it-swarm.com.de

Festlegen einer dauerhaften Umgebungsvariablen in CentOS 7

Ich habe versucht, Umgebungsvariablen festzulegen, die beim Neustart gespeichert werden, aber ohne Erfolg.

Wenn ich Variablen mit dem Befehl export oder setenv als root oder einem anderen Benutzer festlege, werden sie bis zum Neustart in der Sitzung gespeichert. Nach dem Neustart gehen die Variablen verloren.

Insbesondere muss ich $Java_HOME Setzen.

Also ich mag das

(enter image description here

aber nichts funktioniert wie ich angegeben habe.

Was mache ich falsch?

16
Developer

Abhängig von Ihrer Shell muss normalerweise ein .<shellnamehere>rc Datei, in der Sie diese Variablen speichern können, die über Abmelde- und Neustartereignisse hinweg beibehalten werden sollen. .bashrc ist, wo Sie es tun, wenn Ihre Shell-Auswahl bash ist

EDIT : Führen Sie im Terminal den Befehl aus

env | grep Shell

wenn du siehst Shell=bash Führen Sie dann diesen Befehl aus:

echo 'export Java_HOME="/usr/lib/jvm/Java-1.8.0-openjdk-1.8.0.71-2.b15.el7_2.x86_64"' >> $HOME/.bashrc

dieser letzte Befehl hat einige Annahmen. Wenn Ihre Shell nicht als bash angezeigt wird, kehren Sie hierher zurück und melden Sie, was Sie erhalten. Wenn Sie nach dem Abmelden und Anmelden nicht sehen, dass Ihre Variable bereits festgelegt ist, kehren Sie erneut zurück und melden Sie gegebenenfalls die angezeigten Fehlermeldungen.

16
MelBurslan

Wenn es darum geht, Java_HOME systemweit einzustellen, /etc/profile.d/ wäre eine gute Wahl.

echo export Java_HOME="put path to Java home here">/etc/profile.d/javaenv.sh
chmod 0755 /etc/profile.d/javaenv.sh

bei Ihrer nächsten Anmeldung haben Sie es

18
Tagwint