it-swarm.com.de

Ist es in Ordnung, die Schaltfläche "Senden" als "Auswählen" zu bezeichnen?

Ich bin im Erstellungsformular und möchte diesem Formular ein Video hinzufügen. Ich drücke + und die Videogalerie wird in einem Popup geöffnet. Ich muss Video auswählen und einreichen. Ist es in Ordnung, die Senden-Schaltfläche als Select zu bezeichnen? Oder gibt es bessere Optionen wie - Fertig, Speichern, Auswählen, Öffnen ...?

Es wird versucht, keine generischen Bezeichnungen wie Ok/Cancel) zu verwenden, sondern Schaltflächen nach dem zu benennen, was sie tatsächlich tun.

(Select video popup

24
rpavlyk

... aber benennen Sie die Schaltflächen nach dem, was sie tatsächlich tun.

Dies mag pedantisch erscheinen, aber wenn Sie sich den Screenshot ansehen, wählt die Schaltfläche "Auswählen" das Video nicht aus, sondern bestätigt eine vorherige Auswahl, vermutlich durch Klicken des Benutzers auf eines der Videos usw.

Möglicherweise möchten Sie das Verb verwenden, das Ihre Anwendung ausführt, z. B. Bearbeiten, Löschen, Abspielen usw. Oder bleiben Sie bei OK/Abbrechen, wobei OK wahrscheinlich deaktiviert ist, bis eine Auswahl getroffen wird (dies ist ein gut verstandener Standard).

69
Steve Jones

Machen Sie einen Schritt zurück, brauchen Sie diesen Knopf überhaupt?

Der Titel Ihres Dialogfelds fordert den Benutzer auf, "Video auswählen", indem er direkt auf das Video klickt. Ist das nicht gut genug? Müssen sie wirklich danach ihre Maus ganz nach unten bewegen, um auf eine andere Schaltfläche zu klicken?

Wenn Ihr Workflow nun die Auswahl mehrerer Videos umfasst (ich bezweifle es, basierend auf diesem Dialogtitel), könnte ich die Notwendigkeit eines Klicks auf "Ich bin fertig" erkennen. Davon abgesehen würde ich sagen, dass sie das Video (oder die Aktion, die Ihre App von diesem Punkt an ausführt) mit nur einem Klick direkt ansehen können.

14
NH.

Lass uns ein wenig zurücktreten.

Was macht eine Person, wenn sie mit der bildbasierten Steuerung interagiert?

Eine "Auswahl" treffen. (was bedeutet das? wir werden später darauf zurückkommen)

Was macht eine Person, wenn sie mit dieser Schaltfläche interagiert?

Persönlich würde ich sagen, sie sind bestätigend ihre Auswahl, die sie zuvor getroffen haben, daher wäre eine mögliche Formulierung so etwas wie " Auswahl bestätigen ". Die primäre Alternative für mich ist, dass sie jetzt mit ihrer Auswahl "fertig" sind.

Ich versuche zu vermeiden, "Fertig" als einzelnes Wort für sich selbst in mehrstufigen Aufgaben zu verwenden, da es manchmal kontextunabhängig wird: Bin ich als jemand, der die Anwendung verwendet, "Fertig" insgesamt oder nur "Fertig" in dieser Phase? "Fertig mit Auswahl" oder " Fertig Auswahl " ist eine Möglichkeit, Word mit einem festeren spezifischen Kontext zu erstellen.

"Auswahl speichern" funktioniert auch in einem modalen Kontext, enthält jedoch auch eine implizite Nuance, bei der jemand erwarten kann, dass er seine Auswahl später bearbeiten kann.

Wenn nur ein einziges Video ausgewählt wird und es eine Möglichkeit gibt, zu diesem Auswahlaufgabenbildschirm zurückzukehren (eine Art Rücknavigation oder eine spätere Bearbeitung dieser Auswahl), würde ich @ NHs Antwort) definitiv zustimmen über das Entfernen dieser Schaltfläche insgesamt. Die Interaktion mit der Videoauswahlsteuerung ist ausreichend, um die Absicht anzuzeigen.

Was ist mit der Eingabeaufforderung dieses Bildschirms?

Aber bevor ich es einfach so loslasse: Ich habe wirklich das Gefühl, dass Sie noch mehr sichern und die Sprache Ihrer Eingabeaufforderung berücksichtigen möchten. "Video auswählen" ist sehr allgemein gehalten und vermutlich aus Sicht des Systems formuliert (z. B. was muss ich als Entwickler "meine Benutzer" für mich tun bei dieser Punkt) und nicht das, was die Person, die ihn benutzt, erreichen möchte/tut. Sind sie hier, um wähle ein Video zum Ansehen? Sind sie hier, um wähle ein Video zum Bearbeiten. Ist dies Teil einer Umfrage und sie zeigen welches Video haben sie bevorzugt an?

Was hat die Person getan, die sie auf diesen Bildschirm gebracht hat? Was ist ihre Absicht? Warum sind sie hier? Was zeigen sie bei jeder Kontrollinteraktion an (im Vergleich zu dem, was das System als Reaktion ausführen lässt)? Drehen Sie die Perspektive dahin und ein Großteil der Sprache wird viel einfacher zu entdecken.

Es ist schwierig, bessere Ratschläge zu möglichen Alternativen für die Kontrolle der Aufgabenerfüllung zu geben, wenn die Aufgabe selbst so allgemein gekennzeichnet ist. Ich neige dazu zu glauben, dass, wenn Ihre Eingabeaufforderung so formuliert wäre, dass sie stärker in der Person verankert ist, die sich mit der Perspektive der Aufgabe befasst, die Abschlusskontrolle für Word entsprechend einfacher wäre und eher kontextspezifisch als so allgemein klingt, wie es scheint Sei hier eine Wurzel deiner Frage.

Aber ist "Auswählen" als Text für die Abschlussschaltfläche in Ordnung?

Im Allgemeinen können Sie Ihre Senden-Schaltfläche mit Sicherheit "Auswählen". Aber Sie können es an dieser Stelle auch genauso gut "Ok" nennen. Ich würde sogar sagen, wenn Sie in eine Situation mit allgemeinen Begriffen für die Signalisierung der Erledigung von Aufgaben geraten, können Sie aus Gründen der globalen Konsistenz auch den Standard wählen, anstatt zu versuchen, etwas anderes für möglicherweise das Falsche auszuwählen Gründe dafür. "Weiter" ist auch in vielen mehrstufigen Aufgabenoberflächen wie Assistenten, Umfragen usw. üblich.

Zumindest stimmt "Auswählen" jedoch mit der Sprache überein, die für die Eingabeaufforderung des Bildschirms verwendet wird, sodass dies intern konsistent ist. Wenn dies allgemein erscheint, bedeutet dies möglicherweise, dass sich Ihr Fokus an der falschen Stelle befindet, wenn man bedenkt, woher der Text der Schaltfläche tatsächlich stammt (die Task-Eingabeaufforderung).

Wenn ich zu dieser Frage komme, muss ich einen Schritt zurücklegen, wie Sie sich Ihrem Sprachgebrauch nähern, und eine Benutzeroberfläche erstellen, die sich auf die Perspektive der Person konzentriert, die sie verwendet, und nicht auf die Daten-/Eingabeanforderungen des Systems aus entwicklungspolitischer Sicht. Eine Neuformulierung der Aufgabe Eingabeaufforderung aus der entsprechenden Perspektive würde wahrscheinlich einen besser entsprechenden Wortlaut für die Kontrolle der Aufgabenerfüllung liefern.

7
taswyn

TROCKEN - wiederhole dich nicht. Wenn Ihr Dialogfeld den Titel "Video auswählen" trägt, würde ich "Auswählen" nicht erneut unten platzieren, sondern den Standard "OK" beibehalten.

Darüber hinaus würde ich einen Doppelklick verwenden, um das bestimmte Video sofort auszuwählen (d. H. Ohne auf die Bestätigungsschaltfläche unten klicken zu müssen).

Und noch eine Bemerkung zum Dialog selbst: Ist es möglich, die Dialoggröße an den Inhalt anzupassen? Was ich damit meine ist, dass jetzt viel ungenutzter Speicherplatz vorhanden ist und die Schaltflächen "OK/Abbrechen" außerhalb des primären Fokusfelds des Benutzers liegen (das sich irgendwo in der Nähe der Videos befindet). Wenn Sie den Dialog verkleinern, können die Benutzer die Bestätigungs-/Stornierungsschaltflächen leichter erkennen.

4
Mike

Wenn Sie sich ansehen, was Sie wie "Weiter" oder "Weiter" oder etwas in dieser Richtung angehängt haben, ist dies möglicherweise passender, da die Schaltfläche das Video nicht auswählt. Durch Klicken auf das Video selbst wird es ausgewählt.

2
UIO

Schaltflächen teilen die Aktion mit, dass auftreten wird wenn der Benutzer sie berührt.

Ich sehe kein Problem mit dem Text, mit "Auswählen", wenn dies die Schaltfläche ist, aber aus dem Entwurf meiner Schlussfolgerung hat es tatsächlich die Rolle, bestätigen die Aktion der Auswahl eines Möglichkeit. In diesem Fall können Sie "Bestätigen", "Erste Schritte" verwenden, wenn dies der erste Schritt von vielen ist, "Weiter" oder "Speichern".

2
Madalina Taina

Ein bestimmter Benutzer öffnet dieses Popup durch Drücken von +, um ein Video anzuhängen, und ich gehe davon aus, dass er eine Mehrfachauswahl treffen kann. Da + in diesem Zusammenhang dem Zusatz ähnelt, würde ich mit "Hinzufügen" gehen. Auch die Hauptaufgabe im Popup ist das Hinzufügen, Abbrechen ist nur Flucht vor dem Mechnaismus, also würde ich "Abbrechen" nach "Hinzufügen" setzen.

1
user108525ashi

In 95% aller Fälle wie Ihres "wählen" Sie etwas mit einem anderen Zweck aus, als es einfach "auszuwählen". Wenn Sie einen benutzerdefinierten Namen für die Schaltfläche wünschen, verwenden Sie diesen anderen Zweck für den Namen.

Denken Sie auch an die Intuition, die eigentlich nur Vertrautheit ist. Benutzer sind mit bestimmten Schlüsselwörtern wie "OK", "Fertig", "Speichern", "Bestätigen", "Anhängen" vertraut. Verwenden Sie die vertrauten Wörter, es sei denn, Ihr Wort wird von Ihren Benutzern, von denen einige nicht Muttersprachler sind, eindeutig weniger missverstanden.

Apropos Vertrautheit: "Auswählen" wird manchmal im Zusammenhang mit "Wählen Sie diese aus" verwendet, nicht "Bestätigen Sie meine Auswahl". In Ihrem Beispiel würde dies bedeuten, 3 "Auswahl" -Schaltflächen zu haben, eine für jedes Video.

1
Peter

Sie zeigen ihnen einen Dialog, damit sie etwas auswählen können. Sobald sie etwas ausgewählt haben, können sie es entweder abbrechen - oder sie können Akzeptieren ihre Auswahl (en) und mit dem fortfahren, was sie getan haben.

[Abbrechen] oder [Akzeptieren]

oder

[Abbrechen] oder [Auswahl (en) akzeptieren]

oder Sie können sie Bestätigen ihre Auswahl (en) lassen.

1
Jay

"Speichern", wenn dies in diesem Fall die Aktion "Erfolg" ist.

Ich würde beim Klicken auf das Video "auswählen" (und den Dialog schließen). "Abbrechen" kann mit "X" in der Ecke des Dialogfelds erreicht werden.

0
Kirill

Wenn Sie eine Schaltfläche beschriften, sollten Sie überlegen, wie das Klicken auf diese Schaltfläche aussehen wird.

Wenn der Benutzer in diesem Fall auf die Schaltfläche klickt und diese ausgewählten Videos an eine Art Post/Upload angehängt werden, sollte die Bezeichnung "Ausgewählte Videos anhängen" lauten. Wenn dies nicht der letzte Schritt in diesem Prozess ist, kann es sich um "ausgewählte Videos anhängen und fortfahren" handeln.

0
HorusKol