it-swarm.com.de

Wie beginne ich mit der Entwicklung mit OpenGL und C++? Welche Tools benötige ich für die Installation unter Windows?

Ich bin inspiriert, einige Dinge in OpenGL mit c ++ zu programmieren.

Kann hier jemand auflisten, welche Tools installiert werden sollen, um diesen Vorgang zu starten.

Ie

IDE Compiler OpenGL herunterladen etc?

18
Chris Barry

Die Ne-He-Tutorials (zu denen @wich freundlicherweise bereits einen Link bereitgestellt hat) sind recht gut für das, was sie sind (aber zumindest beim letzten genauen Hinsehen ist die OpenGL, mit der gelehrt und gearbeitet wird, ziemlich veraltet).

Überflutung würde ich jedoch generell vermeiden. Es gibt eine ganze Reihe von Fehlern, und niemand arbeitet daran, sie zu beheben. Es wurde im Grunde genommen in einem Betatestzustand in den späten 1990er Jahren aufgegeben, so dass es (bestenfalls) zweifelhaft erscheint, ob irgendjemand jemals versuchen wird, sie zu beheben.

Ein paar Alternativen zu glut (beide offenbar in aktiver Entwicklung) sind GLFW und FLTK . Dazwischen ist GLFW dem Charakter näher - ein kleines Toolkit zum Abstrahieren der meisten betriebssystemabhängigen Teile, sodass Sie OpenGL-Programme mit relativ geringem Aufwand erstellen können. FLTK ist wirklich ein komplettes GUI-Toolkit (obwohl es im Vergleich zu GUI-Toolkits eher klein ist), das eine eingebaute Glut-Emulation aufweist (die zumindest beim letzten Mal deutlich besser implementiert schien als Glut selbst).

Ich nehme an, ich sollte noch eine Alternative zu glut erwähnen: freeglut ist eine kostenlose Neuimplementierung der glut-API. Ich kann nicht sagen, dass ich es wirklich empfehlen kann, aber es wurde zumindest in jüngster Zeit viel aktiver entwickelt als das ursprüngliche Überangebot.

Wenn Sie sich entscheiden, mit Shadern herumzuspielen, haben sowohl AMD als auch nVidia Entwickler-Webseiten. Insbesondere bei nVidia gibt es eine riesige Menge an kostenlosem "Zeug" (Vorsicht, es ist einfach, allzu viele Stunden lang mit ihren Demos und ähnlichem herumzuspielen).

23
Jerry Coffin

Die folgenden drei IDEs sind sehr nützlich und können alle für die c ++ OpenGL-Entwicklung verwendet werden. Qt ist eher ein plattformübergreifendes Framework, aber alle können verwendet werden, um OpenGL-Apps auf Basis von Glut zu entwickeln.

4
Chris Becke

Hier ist mein Ratschlag (ein ehemaliger OpenGL-Toyer) zur Auswahl von Bibliotheken und Werkzeugen (für den Compiler können Sie einfach jedes freie moderne verwenden (d. H. Gcc oder VSExpress C++)):

  1. Vergessen Sie nicht, GLEW (Die OpenGL-Erweiterungs-Wrangler-Bibliothek) oder GLee (GL Easy Extension-Bibliothek) zu lesen, insbesondere, wenn Sie moderne OpenGL-Funktionen (einschließlich erweiterter Shader) bevorzugen. .

  2. Etwas mit dem Namen Shader Debugger wird wahrscheinlich auch beim Spielen mit Shadern von großem Nutzen sein, da es die Möglichkeit bietet, den Shader-Effekt sofort zu sehen, ohne überhaupt C/C++ - Quellen zu kompilieren.

  3. Betrachtet man die "traditionelle" (im (jetzt kostenlosen) "Red Book") Funktionalität aus der Sicht der Moderne (dh wieder Shader :), so mag auch das "Orange Book" ("OpenGL Shading Language (3rd Edition)) " hat ein Kapitel über die Emulation der festen OpenGL-Funktionalität mit Shadern.

3
mlvljr

Es sollte kein spezieller OpenGL-spezifischer Compiler oder IDE benötigt werden. Sie benötigen lediglich einen C++ - Compiler. VisualStudio Express Edition C++ sollte in der Lage sein, dies zu tun. Sie können auch mit NetBeans oder Eclipse arbeiten, die jetzt beide C++ - Editionen haben. Möglicherweise haben sie auch OpenGL-Plugins. Ich erinnere mich, dass ich von einem GLSL-Shader-Plugin für NetBeans gehört habe (aber das war vor einiger Zeit, sodass die Informationen möglicherweise veraltet sind). Vergessen Sie nicht, die OpenGL SDK-Seite zu lesen, die auch einige gute Tools und Referenzen enthält.

Die OpenGL-Hauptseite ist auch eine gute Quelle für den Anfang: http://www.opengl.org/ (und jemand anders hat die NeHe-Tutorials erwähnt - sie sind auch großartig!)

Vielleicht möchten Sie einen Blick auf die NeonHelium OpenGL-Tutorials werfen.

2
wich
0
Manuel

Finger weg von GLUT, es ist bestenfalls eine Krücke. Sie müssen wirklich lernen, wie man die OpenGL-APIs direkt verwendet, um Hochleistungsgrafiken zu erstellen. Auch viele der NeHe-Tutorials sind alt und veraltet. Es gibt viele neue APIs für die neueren Grafikkarten, die in diesen Tutorials nicht behandelt werden.

0
user177800