it-swarm.com.de

CMS, mit dem PDF-Dateien online angezeigt werden können (nicht auf den Computer herunterladen)

Gibt es ein CMS, mit dem Benutzer die PDF-Datei auf dem CMS anzeigen können, anstatt sie auf den Computer herunterzuladen und mit einem PDF - Viewer zu öffnen?

Ich stelle fest, dass der CMS, auf den ich stoße, normalerweise erfordert, dass der Benutzer die PDF-Datei auf den Computer herunterlädt und sie mit einem PDF - Viewer öffnet.

1
Larry Morries

Erstens ist dies keine echte CMS-Frage (außer, wenn Sie nach einem Plugin suchen, das mit den unten genannten Dingen zusammenhängt). Grob gesagt ist es Ihrem CMS im Allgemeinen egal, wie hoch Ihr Inhalt ist . Es ist mehr dafür verantwortlich, was damit zu tun ist, z. in Kategorien organisieren, Listingseiten erstellen usw.

Der Hauptgrund, warum PDFs nicht vor Ort angezeigt werden, ist, dass PDF kein web-natives Dateiformat ist, wie beispielsweise HTML oder die verschiedenen gängigen Bildtypen. Während Chrome einen eingebauten PDF Viewer hat , bedeutet dies im Allgemeinen, dass das Anzeigen eines PDF im Browser so etwas wie ein Plugin erfordert von Adobe Reader oder Foxit. Dies führt Sie jedoch immer noch aus dem "Web" heraus und in Ihr Betriebssystem/Ihren Browser zur Anzeige. Auch dann muss das Plugin in der Regel vom Benutzer so konfiguriert werden, dass es im Browser angezeigt wird. Es ist oft so eingestellt, dass immer zum Herunterladen aufgefordert wird.

Es gibt einige aktuelle Projekte, die sich mit der Erstellung von Javascript PDF Renderern befassen: pdf.js und PDFObject .

FlexPaper ist ein Open-Source-Scribd-ähnlicher Dokumentbetrachter, der PDF-Dateien verarbeitet.
Embedit.in ist ähnlich (und verarbeitet viele andere Dateitypen), wird jedoch gehostet.

Sie müssen selbst bestimmen, wie funktional sie sind und ob sie mit bestimmten Dokumenten umgehen, die Sie wahrscheinlich durchlaufen. Ich habe sie selbst bis heute nicht benutzt. Ich glaube, PDFObject ist am ausgereiftesten. es kann andere geben. Sobald Sie eine Auswahl getroffen haben, hindert Sie nichts daran, diese bei der Ausgabe in Ihre Websitevorlagen zu integrieren.

7
Su'