it-swarm.com.de

Rechter Aufruf zu Aktionstasten vs linker Aufruf zu Aktionstasten?

Ich habe dies gelesen interessanter Artikel , in dem das Gutenberg-Prinzip eines Terminalbereichs als der am besten geeignete Ort für einen Aufruf der Aktionstaste zur Verbesserung der Conversions bezeichnet wird. Einfach ausgedrückt

Der Terminalbereich ist der untere rechte Bereich Ihres Homepage-Schwerpunkts. Es stammt aus dem Gutenberg-Diagramm, einem uralten Konzept, das von Edmund C. Arnold entwickelt wurde. Es wird häufig verwendet, um Anzeigen mit einer begrenzten Anzahl von Elementen zu optimieren. Es unterteilt Ihr Display in vier Bereiche. Der primäre optische Bereich befindet sich oben links, der starke Brachbereich oben rechts, der schwache Brachbereich unten links und der Endbereich unten rechts. Die Augen des Benutzers beginnen natürlich am primären optischen Bereich und bewegen sich in einer Reihe von Bewegungen über den Bildschirm zum Terminalbereich.

enter image description here

Obwohl ich aus der Sicht der meisten Benutzer damit einverstanden bin (lassen Sie uns Sprachen ausschließen, die von rechts nach links lesen), von links nach rechts zu lesen und rechts die endgültige Endzone ist, macht mich das Fehlen jeglicher A/B-Tests (im Artikel) frage mich, wie wahr das wäre.

Es gibt bereits eine bestehende Frage dazu, die einige gute Einblicke gab, aber ich möchte Ihre Ansichten dazu in Bezug auf die von dieser Studie gestellte Theorie

7
Mervin

Wenn die Benutzer nicht übermäßig mit Informationen überhäuft sind und die Anzahl der Elemente auf der Seite (oder Region) gering ist, scannen die Benutzer die Elemente in der Regel ähnlich wie beim allgemeinen Lesen (von links nach rechts; von oben nach unten). Wenn dies erledigt ist, klicken die Benutzer am Ende des Abschnitts/der Informationen auf einen Aufruf zum Handeln, um zur nächsten logischen Phase eines Prozesses zu gelangen.

Im Vergleich zu allgemeinen Eye-Tracking-Untersuchungen, die Nielsen durchgeführt hat (die sich auf ein traditionelles "F" -Layout einer vollständigen Webseite konzentrieren), scheint sich der Kontext des Artikels eher auf eine bestimmte Region zu konzentrieren oder wenn weniger Elemente konsumiert werden müssen. In diesem Zusammenhang stimme ich den allgemeinen Empfehlungen des Artikels darin zu, dass die Leute nach dem Lesen von allem Fortschritte machen wollen und daher der logische Punkt der letzte Ort ist, an dem sie suchen - der untere rechte Quadrant. Wenn es keine Quadranten gibt (wie ich diese Antwort schreibe), funktioniert der allgemeine Boden, da er am Ende ist (wo sich die Schaltfläche "Antwort posten" befindet).

Beachten Sie jedoch, dass dieser Artikel weder den Fluss eines Formulars (in den die vorhandene Frage, mit der Sie verknüpfen, eintaucht) in einen Zusammenhang bringt, noch sich auf ganze Seiten konzentriert, wie dies in vielen Eye-Tracking-Studien der Fall ist.

3
JamesEggers