it-swarm.com.de

Cluster-Netzwerkname Ressource 'Clustername' Registrierung fehlgeschlagen

Ich habe einen Failover-Cluster zwischen zwei Windows Server 2016-Computern eingerichtet und sehe Fehler bezüglich des DNS-Eintrags, sowohl für den Cluster selbst als auch für jeden Listener, den ich in SQL Hochverfügbarkeit hinzufügen möchte.

Die Cluster-Netzwerknamenressource 'Clustername' hat die Registrierung eines oder mehrerer zugeordneter DNS-Namen aus folgendem Grund fehlgeschlagen: DNS-Serverfehler.

Stellen Sie sicher, dass die Netzwerkadapter, die abhängigen IP-Adressressourcen zugeordnet sind, mit mindestens einem zugänglichen DNS-Server konfiguriert sind.

Eigenschaften der Clusterressource - img

Ich habe diesen Link durchgesehen und sehe das 8.8.8.8-DNS auf meinen Computern nach den Einträgen für das Domain-DNS - diese DNS-Einstellungen werden automatisch von unserem DC und ich bin nicht sicher, ob ich sie ändern kann. Hat jemand dies erlebt? Gibt es eine andere Lösung?

3
Green

Ich bin in der Regel auf dieses Problem mit meiner Entwicklungsumgebung gestoßen, wenn ich beim Einrichten des Clusters die Warnung für die Netzwerkbindung überspringe. Erhalten Sie beim Ausführen einer Clusterüberprüfung Warnungen oder Fehler im Netzwerk. Wie auch immer, dieser Link behebt mein Problem. @Amr lieferte die Lösung für das Problem. https://social.technet.Microsoft.com/Forums/ie/en-US/c77c0b69-1f9d-4467-a0dd-6844e87e2d13/cluster-name-failed-to-update-the-dns-record? forum = exchange201

Ursache:

Die Clusternamenressource, die vor dem Einrichten eines aktiven passiven Clusters (oder eines beliebigen Typs) zum DNS hinzugefügt wurde, muss von den physischen Knoten im Namen des Ressourceneintrags selbst aktualisiert werden. Wenn der aktive Knoten die Ressourcen besitzt, möchte er den A-Eintrag in der DNS-Datenbank aktualisieren, und der erstellte DNS-Eintrag ermöglicht keinem authentifizierten Benutzer, den DNS-Eintrag mit demselben Eigentümer zu aktualisieren

Lösung:

Löschen Sie den vorhandenen A-Eintrag für den Clusternamen und erstellen Sie ihn neu. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Erlaubt jedem authentifizierten Benutzer, DNS-Einträge mit demselben Eigentümernamen zu aktualisieren" aktiviert ist Zum Clustering löschen Sie einfach den A-Datensatz und erstellen ihn neu, wie hier vorgeschlagen.

http://amradmin.wordpress.com/2011/01/27/event-id-1196-1119-dns-operation-refused-cluster-servers/

2
samosql