it-swarm.com.de

Mac C++/Eclipse kann nicht debuggen: Fehler beim Starten des Befehls: gdb --version

Ich verwende C++/Eclipse Kepler auf einem Mac und kann kein Projekt debuggen. Der Fehler ist "Fehler beim Starten des Befehls: gdb --version". Außerdem kann ich meinen Code mit anderen Bibliotheken erstellen und ausführen.

Ich habe eine Website durchsucht, die meinem Problem ähnelt: Der Debugger für C++ Eclipse gibt den folgenden Fehler aus. 'Programmname wurde gestartet' hat einen Fehler ... beim Starten des Befehls gdb --version

Aber was soll ich ändern, wenn ich einen Mac verwende?

23
user3000888

Sie können dies beheben, indem Sie den vollständigen Pfad zu gdb angeben. Sie können dies für jede Debug-Konfiguration separat durchführen, und Sie können den Standardspeicherort für gdb auch in den Voreinstellungen unter C/C++> GDB festlegen. Wenn Sie beispielsweise gdb über Homebrew installiert haben, befindet es sich wahrscheinlich unter /usr/local/bin:

GDB Debug Configuration

Und hier ist ein Screenshot der Einstellungen:

GDB Preference

Ich weiß immer noch nicht, warum Eclipse GDB nicht finden kann, obwohl es auf meinem Weg ist. Ich denke, es verwendet nicht meinen .bash_profile oder meinen .bashrc? Sie könnten versuchen, die Verknüpfung von gdb mit /usr/bin herzustellen. Vielleicht schaut Eclipse dort hin.

Edit: Ich habe die symbolische Link-Idee ausprobiert und jetzt kann Eclipse debuggen, aber es stürzt dabei unerklärlicherweise ab! Also schätze ich ... nicht das tun?

20
Neil Traft

Dieses Handbuch auf der Seite eines UC Irvine Computer Science-Professors ist eine sehr gut geschriebene, detaillierte und Mac-spezifische Beschreibung aller Schritte, die zum Installieren von GDB, zum Erstellen eines Zertifikats, zum Signieren von GDB mit diesem Zertifikat und zum Konfigurieren von Eclipse erforderlich sind. Ich fand das sehr hilfreich, da ich mit jedem dieser Schritte nicht vertraut war.

GDB-Installation unter Mac OS X

11
Chris Hawk

Ich hatte das gleiche Problem. Ich habe es gelöst durch:

  1. Installieren Sie ein gdb - (ich habe 7.8.1 verwendet) - kompilieren und installieren Sie es. Es wurde in usr/local/bin installiert.
  2. Codesigning-Zertifikat
  3. Öffnen Sie die ausführbare Eclipse-Datei mit Sudo. Ansonsten bekomme ich noch den Fehler.

Ich bin auf OS X ... Ich hoffe, das hilft.

8
kishore .

Ich hatte diesen Fehler jetzt auch und verbrachte mehr als eine Stunde damit, nach ihm zu suchen ... In meinem Fall war der Pfad korrekt, und Eclipse schien "any" als Debugger nicht zu starten. (Ich habe es mit gksudo cat getestet, aber es ist offensichtlich nie dazu gekommen, es effektiv zu betreiben).

Der letzte Grund war, dass ich meine Eclipse.ini -Xms1G und -Xmx1G eingefügt hatte. Es schien bereits den vollen Speicher für den Indexer zu verwenden, und der Versuch, etwas mehr Speicher zuzuweisen, um den Debugger zu starten, schlug mit einem "unbekanntem" Fehler fehl. Durch das Entfernen der Speicherbeschränkungen wurde das Problem behoben.

Hoffe das hilft jemandem

1
Arnout

Ich hatte viele Schwierigkeiten, GDB an Eclipse zu arbeiten. Ich habe stattdessen LLDB ausprobiert und es hat wie ein Zauber funktioniert:

https://wiki.Eclipse.org/CDT/User/FAQ#How_do_I_get_the_LLDB_debugger.3F

Dies kann eine bequemere Alternative für Mac-Benutzer sein.

0
Carlos Ballock

Mac OS Sierra 10.13.6 gdb 8.0.1

hatte den gleichen Fehler wie Topic-Starter.

zuerst habe ich den Pfad festgelegt, wie Neil Traft (hier in den Antworten) usr/local/bin/gdb erklärt;

Aber es hat nicht funktioniert.

Ich habe diese Anleitung gefunden: https://Gist.github.com/gravitylow/fb595186ce6068537a6e9da6d8b5b96d

und ich entdeckte, dass ich bereits gdbcert1 in meinem System hatte. Also habe ich alles von 7. Works verfolgt!

0
Sergej Fomin