it-swarm.com.de

Wie kopiere ich Elemente von Liste zu Liste ohne foreach?

Wie übertrage ich die Elemente einer List auf eine andere in C #, ohne foreach zu verwenden?

274
ratty

Sie könnten dies versuchen:

List<Int32> copy = new List<Int32>(original);

oder wenn Sie C # 3 und .NET 3.5 mit Linq verwenden, können Sie Folgendes tun:

List<Int32> copy = original.ToList();

Um den Inhalt einer Liste zu einer anderen Liste hinzuzufügen, die bereits vorhanden ist, können Sie Folgendes verwenden:

targetList.AddRange(sourceList);

Wenn Sie nur eine neue Kopie der Liste erstellen möchten, lesen Sie die Antwort von Lasse.

159
Jon Skeet

Für eine Liste von Elementen

List<string> lstTest = new List<string>();

lstTest.Add("test1");
lstTest.Add("test2");
lstTest.Add("test3");
lstTest.Add("test4");
lstTest.Add("test5");
lstTest.Add("test6");

Wenn Sie alle Elemente kopieren möchten

List<string> lstNew = new List<string>();
lstNew.AddRange(lstTest);

Wenn Sie die ersten 3 Elemente kopieren möchten 

List<string> lstNew = lstTest.GetRange(0, 3);
31
Paras

Dies ist der Fall, wenn das Kopieren einer einzelnen Eigenschaft in eine andere Liste erforderlich ist:

targetList.AddRange(sourceList.Select(i => i.NeededProperty));
5
usefulBee

Diese Methode erstellt eine Kopie Ihrer Liste, Ihr Typ sollte jedoch serialisierbar sein.

Benutzen:  

List<Student> lstStudent = db.Students.Where(s => s.DOB < DateTime.Now).ToList().CopyList(); 

Methode:

public static List<T> CopyList<T>(this List<T> lst)
    {
        List<T> lstCopy = new List<T>();
        foreach (var item in lst)
        {
            using (MemoryStream stream = new MemoryStream())
            {
                BinaryFormatter formatter = new BinaryFormatter();
                formatter.Serialize(stream, item);
                stream.Position = 0;
                lstCopy.Add((T)formatter.Deserialize(stream));
            }
        }
        return lstCopy;
    }
4
garish

OK, das funktioniert gut Von den obigen Vorschlägen funktioniert GetRange () für mich nicht mit einer Liste als Argument ... also versüßt die Dinge etwas von den obigen Posts:

/*  Where __strBuf is a string list used as a dumping ground for data  */
public List < string > pullStrLst( )
{
    List < string > lst;

    lst = __strBuf.GetRange( 0, __strBuf.Count );     

    __strBuf.Clear( );

    return( lst );
}
0
Jim Stevens