it-swarm.com.de

Wie beschreiben Sie, was Sie tun?

Wenn ich neue Leute treffe, werde ich oft nach meinem Job gefragt. Ich habe jedoch festgestellt, dass UX außerhalb (und zu einem gewissen Grad innerhalb) der App- und Webentwicklungsbranche noch ziemlich neu ist und nicht verstanden wird.

Wenn die Person kein verwandtes Gebiet ist, sage ich normalerweise nur "Ich entwerfe Websites". Ich mache das nicht gerne (nichts gegen Webdesigner!), Weil ich nicht das Gefühl habe, dass es beschreibt, was ich mache. Es ist jedoch sehr schwierig, kurz und bündig zu erklären, was UX-Design bedeutet und erfordert.

Ich denke, was ich suche, ist eine gute Kurzbeschreibung oder Analogie für UX-Design.

14
Khal Weir

Ich sage: 'Ich helfe Unternehmen, ihre Software benutzerfreundlicher zu machen. Websites auch.'

Und wenn sie dann so aussehen, als wären sie nach diesem Punkt aus der Ferne interessiert, sage ich etwas, mit dem sich die meisten Menschen identifizieren, und zwar: 'Ich wette, Sie sind auf Software oder eine Website gestoßen, die wirklich umständlich ist oder ärgerlich zu bedienen - nun, ich helfe Unternehmen dabei, die Nutzung angenehmer zu gestalten - um sicherzustellen, dass die Menschen eine bessere Erfahrung machen '.

An diesem Punkt werden die meisten Leute Ihnen von einer Software oder einer Website erzählen, die sie aus irgendeinem Grund wirklich nervt, und fragen, ob ich etwas damit zu tun habe. Dann werden sie fragen, ob ich ihnen helfen kann, etwas in Word zu tun, das sie nicht geschafft haben und schließlich: kann ich ihnen helfen, ein Problem beim Abrufen ihrer Webmail zu beheben, und das Internet scheint in letzter Zeit sehr langsam zu sein, oh und übrigens, während ich dort bin, die Schwiegermutter hatte ein Problem damit, einen neuen Satz Töpfe online zu bestellen - kann ich helfen?.

Dann sage ich 'Ich weiß nicht wirklich, warum Ihr Internet langsam ist, aber ich denke, ich kann einen Blick darauf werfen' und dann 'Welches Problem hat Ihre Schwiegermutter gehabt? ', und bevor ich es weiß, habe ich den ganzen Nachmittag damit verbracht herauszufinden, was das Problem mit der E-Mail ist, und ich bin heiß und besorgt, weil ich ihr Breitband nicht reparieren kann, und ich habe das verschwendet Schwiegermutter Zeit, weil ich auf die gleichen Probleme stieß, die sie hatte. Und dann wird mir gesagt 'Ich dachte, du hast geholfen, die Dinge einfacher zu machen' - du bist nicht sehr gut, oder?! '

Und dann wünschte ich mir nur, ich hätte gesagt 'Ich schreibe Software, wie wäre es mit dir?'. [Seufzer]

16
Roger Attrill

Nennen Sie es Qualitätssicherung in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit eines Produkts.

4

Normalerweise mache ich die Analogie zu einem Architekten physikalischer Strukturen. Sie kennen den Mann, der das Guggenheim-Museum entworfen hat? Das Gebäude ist so cool. Oder das langweilige Gebäude daneben, das niemanden interessiert? Verschiedene Architekten, richtig?

Ich mache das für Software. Ich mache es großartig, wenn ich meinen Job richtig mache. Wenn Sie Software verwenden, die zu hart oder langweilig oder nervig ist, hat die Person in meiner Rolle keine gute Arbeit geleistet.

Kurz gesagt, ich entwerfe die Funktionsweise der Software.

3
Glen Lipka

A ser Experience Designer ist jemand, der die Verwendung vereinfacht, indem er das Verhalten der Benutzer des Produkts oder der Website untersucht und dann anhand dieser Ideen entwirft.

2
jonshariat

Normalerweise sage ich nur etwas wie "Ich arbeite mit dem Internet" und wenn sie immer noch interessiert sind (<10%), beginne ich zu erklären. Das Gespräch läuft normalerweise ungefähr so ​​ab:

"Ich versuche, die Verwendung von Websites und Apps zu vereinfachen" - "Sie sind also Programmierer?" - "Nein, aber ich arbeite eng mit Programmierern zusammen ..." - "Oh, Sie sind also Grafikdesigner!" - "Nein, aber ich habe Grafikdesigner in meinem Team ..." - "Also, was machst du dann ...?" ... und dann versuche ich wirklich zu erklären, was ich den ganzen Tag mache, aber ich denke für die meisten Leute ist es einfach zu abstrakt. Um ehrlich zu sein, habe ich irgendwie aufgegeben. Ich denke meine Mutter weiß immer noch nicht was ich wirklich mache :)

2
Phil

Ich denke, dieser Beitrag bezieht sich auf Ihre Frage

X Designer, UX Analyst oder UX Architect? ... spielt das eine Rolle?

1
Pir Abdul

Ich mag es, alte Begriffe zu verwenden und wenn möglich spezifisch zu sein.

Ich entwerfe Webanwendungen. (Ich erstelle auch Webanwendungen.)

Ich denke nicht, dass es anders ist als:

  • Ich entwerfe Taschenbücher
  • Ich entwerfe Blumenarrangements
  • Ich entwerfe Brücken (vielleicht baue ich auch Brücken )

Wenn ich ein wirklich ganzheitlicher Benutzer mit Erfahrung wäre, der in derselben Aktivität Websites, Werbetafeln und Kioske entwerfen könnte, würde ich mich für "Ich entwerfe Benutzer" entscheiden Erfahrungen ", aber ich nicht, und ich würde wahrscheinlich die Art von Dingen auflisten, die ich mache, anstatt zu versuchen, sie in die Benutzererfahrung zu integrieren. Ich mag es genau zu sein, was ich mache.

* Einige dieser Antworten betonen die Umgestaltung bestehender Software , was meiner Meinung nach der Breite des gesamten Feldes nicht gerecht wird. Wer auch immer wir sind, einige von uns sind auf Umbauten spezialisiert, andere auf das Entwerfen von Grund auf neu. Würden Sie einen Architekten als jemanden definieren, der Gebäude verbessert , weil sich einige Architekten auf den Umbau bestehender Gebäude spezialisiert haben? Ich würde sagen , dass sie Gebäude entwerfen , manchmal alte Designs verbessern, manchmal neue erfinden.

1
peteorpeter

Ich sage ihnen, ich setze das "freundlich" in "benutzerfreundlich".

Es scheint zu funktionieren, aber manchmal gerate ich in die gleiche Situation wie @RogerAttrill. Ich sage ihnen: "Ich kann mir Ihr Breitband, Ihren Drucker, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Webseite ansehen, bin aber kein Netzwerkspezialist, Hardware-Experte, Programmierer usw." Ich vergleiche es mit Medizinern - Sie würden keinen Kardiologen fragen warum Sie einen Hautausschlag haben - würden Sie einen Dermatologen fragen.

1
eBeth

Wie ich es definiere, geht es bei UX hauptsächlich darum, Aufgaben in den entsprechenden Teil des Gehirns zu verlagern - machen Sie bei Bedarf auf sich aufmerksam und ermutigen Sie die Menschen, unbewusst das Richtige zu tun.

Ich fand, dass Beispiele am besten funktionieren, um es zu erklären:

Einer meiner Favoriten ist, dass deutsche Geldautomaten Ihre Karte zurückgeben, bevor sie das Geld aushändigen, weil viele Leute die Transaktion unbewusst als abgeschlossen betrachten, wenn sie Geld erhalten haben, und gehen; Wenn die Karte zuerst herauskommt, können sie sie nicht vergessen.

Mit einem technisch versierten Publikum können Sie den Windows-Benutzerkontensteuerungsdialog als Beispiel geben. Der gesamte Bildschirm ist abgeblendet, abgesehen von der einzigen wichtigen Information, die der Benutzer lesen muss, da dies wichtig ist, während ein fertiger Druckauftrag nur ein kleines Symbol im Benachrichtigungsbereich und eine Sprechblase für a erhält ein paar Sekunden.

1
Simon Richter

Ich mache die Dinge einfach zu bedienen .....

1
PhillipW

Meister der Mensch-Computer-Interaktion

Experte für digitale Erfahrungen

Erstellen Sie hervorragende Web- und Software-Erlebnisse, die Menschen bei der Verwendung glücklich machen

Etwas in diese Richtung. Sie können es einfach und nicht technisch halten, aber fügen Sie die Idee hinzu, dass Sie etwas auf die nächste Stufe bringen, um es besser zu machen als etwas, das nur mechanisch funktioniert.

0
Matt Rockwell