it-swarm.com.de

Software zum Betreiben einer großen Universitätswebsite

Ich versuche, eine Ersatzlösung für den aktuellen Internetauftritt einer großen Universität zu finden.

Es gibt eine Reihe von Strategien, die wir in Betracht ziehen, darunter möglicherweise die Verwendung einer Open-Source- oder kommerziellen Standard-Softwarelösung.

Die Liste der Anforderungen, die wir haben, ist sehr lang, aber die wichtigsten Punkte sind:

  • Robustes Content-Management-System, mit dem mehrere unabhängige Bereiche auf der Website erstellt werden können.
  • Flexibles Berechtigungssystem, das eine große Anzahl abschnittsspezifischer Administratoren und Redakteure ermöglicht,
  • Benutzerfreundlichkeit,
  • Erweiterbarkeit, sodass wir die Software in vorhandene IT-Ressourcen integrieren können (z. B. LDAP-gesteuertes Anmeldesystem, zahlreiche Datenbanken mit HTTP-Schnittstellen usw.)

Wenn jemand hier an einer Universität gearbeitet oder studiert hat und Softwarelösungen für dieses Problem verwendet oder implementiert hat, wäre ich sehr gespannt auf Ihre Meinung, was gut funktioniert oder was nicht.

3
postrational

Ich möchte Drupal unterstützen, das derzeit (zum Beispiel) die Website der Universität von Texas in Austin betreibt. Ich habe drei Jahre bei UT damit gearbeitet, bevor ich an meine derzeitige Universität wechselte, die das halbherbe "OmniUpdate" verwendet.

Drupal eignet sich gut für eine höhere Umgebung. Es gibt eine bestimmte Lernkurve (vor allem für Ihre technischen Mitarbeiter), aber es lohnt sich auf jeden Fall für seine höchste Flexibilität.

Einige Vorteile:

  • Es kann über LDAP für Drupal 7 mit dem LDAP Ihrer Universität verbunden werden.
  • Es gibt eine Vielzahl von Modulen, mit denen Sie praktisch alles tun können, was Sie brauchen. Das Wysiwyg Modul ist besonders wichtig, um es für Inhaltseditoren benutzerfreundlicher zu machen. Siehe auch Image Assist .
  • Es gibt eine GROSSE Community von Entwicklern, die daran arbeiten, und einige hochaktive Foren für den Support (kostenlos).
  • Es ist Open Source. Wenn es einen Fehler gibt, beheben Sie ihn und senden Sie einen Patch zurück.

Einige Einschränkungen:

  • Neue Drupal Administratoren sind oft verrückt nach Modulen. Widerstehen Sie dem Drang, acht Millionen Module zu installieren. Andernfalls wird Ihre Leistung beeinträchtigt. Wählen Sie diejenigen, die Sie wirklich brauchen.
  • Es ist in PHP geschrieben. Wenn Sie also ältere Apps in anderen Sprachen geschrieben haben, müssen Sie diese möglicherweise entweder nach PHP portieren oder so laufen lassen, wie sie sind. Natürlich können Sie wahrscheinlich keine 100% ige Plattformintegration erzielen, unabhängig davon, für welches CMS Sie sich entscheiden. Dazu sind höhere IT-Umgebungen einfach zu heterogen.
  • Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, war das Berechtigungsmodell nicht so feinkörnig, wie man hoffen könnte. Allerdings habe ich in Drupal 7 nicht viel damit gespielt, daher wurde es möglicherweise verbessert. (Siehe Anmerkungen zu mehreren Standorten weiter unten).

Einige Vorschläge:

Das Buch Pro Drupal Development ist die beste Buchlänge für technische Typen. Kapitel 8 zum Thema ist von unschätzbarem Wert.

Verwenden Sie Multisite. Ich kann dies nicht genug betonen. Durch eine Installation an mehreren Standorten werden sowohl die administrativen als auch die technischen Probleme erheblich verringert. Im Wesentlichen können Sie bei einer Installation mit mehreren Standorten mehrere drupal Standorte einrichten, von denen jeder über eine eigene Datenbank, Berechtigungen, Themen usw. verfügt, die jedoch nur einen einzigen Satz von Kerndateien gemeinsam nutzen. Wenn ein Sicherheitspatch veröffentlicht wird, können Sie die Kerndateien EINMAL patchen. Dies wirkt sich auf jede Site aus, die Sie haben. Verwaltung: Wenn Sie eine Installation mit mehreren Standorten haben und eine kleine Gruppe (z. B. eine Studentengruppe oder ein anderes akademisches Programm als eine Abteilung) eine Website benötigt, können Sie ihnen eine eigene Drupal Site zuweisen , die Zugriff auf einen Pool vorgefertigter, genehmigter Themen haben und die Möglichkeit haben, ein eigenes Thema zu entwickeln. Schließlich hilft Multi-Site, das Problem des Berechtigungsmodells zu lindern. Da die Berechtigungen für eine bestimmte Site spezifisch sind, können Sie Ihre Webpräsenz in mehrere verwandte Sites unterteilen, die ein einziges Thema gemeinsam haben, sodass Sie einem Benutzer für eine bestimmte Site (z. B. eine Abteilung oder dergleichen) vollständige Administratorrechte erteilen können ).

Richten Sie mindestens eine Test-Site ein und spielen Sie damit. Es gibt keine Softwaregebühr und nichts kann Sie davon abhalten, es auszuprobieren.

1
Will Martin

Ich habe hier eine große Liste von Produkten zu CMS Critic: CMS List . Es könnte Ihnen helfen, die richtige Lösung zu finden, indem Sie einige Optionen zur Erkundung angeben. Es gibt sicher eine Reihe guter Optionen für Universitäten und Hochschulen.

Es gibt auch eine Reihe von Bewertungen auf der Website, die Ihnen vielleicht dabei helfen, die Liste zu verkleinern. Andernfalls biete ich cms Auswahlratschläge an.

0
CMS Critic