it-swarm.com.de

Citrix-Empfängerfehler 1000119

Ich versuche, Citrix Receiver unter der Xenial-Version von Ubuntu auszuführen, aber ich erhalte den folgenden Fehler

ERROR:

Verbindung zu "0.0.0.2 - Remotedesktopverbindung" nicht möglich

Unbekannter Fehler 1000119. Überprüfen Sie Ihre Verbindungseinstellungen und versuchen Sie es erneut.

Was soll ich machen?

22
Prabhu David

Entfernen Sie cacerts und verknüpfen Sie /etc/ssl/certs mit den folgenden Befehlen

cd /opt/Citrix/ICAClient/keystore/
Sudo rm -rf cacerts
Sudo ln -s /etc/ssl/certs cacerts

Quelle: Kommentar von bdetweiler was mir geholfen hat.

51
validom

Ich hab es geschafft. Das Verknüpfen der Systemzertifikate mit den ICAs funktioniert auch:

Sudo ln -s /etc/ssl/certs/* /opt/Citrix/ICAClient/keystore/cacerts

mit den Warnungen in Bezug auf Duplikate zu ignorieren.

2
Peter

Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich das Root-Zertifikat erhalten habe. In meinem Fall war es Verisign, also habe ich das Root-10-Zertifikat von https://www.symantec.com/theme/roots heruntergeladen

Holen Sie sich root 10. Es wird eine Datei namens verisign-universal-root-certification-authority-en.pem Sudo kopieren Sie es in /opt/Citrix/ICAClient/keystore/cacerts

Es hat gleich danach funktioniert.

2
infinityplusb

Ich hatte das gleiche Problem. Die beste Lösung, die ich im Moment in Xenial finden konnte, war das Downgrade auf 13,2 x 64-Version von Citrix Receiver und die Einhaltung der Standardverfahren in Bezug auf die Verknüpfung Zertifikate usw.

1
Cameron Smith

Ich habe diesen Fehler mit den folgenden Schritten behoben

cd /opt/Citrix/ICAClient/keystore/cacerts/
wget https://dl.cacerts.digicert.com/DigiCertHighAssuranceEVRootCA.crt

curl https://support.comodo.com/index.php?/Knowledgebase/Article/GetAttachment/969/821026 > comodorsacertificationauthority.crt
exit

Ich erhalte eine Lösung von: https://stackoverflow.com/questions/53062679/cannot-connect-to-0-0-0-2-published-app-name-in-citrix-receiver-ica-client

0
Ahmed

Ich hatte das gleiche problem Für mich war die Lösung einzustecken

8.8.8.8,4.4.4.4 

als DNS im Netzwerkmanager

0
r3ev