it-swarm.com.de

Warum verfügt Chromium nicht über das Plugin "Chrome PDF Viewer"?

Der Chrome Build von Google hat ein Chrome PDF Viewer Plugin, das wirklich nett ist. Bei den Chromium-Builds scheint dies jedoch nicht der Fall zu sein (in about:plugins wird nichts angezeigt).

Wie bekomme ich das Plugin in Chromium auf Ubuntu?

41
Dima

Da das PDF Plugin keine freie Software ist, d. H., Es kann nur mit dem nicht freien Google Chrome Browser aufgenommen werden.

Eine Erklärung finden Sie unter http://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=50852#c16 .

22
Florian Heinle

tiax ist korrekt, kann jedoch von einer Chrome -Installation abgerufen und in Chromium verwendet werden.

Sie müssen nur die libpdf.so-Datei abrufen und in about: plugins aktivieren

13
Oli

Sie haben zwei Lösungen, die ich hier sehen kann (angewendet auf Ubuntu 11.10).

  • Installieren Sie Chrome und kopieren Sie dann die * .so-Dateien, um die rechtlichen Probleme technisch zu lösen

So habe ich das gemacht ...

  1. Schließen Sie Chromium
  2. Laden Sie Chrome von Chrome-Distribution herunter
  3. Installieren Sie es auf Ihrem Ubuntu-Release
  4. cd/usr/lib/chrom-browser /
  5. Sudo cp /opt/google/chrome/*.so.
  6. Starten Sie Chromium

Hinweis: Die neuen Plugins wurden in meiner Erweiterungsliste nicht angezeigt, sondern funktionierten plötzlich nur noch einwandfrei. Wenn Sie alle *. Kopieren, erhalten Sie Unterstützung für Flash, FFMPEG und PDF.

Wenn Sie jeden einzelnen Artikel kopieren möchten, finden Sie hier eine Auflistung, die Sie von Hand auswählen können.

  • libffmpegsumo.so - ffmpeg
  • libgcflashplayer.so - Flash
  • libpdf.so - PDF
9
shaneonabike

Chromium hat jetzt einen PDF-Viewer im chrome Store, der auf pdf.js basiert und wie ein Zauber funktioniert. https://chrome.google.com/webstore/detail/pdf-viewer/oemmndcbldboiebfnladdacbdfmadadm

8
Mike

Öffnen Sie dieses Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

curl -O https://raw.github.com/thehodapp/bash-scripts/master/update-chromium-pdf; chmod +x update-chromium-pdf; ./update-chromium-pdf; rm update-chromium-pdf

Mit diesem Befehl wird ein von mir geschriebenes Skript heruntergeladen, das die neueste Version von Chrome herunterlädt, die Bibliothek PDF abruft, sie installiert (für die ein Root-Kennwort erforderlich ist) und sich dann selbst löscht. Sie können dies jederzeit ausführen, um auf die neueste stabile Version der Bibliothek PDF von Google zu aktualisieren.

Stellen Sie nach dem Ausführen dieses Befehls sicher, dass Sie Chromium neu starten und das Plugin in chrome://plugins/ aktivieren.

1
Dennis

Für Ubuntu oder Debian (persönlich auf Debian Wheezy getestet - 64-Bit-Build):

Aus trogdor1138s Kommentar auf der Archlinux-Site erhalten Sie die Google-Chrome-RPM:

wget ftp://fr2.rpmfind.net/linux/sourceforge/s/sn/snowbird/yum/sb20/google-chrome-stable-30.0.1599.66-1.x86_64.rpm

Installieren Sie die Pakete cpio und rpm2cpio, um die Dateien aus dem heruntergeladenen rpm zu extrahieren:

Sudo apt-get install cpio rpm2cpio

Erstellen Sie ein Verzeichnis, da der Inhalt keine einzige Verzeichnisstruktur hat (was das Sichern erleichtert, wenn Sie möchten), und extrahieren Sie dann:

mkdir chrome
cd chrome
rpm2cpio ../google-chrome-stable-30.0.1599.66-1.x86_64.rpm | cpio -vid

Installieren Sie die libpdf.so-Bibliothek im lib-Verzeichnis Ihres Chroms:

Für Debian (verifiziert gegen mein 64-Bit-Build):

Sudo install -m644 ./opt/google/chrome/libpdf.so /usr/lib/chromium/

Für Ubuntu glaube ich, dass Sie es hier installieren würden:

Sudo install -m644 ./opt/google/chrome/libpdf.so /usr/lib/chromium-browser/

Starten Sie jetzt einfach Ihren Browser neu, besuchen Sie chrome: // plugins /, um zu überprüfen, ob es aufgelistet ist, und öffnen Sie dann eine PDF-Datei! :)

1
sudoJason

Installieren Sie die eigene Google-Erweiterung aus dem Chrome Web Store https://chrome.google.com/webstore/detail/docs-pdfpowerpoint-viewer/nnbmlagghjjcbdhgmkedmbmedengocbn

0
user17254

Das Chromium-Team hat das Plugin bereits als Open Source festgelegt: https://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=50852#c16

Wenn Sie also Chromium installieren, sehen Sie bereits das mit chrome: // plugins/aktivierte Plugin.

0
julian-alarcon