it-swarm.com.de

Sind dunkle, nicht neutrale Farben für Seitenhintergründe geeignet oder ist es ratsamer, neutrale Farben wie Schwarz oder Dunkelgrau zu wählen?

Ich beende gerade eine Website für einen gemeinnützigen Zweck und wir haben eine kleine Debatte darüber, wie die Hintergrundfarbe aussehen soll

enter image description here

Ich habe versucht, die Notwendigkeit einer neutralen Farbe wie Dunkelgrau hervorzuheben, wie im obigen Screenshot gezeigt, während der Regisseur eine dunkelgrüne Farbe wie im folgenden Screenshot zeigen möchte: enter image description here

Mein Argument war, dass der Farbkontrast im letzteren Fall ziemlich scharf ist, während er im ersteren Fall das Auge und damit die Benutzererfahrung verbessert. Gibt es Studien darüber, welche Farben im Hintergrund verwendet werden sollten?

Ziel ist es, das Lesen beim Scannen der Website zu vereinfachen und scharfe Übergänge zu reduzieren

6
Mervin

Der Hintergrund, den Sie für Ihre Website auswählen, kann auf einen Blick das Thema und die Stimmung für Ihre Website festlegen. Das Hauptziel des Hintergrunds sollte jedoch sein, das visuelle Erlebnis zu verbessern und den Benutzer nicht zu sehr vom Inhalt abzulenken.

Analyse:

  • Das Bild mit grauem Hintergrund hat mehr Tiefe und es besteht das Gefühl, dass der Inhaltsbereich im Vordergrund steht. Die Farbe und Textur stimmen jedoch nicht mit dem Thema des Inhaltsbereichs überein, der Positivität, Hoffnung und Leben zu sein scheint.
  • Im zweiten Bild bedeutet der einfarbige Hintergrund, dass zwischen dem Inhaltsbereich und dem Hintergrund weniger unterschieden wird. Das Bild erscheint flach; Hintergrund und Vordergrund scheinen sich auf derselben Ebene zu befinden. Dies kombiniert mit der Tatsache, dass die dunkelgrüne Farbe so stark ist, führt dazu, dass der Hintergrund mit dem Inhaltsbereich um die Aufmerksamkeit des Benutzers konkurriert.

Vorschläge:

Kombinieren Sie eine kontrastarme Textur mit einem subtilen Farbverlauf in a Farbton und Sättigung , die den Inhaltsbereich ergänzen.

Schauen wir uns einige Beispiele für Websites an, die bei diesen Elementen gute Arbeit leisten: thisiseyeweb.co.ukvuu.com.aupillowcompany.com

... Links zur Inspiration: labusdesign.com , thehappybit.com , www.lomahousevegexpress.com , designkindle.com/ wp-content/uploads/demos/hochzeitsseitenvorlage/index.htm

Farbtheorie

Ich habe keine Forschung als solche, die ich mit Ihnen teilen könnte, aber diese dreiteilige Serie über Farbtheorie vom Smashing Magazine wird Ihnen viele hilfreiche Einblicke geben: http://www.smashingmagazine.com/2010/02/ 02/Farbtheorie-für-Designer-Teil-2-Verständnis-Konzepte-und-Terminologie /

8
Triona

Ziel ist es, das Lesen zu erleichtern, wenn der Benutzer die Site scannt.

Abgesehen von der Praktikabilität ist Farbe offensichtlich emotional überzeugend.

Ich würde mir vorstellen, dass es genauso wichtig ist, für das emotionale Wohlbefinden Ihrer Endbenutzer zu sorgen, damit diese Informationen einfach scannen können.

  • Das von Ihnen gewählte Grau bietet immer noch einen subtilen Kontrast, teilweise aufgrund der von Ihnen verwendeten Textur. Ich denke, die Verwendung von Textur auf diese Weise ist ein nützlicher Weg, um Differenzierung zu erzeugen, ohne Ablenkung zu erzeugen.

  • Leider deutet die Kombination von Grau und der von Ihnen gewählten Textur stark auf die Oberfläche eines Brisenblocks hin - was eine ziemlich starke/industrielle Assoziation ist.

  • Das Thema der Website ist tendenziell deprimierend - es ist wichtig, dieser Tendenz durch ästhetische Entscheidungen entgegenzuwirken.

  • Der grüne (Farb-) Hintergrund sorgt für einen emotional wärmeren Effekt - die Stärke der Sättigung und der Mangel an Helligkeit sind jedoch leicht bedrückend.

Vor diesem Hintergrund würde ich in Betracht ziehen, ein anderes, helleres/helleres Grün zu wählen und es mit der im ersten Beispiel verwendeten Textur zu kombinieren.

2
codeinthehole

Mach dir nicht so viel Sorgen um die Farben. Es ist wichtiger, die Farbunterschiede, also die Kontraste, zu betrachten. Abgesehen von der Farbauswahl haben Sie mithilfe eines dunkleren Hintergrunds jetzt ein gut sichtbares Rechteck erstellt, in dem der Inhalt angezeigt wird. Dies ist eine zusätzliche Form und Sie sollten sich fragen, wofür Sie sie benötigen. Angenommen, es würde keinen Kontrast zwischen dem Hintergrund und dem Inhaltsrechteck (weißer Hintergrund) geben. In diesem Fall würde das Rechteck verschwinden. Ich vermute, dass es mehr Ruhe hervorrufen und das Auge entlasten würde. Weil das Auge zuerst auf den Text und nicht auf das den Text umgebende Rechteck gezogen wird. Auch die subtilen Farben in der Kopfzeile würden klarer. Verstehst du, was ich meine?

0
Igor Asselbergs