, können Sie das Terminal-Dienstprogramm xcalib verwenden. Es befindet sich im Ubuntu-Repository. Geben Sie also Folgendes ein

Sudo apt-get install xcalib

und Sie können die Optionen mit dem Befehl sehen

xcalib -help
0
Oleksandr

Ich bin mir nicht sicher, was Sie mit kalibrieren meinen. Nehmen Sie also ein paar Stiche.

  1. Sie können versuchen, "Auto" auf Ihrem Monitor zu drücken, wenn es sich um ein LCD handelt.
  2. Sie können versuchen, f.Lux zu installieren. Dadurch wird Ihr Farbton entsprechend der Zeit und der Helligkeitseinstellung verwaltet.
  3. Wenn keine der oben genannten Antworten auf Ihre Frage vorliegt, fügen Sie Ihrer Frage einige weitere Informationen hinzu.

EDIT: Nachdem OP ein Detail hinzugefügt hat, sollte dies helfen: Geben Sie dies auf einer Konsole/einem Terminal ein.

geben Sie zunächst xgamma ein, um die RGB-Werte abzurufen, falls Sie sie wiederherstellen möchten. Dann,

xgamma -gamma 0.9 0,9 ist der Gammawert. Probieren Sie ein paar verschiedene Kombinationen von RGB aus.

0
theTuxRacer