it-swarm.com.de

Karrieretag im Kindergarten: Wie kann man die Programmierung in 20 Minuten demonstrieren?

Ursprüngliche Frage

Ich wurde in die Kindergartengruppe meiner älteren Tochter eingeladen, um die Fragen der Kinder zu meinem Beruf zu beantworten. Die Gruppe besteht aus 26 Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren und 3 Lehrern, die sich vor allem, was mit Programmierung und IT zu tun hat, einigermaßen fürchten, aber mutig genug sind, um neue Tricks zu lernen. Ich hätte ungefähr 20-30 Minuten, ohne Projektor oder irgendetwas. Sie haben zwar einen alten Computer, der anscheinend ein 486er ist, und ich bin mir nicht einmal sicher, ob er funktioniert (Update: ist es nicht).

Meine Recherche ergab hervorragende frühere Themen mit vielen guten Tipps:

Meine Situation unterscheidet sich jedoch von jeder der oben genannten Situationen: Die letzteren betreffen ältere Kinder, während sich die erste mit einem einzelnen Kind (oder einer älteren Person) befasst - eine Gruppe von 20 Personen ist ein Ganzes andere herausforderung.

Wie kann ich den Kindern und ihren Lehrern auf spielerische Weise das Programmieren beibringen?


Plan basierend auf Antworten

Vielen Dank für die tollen Antworten, Leute :-) Ich halte es nicht für sinnvoll, eine einzige Antwort zu akzeptieren, aber ich mag Jims am meisten, genau wie die Mehrheit der SOers anscheinend. Viele andere Antworten enthalten jedoch nützliche Hinweise und Ideen (von denen ich einige sicherlich an zukünftigen Karrieretagen in der Schule verwenden werde ...).

Ich habe einen groben Plan zusammengestellt:

  1. Erklären Sie kurz, was Programmierung ist, wie in dieser Antwort .
  2. Sagen Sie, dass Computer überall sind, und sammeln Sie Beispiele mit den Kindern (wie in mehreren Antworten unten vorgeschlagen).
  3. Mach Jims Präsentation mit den Sandwiches .
  4. Wenn es die Zeit erlaubt, bauen Sie es weiter auf:
    • erklären Sie, dass die Stärke von Computern darin besteht, dass sie sich genau an das erinnern , was ihnen einmal beigebracht wurde (und demonstrieren Sie dies, indem Sie ein zweites Sandwich vorbereiten und alle Fehler des ersten Versuchs wiederholen).
    • habe eine zweite Runde versucht, die Fehler in dem Prozess zu beheben
    • erklären Sie das Konzept der Schleifen: Sie können den Computer veranlassen, n Sandwiches mit einer einzigen Anweisung zuzubereiten

Das ist mein Plan - ich bin mir ziemlich sicher, dass es ganz anders werden wird, also werde ich entsprechend der Situation improvisieren. Die Präsentation ist in ca. 2 Wochen geplant - ich werde den Beitrag danach aktualisieren und erzählen, wie es tatsächlich gelaufen ist ...


Ergebnisse

Endlich kam der Tag der Präsentation heute ... kurz gesagt, alles verlief gut und es war ein riesiger Erfolg :-)

Die Gruppe erwies sich diesmal als ziemlich unruhig und energisch, so dass das Gespräch gelegentlich etwas chaotisch wurde. Ich musste mich kurz fassen und zur Big Sandwich Maker Show gehen. Genau wie Jim es beschrieben hat, haben es die Kinder geliebt .

Es gab jedoch eine unvorhergesehene Nebenwirkung: Nachdem die erste Scheibe Brot fertig war, wollten alle essen! Also mussten wir für eine Weile - während ich versuchte, das Gespräch aufrechtzuerhalten und mehr über das Programmieren zu erklären - eine Art Notdienstlinie mit den Kindergärtnerinnen einrichten, um immense Mengen Marmeladenbrot zu produzieren und die hungrige Menge zu ernähren (das war die Hälfte) eine Stunde nach dem Frühstück, zur Erinnerung :-). Dann ging uns das Brot aus, was eindeutig das Ende der Präsentation bedeutete. Der größte Lachanfall brach aus, als die Kinder nach dem Aufräumen bemerkten, dass der arme Computer auf einen Marmeladenfleck trat, der seine Socke ruinierte :-)

Die Lehrer selbst waren ebenfalls sehr positiv beeindruckt - nach dem Feedback war dies der bisher beste und lustigste Karrieretag in dieser Gruppe. Nochmals vielen Dank an euch alle für die tollen Ideen!

Dinge, die verbessert werden könnten (nächstes Mal):

  • Als ich gefragt wurde "Glauben Sie, dass Computer schlau sind?", Antworteten die meisten von ihnen zu meiner Überraschung mit "Nein". Ich fragte dann, wer Computer für schlau hält und warum. Ich habe es jedoch versäumt zu fragen, wer denkt, dass Computer dumm sind und warum - daher habe ich möglicherweise interessante Antworten verpasst.
  • Durch die Einladung der Kinder, sich an den Tisch zu setzen, wurden sie aktiv mit einbezogen ... aber manchmal vielleicht ein bisschen zu aktiv. Brotscheiben verschwanden allmählich vom Tisch und einige Zuschauer ahmten den Computer so genau nach, wie sie ihre eigenen Finger in die Butter und die Marmelade tauchten :-) Deshalb ist es besser, etwas Abstand zu halten.
  • Um die hungrige Menge unter Kontrolle zu halten, sollte den Kindern im Voraus klar gesagt werden: "Sie können alles Brot essen, aber nur nach der Demonstration!"

Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Und ich bin sicher, die Kinder haben die Kernbotschaft erhalten: Wenn Sie als Programmierer vermeiden, ein Durcheinander zu verursachen, können Sie Ihr Brot selbst mit Marmelade zubereiten: -)

186
Péter Török

Ich habe das schon mal gemacht.

Ich legte eine Menge Papiertücher auf einen Tisch und holte einen Laib (billiges) Brot, einen kleinen Becher Butter, ein kleines Glas Gelee und ein Plastikbuttermesser heraus.

Ich sagte zu den Kindern: "Wie viele von Ihnen denken, Computer sind schlau?" Die meisten von ihnen hoben die Hände. Ich sagte: "Computer sind wirklich dumm. Die Leute sind schlau. Man muss einem Computer sagen alles. Er weiß nicht, wie er das machen soll alles. Ich werde es tun Zeig dir, was ich meine. Ich werde so tun, als wäre ich so dumm wie ein Computer, und ihr sagt mir, wie man ein Sandwich macht. "

Und als das erste Kind sagte "mach den Sack voll Brot auf!" Ich riss die Tüte auseinander und ließ das Brot willkürlich über den Tisch fallen. Das hat viel gekichert. Ich nahm die Kinder buchstäblich beim Wort, bis sie lernten, kurze, spezifische Befehle zu geben, und schließlich bekamen wir ein Butter-Gelee-Sandwich. Es wurde viel gelacht, aber sie verstanden zumindest ein wenig, was ein Programmierer für seinen Lebensunterhalt tut.

(Ich sollte beachten, dass ich diese Demonstration auch mit Erwachsenen in einer "Einführung in das Programmieren" -Klasse gemacht habe, und sie funktioniert genauso gut mit ihnen.)

276
Jim Kiley

Was ist mit einer kinästhetischen Version von Logo?

Angenommen, Sie haben zwei Kinder nebeneinander. Können sie herausfinden, wie sie Orte nur mit den Befehlen Schritt vorwärts, Schritt zurück, 90 Grad nach links und 90 Grad nach rechts wechseln können? Ich bin mir sicher, dass es andere Spiele gibt, wie das Durchlaufen eines Labyrinths usw.

Ich würde denken, Sie würden ihre Aufmerksamkeit behalten, wenn Sie sie in Bewegung halten können. Dies wird spark das Interesse wecken. Sie werden später herausfinden, dass der Job sesshaft ist.;)

47
John

Versuche nicht, ihnen irgendetwas auf dem Computer zu zeigen. Jemand anderem beim Tippen zuzusehen, ist für Erwachsene langweilig. Für 5-Jährige ist es ein Rezept für Anarchie.

Machen Sie es stattdessen interaktiv. Irgendeine Form von "Simon sagt", aber haben sie seien Sie der Programmierer.

28
Anon

Ich habe das noch nie ausprobiert, aber es könnte Spaß machen.

Demonstrieren Sie einen Algorithmus anhand eines Attributs jedes Kindes als Eingabedaten.

Lassen Sie sie beispielsweise nebeneinander eine Linie bilden (in der Reihenfolge, in der sie sich anfangs befinden). Dies funktioniert möglicherweise besser in einem Halbkreis, damit sie sich bei der Übung sehen können, aber irgendwo muss eine Unterbrechung in der Linie sein. Dann, beginnend an einem Ende der Linie, veranlassen Sie sie, abwechselnd zu tun: "Wenn der Klassenkamerad zu Ihrer Linken größer ist als Sie, wechseln Sie die Plätze. Andernfalls bleiben Sie sitzen." Das Spiel endet, wenn Sie die Linie durchlaufen und niemand die Plätze wechselt. Lassen Sie sie die Ergebnisse beobachten. (Hinweis: Blasensortierung!)

11
Jon Seigel

Um die Kinder zum Programmieren zu bewegen, fahren Sie mit Ihrem Rolls Royce in den Kindergarten und betreten ihn mit Ihrem wunderschönen Lebensgefährten.

Wenn Sie nicht Bill Gates sind, müssen Sie nur erklären, dass Sie 4 Stunden am Tag an langweiligen Besprechungen teilnehmen, 2 Stunden lang Deckblätter für TPS-Berichte drucken und dummes Zeug bestaunen, das von früheren ahnungslosen Programmierern für das geschrieben wurde andere 6 Stunden. (Es ist nicht nötig zu erwähnen, dass Sie Anrufe von Personen tätigen, die Ihr letztes Programm warten und SIE für den ahnungslosen Vorgänger halten.).

Nein, ich bin nicht bitter, warum fragst du?

Im Ernst, (ich bin sicher, ich plagiiere unbewusst aus einem dieser 3 Threads), lassen Sie sie spielen "Anweisungen geben, wie man Y macht", mit Ihnen, die Dinge auf die Genie-Weise zu tun - alles falsch, es sei denn, die Anweisungen sind sehr präzise und klar. Nennen Sie Genie als gutes Beispiel, vorausgesetzt, die Kinder haben Aladdin gesehen.

; ^)

7
DVK

Lassen Sie sie kurze Programme für Sie schreiben, um einfache Dinge zu tun (wie den Raum betreten und Platz nehmen), und führen Sie sie dann buchstäblich aus, um die "Bugs" zu demonstrieren - wo sie nicht spezifisch genug waren oder etwas nicht berücksichtigten dass du Dinge falsch machst. Versuche dich dabei nicht zu verletzen. Es sollte lustig sein und ihnen eine ziemlich gute Vorstellung davon vermitteln, was ein Algorithmus ist.

7
MK.

Ich denke, Sie könnten die folgende Demonstration in 20 Minuten durchführen. Vielleicht ist es eher für ältere Kinder geeignet. Ich weiß nicht genau, wozu Kindergärtner fähig sind. Ich persönlich würde es vermeiden, die Programmierung zu erklären, und stattdessen ein Problem beschreiben, das wir als Programmierer lösen. Wenn beispielsweise genügend Kinder vorhanden sind, können Sie ihnen das Internet interaktiv demonstrieren.

Teil I: Wie es funktioniert

Beschreiben Sie ihnen zuerst, vorzugsweise mit Requisiten, wie das Internet funktioniert. Bringen Sie einen Laptop mit, der über ein Kabel (für visuellen Effekt) mit einem Heimrouter verbunden ist. Informieren Sie sich darüber, wie Computerprogrammierer alle Arten von Geräten herstellen, einschließlich der Programme auf dem Laptop, des Programms im Router und der Anwendungen auf anderen mit dem Internet verbundenen Geräten, z. B. Mobiltelefonen.

Erklären Sie, warum Computer nicht direkt miteinander verbunden sind, weil es unmöglich ist, ein Kabel von jedem Computer auf der Welt an jeden Computer anzuschließen. Sie brauchen eine Milliarde Kabel in Ihrem Haus. Stattdessen stellen Computer eine Verbindung zu Routern her. Und Router geben Datenpakete (z. B. E-Mails, Bilder oder Videos) an andere Router weiter, bis sie schließlich auf den anderen Computer gelangen.

Beschreiben Sie die Regeln, nach denen ein Computer mit einem anderen Computer kommunizieren kann:

  1. Ein Computer kann nur seinem Router ein Paket geben.

  2. Ein Router kann ein Paket an die daran angeschlossenen Computer oder an den nächstgelegenen Router senden.

Diese Erklärung sollte sehr kurz sein, aber die Regeln betonen. Sie sollten Pakete wahrscheinlich mit E-Mails oder Bildern gleichsetzen.

Teil II: Interaktive Zeit

Dann lassen Sie 3 Kinder freiwillig Router werden. Alle anderen sind Computer und teilen sie gleichmäßig auf. Es würde helfen, farbige Karten zu haben, die sie halten können. So wie die Person, die die dunkelblaue Karte besitzt, ein Router ist, der mit allen Personen sprechen kann, die hellblaue Karten besitzen. Angenommen, Sie geben blaue, rote und gelbe Karten aus.

Ordnen Sie die "Router" in einer Linie an, blau, dann rot, dann gelb. Der blaue Router muss dann dem roten Router ein Paket geben, um es dem gelben Router zu geben. Gruppieren Sie die anderen Kinder um ihre Router.

Bringen Sie "Pakete" für jedes Kind. Mischen Sie es mit Fotos, Buchstaben, einem Ausdruck von Tic-Tac-Toe, um ein Spiel zu symbolisieren, oder was auch immer. Lassen Sie zunächst einen einzelnen roten Computer an einen gelben Computer senden.

"Ashley, wähle einen gelben Computer, an den du dein Bild senden möchtest. OK, um das Bild an Brian zu senden, musst du es deinem Router geben, Kelly. Sag Kelley, wer das Bild bekommen soll. Kelley, du bist blau, Also kannst du das Bild nicht Brian geben. Du musst es Timmy geben. Sag Timmy, wer das Bild bekommen soll. Timmy ist rot, also kann er es Brian nicht geben. Er muss es Renee geben. Renee können Sie das Bild Brian geben, da er ein gelber Computer ist und Sie der gelbe Router sind. "

Lassen Sie dann alle an eine Person denken, an die sie ihr "Paket" senden können, und beobachten Sie Ihr spontanes Netzwerk in Aktion.

Teil III: Zurück zur Computerprogrammierung

Fragen Sie abschließend die Router, ob es einfach war, ein Router zu sein, oder ob es schwierig war, weil viele Leute versuchten, Ihnen Bilder auf einmal zu geben. Zeigen Sie auf, wo etwas schief gelaufen ist, und verknüpfen Sie es mit echten Problemen, die wir lösen.

"Ich konnte sehen, dass Timmy mit Paketen überlastet war, weil jeder sein Paket durch ihn senden musste. Als Computerprogrammierer müssen wir jeden Tag solche Probleme lösen. Eine Möglichkeit, wie wir es lösen könnten, besteht darin, Timmy 4 Arme zu geben. Oder vielleicht etwas hinzuzufügen." Wenn Timmy zu viele Pakete für die Zustellung hat, können Sie sie stattdessen einem anderen Router übergeben. " Oder "Vielleicht möchten wir, dass Bilder schneller geliefert werden, damit wir den Router bitten können, das Bild zuerst zuzustellen, bevor andere Pakete zugestellt werden."

4
indiv

Um sich ein bisschen von den anderen bereits geposteten Ideen zu leihen, könnte eine Partie Simon Says der richtige Weg sein. Sie können jedoch betonen, wie Computer genau das tun, was Sie ihnen sagen. Also, wenn die Kinder Simon sind und sie sagen: "Simon sagt, setz dich." dann setzt du dich einfach auf den Boden (nicht in einem nahe gelegenen Stuhl oder so). Befolgen Sie die Anweisungen auf den Buchstaben und nicht auf den Geist. (Natürlich kann es schwierig sein, die Kinder dazu zu bringen, mehrdeutige Anweisungen zu geben, aber ich bin sicher, dass Sie sich etwas einfallen lassen können.)

Abgesehen davon könnten Sie auch über Videospiele oder andere Computer- "Dinge" sprechen, die die Kinder verwendet haben, und Sie können sagen, dass Programmierer wie Sie diese erstellen. Und dann springen Sie vielleicht in die Simon Says, um zu zeigen, wie es funktioniert. Das könnte natürlich dazu führen, dass ein paar Kinder aufwachsen und denken, dass Sie den ganzen Tag bei der Arbeit damit verbringen, mit einem Computer Simon Says zu spielen ...

3
JasCav

Wenn ich versuche, Leuten, die nicht mit Programmieren vertraut sind, das Programmieren in kurzer Zeit zu erklären, erkläre ich es mit Legos. Mit Legos hast du eine Menge einfacher Teile, das ist wie mit der Programmiersprache. Dann kannst du sie zusammenfügen, wie du willst, und alles machen, was du dir vorstellen kannst, solange du die richtigen Teile hast.

Für Erwachsene und Kinder ist dies wahrscheinlich eine sehr interessante Analogie und zeigt immer noch das Konzept der Programmierung.

Außerdem könnte man ein Lego-Auto schlecht bauen, dann auch ein Lego-Auto mit sehr schönem Design zeigen und ihnen zeigen, dass die Programmierung genau so ist. Sie können Autos oder Roboter programmieren oder was auch immer Sie sich vorstellen können, aber es gibt nicht nur eine Möglichkeit, es zu tun, es gibt viele Möglichkeiten, es zu tun. einige besser als andere.

Ich habe so viele Leute dazu gebracht, mit dem Programmieren zu beginnen und sogar ihre Majors mit dieser Analogie zu wechseln. :)

3
Kenny Cason

Ich betrachte meinen Job manchmal als das Spielen mit Legosteinen. Sie beginnen mit einer Reihe von Ziegeln in verschiedenen Größen, Formen und Farben und bauen daraus größere Dinge. Mit den gleichen Bausteinen können Sie Burgen oder Star Wars-Roboter bauen.

Und es macht ungefähr genauso viel Spaß!

3
user180326

Einer der Hauptvorteile der Programmierung ist die Fähigkeit, Dinge zu erstellen . Träume wahr werden lassen. Ich denke nicht, dass dies kleinen Kindern gefallen wird, die kein Problem damit haben, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Was bringen Computer mit?

Stattdessen könnten Sie sie wahrscheinlich für das Lösen von Problemen und Rätseln interessieren. Die Art des Denkens, die für die Programmierung benötigt wird. Ich würde wahrscheinlich keinen Computer benutzen. Lassen Sie sie stattdessen ein spannendes mathematisches Rätsel lösen. Es muss nicht schwer sein, aber sollte kreatives Denken beinhalten.

3
Konrad Rudolph

Sprechen Sie darüber, wie allgegenwärtig Computerprogrammierung ist - es führt Fluggesellschaften, Telefone, Autos an, wie Sie Ihre Tickets online kaufen usw.

Dann bringen Sie ihnen bei, ein einfaches Programm symbolisch zu schreiben: 1. Zeichnen Sie ein Raster an die Tafel.
2.Ziehe Käse an einem Ende und eine Maus am anderen Ende. 3. Sie müssen die Maus "programmieren", um den Käse zu bekommen!

Führen Sie sie als Klasse durch ihre fehlgeschlagenen Versuche, lassen Sie die Maus vielleicht in Fallen fallen oder etwas im Raster. Sie würden einen Nervenkitzel bekommen.

2
Core

Ich denke, ich beginne damit, 2-3 Minuten über Computer zu sprechen und sie befolgen Anweisungen, was zu tun ist.

Dann würde ich mit einem vorgefertigten LEGO Mindstorms-Roboter demonstrieren und es ein paar Mal programmieren und ausführen, nur um ihnen zu zeigen, dass es dem Programm folgt. Mindstorms-Programmierung ist ziemlich visuell und einfach zu verstehen.

Schließlich würde ich versuchen zu erklären, dass es fast überall Computer gibt, auf denen Programme ausgeführt werden, sogar in Ampeln, Mikrowellenherden und ihren Lieblingsspielzeugen.

2
Guge

Wie kann man Kindern beibringen, was Programmierung ist?
Nun, der erste Schritt wird wahrscheinlich einige Kühe involvieren!
Laden Sie ein einfaches Programmierspiel (wie IQ Marathon ) auf den Laptop und schließen Sie es an einen Projektor an. Während Sie dies tun, können Sie darüber sprechen, wie oft es bedeutet, als Programmierer mit der neuesten Technologie zu arbeiten (und dabei eine Demonstration von Ihnen zu geben).

Sobald Sie es eingerichtet haben (üben Sie, damit es in 5 Minuten oder weniger funktioniert), können Sie mit dem Spiel sehr visuell (und mit Kühen!) Zeigen, wie der Computer nur genau das tut, was Sie ihm sagen, und wie Sie (der Programmierer) herausfinden müssen, welche Anweisungen erforderlich sind, damit es das tut, was Sie wollen. Wenn Sie es richtig machen, sind alle so glücklich über Ihren Erfolg, dass es tanzende Kühe gibt!
Von dort aus können Sie alle Fragen beantworten oder die Kinder versuchen lassen, selbst zu programmieren. Wohin sie wollen, wirklich.

Kühe!

2
Task

Geben Sie jedem Kind eine ausgeschnittene Form; Kreise, Quadrate, Dreiecke, verschiedene Farben usw. Erklären Sie, wie die Programmierung Anweisungen in einer bestimmten Reihenfolge gibt. Halten Sie ein Bild von einem Smiley hoch und zeigen Sie den Kindern, wie man es konstruiert. Gelber Kreis, schwarzer Punkt, schwarzer Punkt, Bogen. Zeigen Sie dann ein komplizierteres Bild und lassen Sie die Kinder nach Ihren Anweisungen in der richtigen Reihenfolge erscheinen. Sie können sogar einen Fehler machen (wie das Setzen des gelben Kreises über die schwarzen Punkte), um zu zeigen, wie sich 'Bugs' in ein Programm einschleichen.

1
WombatPM

Demonstrieren Sie einen einfachen Lego Mindstorm-Roboter und das zugehörige Flussdiagramm. Sie müssen dann keinen Code anzeigen und sie können das Endergebnis Ihrer Logik sehen, indem sie das Lego beobachten, das Ihr Programm ausführt.

1
Athens Holloway

Kinder mögen Dinge, die "etwas tun" und Lichter blinken.

Zum Geburtstag meines Sohnes machte ich einen Safe (Box mit elektrischem Schloss und vielen LEDs), der mit dem PC verbunden war.

Sie hatten einige Fragen zu beantworten, und jede Antwort führte zu blinkenden LEDs (grün für gute Antworten und rot für falsche Antworten). Wenn sie genügend Fragen richtig beantworteten, starteten die LEDs eine einfache Animation, die mit einem lauten "Klirren" endete. Der Safe war jetzt geöffnet und sie konnten ihre Belohnungen sammeln.

Es hat Spaß gemacht zu bauen und die Kinder haben es geliebt.

1
Toon Krijthe

Verkaufen Sie sie für den Wert unbeaufsichtigter Automatisierung. Lassen Sie ein Kind zur Vorderseite des Zimmers gehen und der Klasse zeigen, was es jede Nacht tut, wenn es sich die Zähne putzt. Lassen Sie sich dann von demselben Kind zeigen, was es während dieser Zeit tun würde, wenn es sich nicht die Zähne putzen müsste.

Dann sag dem Kind, dass du weißt, wie man die Bürste über seine Zähne bewegt, während er die andere Sache macht, die er lieber machen würde, und sag ihm, dass er sie niemals spüren wird. Seine Zähne werden das nächste Mal auf magische Weise sauber sein, wenn seine Mutter sie inspiziert.

Schreiben Sie dann möglicherweise einen Pseudocode an die Tafel, der zeigt, wie die Pinsel-API in einem Hintergrundthread hinter der Aktivität "Favoriten" auf die Zahnressource zugreift.

0
lance