it-swarm.com.de

Externe statische Skripte zwischenspeichern?

Auf meiner unendlichen Suche nach einer schnelleren Website dachte ich, ich könnte vielleicht einige Skripte zwischenspeichern. Ich benutze Yslow, um meine Website zu bewerten, alles ist so ziemlich A (was großartig ist, unsere Website auf Pingdom wird in 0,4-0,6 Sekunden geladen, was 5-20x schneller ist als die unserer Konkurrenten), abgesehen von zwei Dingen:

Verfallsköpfe hinzufügen:

(2011/7/7) http://fonts.googleapis.com/css?...
(2011/7/6) http://fonts.googleapis.com/css?...
(no expires) http://s7.addthis.com/js/250/addthis_widget.js#pubid=ra-4d7a205f1e2a0b4b

Und zu viele DNS-Lookups:

Die Komponenten sind auf mehr als 4 Domänen aufgeteilt

static1.scirra.net: 4 Komponenten, 19,3 KB (4,3 KB GZip)

fonts.googleapis.com: 2 Komponenten, 0,8 KB (0,5 KB GZip)

static3.scirra.net: 2 Komponenten, 5,5 KB (2,7 KB GZip)

static4.scirra.net: 3 Komponenten, 12,7 KB

static2.scirra.net: 3 Komponenten, 76,6 KB

s7.addthis.com: 3 Komponenten, 126,3 KB (40,4 KB GZip)

ajax.googleapis.com: 1 Komponente, 78,6 KB (27,1 KB GZip)

www.scirra.com: 1 Komponente, 8,0 KB (3,3 KB GZip)

Diese Antwort auf SO:

https://stackoverflow.com/questions/1439042/how-can-i-add-expire-headers-for-scripts-that-not-on-my-server/1439128#1439128

Schlägt vor, über ein zwischengeschaltetes Caching-Skript zu verfügen, das diese abruft und von Ihrem eigenen Server bereitstellt.

Gedanken? Wenn Sie wie ich eine Speed-Nuss sind, können wir dann damit rechnen, dass die Benutzer auf Kosten unserer Bandbreite etwas weniger Zeit zum Laden haben?

7
Tom Gullen

Das Verschieben eindeutiger statischer Dateien in Ihre eigene Domain, um die Suche nach Domains und die Kontrolle über abgelaufene Header zu verringern, ist eine gute Idee, vorausgesetzt, Sie sind bereit, die Masterdateien auf zu überprüfen ändert sich regelmäßig.

Das Verschieben allgemeiner statischer Dateien in Ihre eigene Domain ist nicht immer eine gute Idee, da Sie den Vorteil verlieren, wenn sie bereits von einer anderen Site aus zwischengespeichert wurden, die der Benutzer möglicherweise hat habe besucht. (z. B. Google Web Fonts und die in der Google Libraries API. ) gehosteten JavaScript-Dateien.

[Nebenbei: Meines Wissens misst Pingdom die Server-Antwortzeit , nicht die Ladezeit der Seite, aber 0,6 Sekunden klingen immer noch schnell!]

8
Nick

Bandbreite ist an dieser Stelle fast eine Ware. Besonders wenn Sie Ihre Datei komprimieren s sind, bevor Sie sie an den Benutzer senden. Und da sich die Seitengeschwindigkeit nachweislich nicht nur auf Suchrankings , sondern vor allem auf Conversion-Raten auswirkt, würde ich sagen, dass dies keine schlechte Strategie ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Caching-Engine die Aktualisierungen der externen Skripte berücksichtigt, die Sie cachen. Wenn Sie nicht mit ihnen synchron sind, kann dies zu unerwünschten Ergebnissen führen.

4
John Conde