it-swarm.com.de

Kann der Server die Cache-Einstellungen der Clients aufheben?

Ich habe einem Cybersquatter einen Domain-Namen streitig gemacht, von dem ich eine baldige Wiederherstellung erwarte. Das Problem ist, dass der Cybersquatter die Cache-Header geändert hat und jetzt jeder Benutzer, der die Site bereits besucht hat oder besuchen wird, bis der Domainname zurückgegeben wird, dieselbe Seite bis 2016 sehen kann.

Ein Großteil des Datenverkehrs auf der Website stammt von Google. Ich werde das beheben, indem ich die Domain mit Fehler 301 und den Webmaster-Tools verschiebe. Aber wie steht es mit den Benutzern, die direkt auf die Site zugreifen? Gibt es eine Möglichkeit (ich denke nicht), die Cache-Einstellungen des Clients zu ändern (sogar die Homepage wird zwischengespeichert)?

Danke!

3
Batolopo

Kann der Server die Cache-Einstellungen der Clients aufheben?

Nicht mit HyperText Transfer Protocol - Der Client hat immer die Möglichkeit, seinen Cache zu leeren und den Wert Expires/max-age zu ignorieren oder eine neue Anforderung zu erzwingen.

Gibt es eine Möglichkeit (ich denke nicht), die Cache-Einstellungen des Clients zu ändern (sogar die Homepage wird zwischengespeichert)?

HTTP-Clients (mit FireFox getestet) sollten Expires/max-age Cache-Header ignorieren, wenn der Domänenname auf einen neuen Server verweist.

Sobald Sie wieder die Kontrolle über die Domain haben und die A/AAAA-Einträge der Domain die IPv4/IPv6-Adresse eines Servers angeben, der nicht zum Squatter gehört, sollte dies nur eine Frage der Zeit sein ( länger als Sie möchten, aber weniger als fünf Jahre), bevor die zwischengespeicherten DNS-Einträge der Clients aktualisiert werden, wird deren alter zwischengespeicherter Inhalt ignoriert und ihre Anforderungen geben Ergebnisse von Ihrem Server zurück.


Testprozess:

  1. Geben Sie die IP-Adresse von Server 1 für "test.cache.domain" in der Hosts-Datei an
  2. Erstellen Sie einen virtuellen Host, und geben Sie das maximale Alter auf Server 1 an
  3. Erstellen Sie einen virtuellen Host, keine Cache-Control-Header auf Server 2
  4. Fordern Sie im Browser "test.cache.domain" an (überprüfen Sie die Protokolle auf Server 1, um nur eine Anforderung zu bestätigen).
  5. Schließen Sie den Browser, löschen Sie den lokalen DNS-Cache und geben Sie die IP-Adresse von Server 2 für "test.cache.domain" in der Hosts-Datei an
  6. Öffne den Browser und fordere "test.cache.domain" an (sollte Ergebnisse von Server 2 anzeigen)
2
danlefree