it-swarm.com.de

Was ist eine .axd-Datei?

Welchen Zweck hat .axd Dateien dienen?

Ich weiß, dass es im ASP.Net AJAX Toolkit und seinen Steuerelementen verwendet wird. Ich würde gerne mehr darüber erfahren.

Ich habe versucht, dafür zu googeln, konnte aber keine grundlegenden Informationen finden.

96
sikender

von Google

Eine .axd-Datei ist eine HTTP-Handler-Datei. Es gibt zwei Arten von .axd-Dateien.

  1. ScriptResource.axd
  2. WebResource.axd

Dies sind Dateien, die zur Laufzeit generiert werden, wenn Sie ScriptManager in Ihrer Web-App verwenden. Dies wird nur einmal generiert, wenn Sie es auf dem Server bereitstellen.

Einfach ausgedrückt: ScriptResource.AXD enthält alle clientseitigen Javascript-Routinen für Ajax. Nur weil Sie einen Skriptmanager einbinden, der eine Skriptdatei lädt, wird diese niemals als ScriptResource.AXD angezeigt, sondern lediglich als .js-Datei, die Sie senden, wenn Sie auf eine externe Skriptdatei verweisen. Wenn Sie es in Code einbetten, wird es möglicherweise nur als Teil des HTML-Codes als Tag und Code angezeigt. Abhängig davon, ob Sie den Code entsprechend der Behandlung durch das ToolKit eingeben, wird es möglicherweise als ScriptResource.axd angezeigt oder nicht. ScriptResource.axd wird nur mit AJAX eingeführt und Sie werden es nirgendwo anders sehen

Und natürlich ist es notwendig

82
kobe

Dies sind keine Dateien (sie existieren nicht auf der Festplatte) - es sind nur Namen, unter denen einige HTTP-Handler registriert sind. Sehen Sie sich web.config Im .NET Framework-Verzeichnis an (z. B. C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\Config\web.config):

<configuration>
  <system.web>
    <httpHandlers>
      <add path="eurl.axd" verb="*" type="System.Web.HttpNotFoundHandler" validate="True" />
      <add path="trace.axd" verb="*" type="System.Web.Handlers.TraceHandler" validate="True" />
      <add path="WebResource.axd" verb="GET" type="System.Web.Handlers.AssemblyResourceLoader" validate="True" />
      <add verb="*" path="*_AppService.axd" type="System.Web.Script.Services.ScriptHandlerFactory, System.Web.Extensions, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" validate="False" />
      <add verb="GET,HEAD" path="ScriptResource.axd" type="System.Web.Handlers.ScriptResourceHandler, System.Web.Extensions, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" validate="False"/>
      <add path="*.axd" verb="*" type="System.Web.HttpNotFoundHandler" validate="True" />
    </httpHandlers>
  </system.web>
<configuration>

Sie können Ihre eigenen Handler mit einem whatever.axd - Namen in web.config Ihrer Anwendung registrieren. Während Sie Ihre Handler an beliebige Namen binden können, hat .axd Den Vorteil, dass Sie standardmäßig mit IIS6 arbeiten (IIS6 übergibt Anforderungen für *.axd Standardmäßig an die ASP.NET-Laufzeitumgebung) ). Die Verwendung eines beliebigen Pfads für den Handler wie Document.pdf (Oder wirklich alles außer ASP.NET-spezifischen Erweiterungen) erfordert mehr Konfigurationsarbeit. In IIS7 im integrierten Pipeline-Modus ist dies kein Problem mehr, da alle Anforderungen vom ASP.NET-Stapel verarbeitet werden.

65