it-swarm.com.de

Farbknöpfe

Ich habe eine Anwendung, die dem Benutzer einige Informationen zu einem Termin präsentiert und es ihm ermöglicht, eine der verschiedenen Aktionen auszuführen, über die der Benutzer basierend auf den präsentierten Informationen entscheiden wird.

Zum Beispiel sind die Aktionen:

  • Termin absagen
  • Erinnern Sie den Besucher daran, Gegenstände mitzubringen
  • Appt an einen anderen Ort verschieben
  • Passen Sie die Besucherinformationen an
  • Erinnern Sie den Besucher daran, Informationen zu bringen
  • Wenden Sie sich an den Überweiser
  • Planen Sie die App mit einem anderen Anbieter
  • Falscher Alarm
  • OK wie angegeben

Die Aktion (durch eine Schaltfläche angegeben) sendet eine E-Mail (mit Boilerplate und Parametern für jede einzelne). Wir erlauben derzeit so viele davon wie möglich, aber jeweils nur eine, sodass wir sie nach der Verwendung deaktivieren (dies ist nicht der Hauptpunkt dieser Frage, könnte aber sicherlich in Frage gestellt und kommentiert werden).

Das Usability-Problem, das ich sehe, besteht darin, zwischen so vielen möglichen Aktionen zu unterscheiden. Die (sich nicht unbedingt gegenseitig ausschließenden) Optionen, die ich sehe, sind:

  • färben Sie jeden Knopf anders
  • färben Sie die meisten Schaltflächen in eine Richtung, aber 'OK', 'Fehlalarm' und 'Abbrechen' unterschiedlich
  • färben Sie jeden Knopf gleich
  • bestellung der Artikel (am wichtigsten am Anfang und Ende)
  • alphabetisierung

Welches davon ist das beste? Was ist besser als diese (wenn überhaupt)?

2
Mitch

Der beste Weg, eine große Anzahl von Aktionen zu präsentieren, besteht darin, sie zu gruppieren und anders zu positionieren. Setzen Sie sie nicht einfach alle hintereinander.

Zum Beispiel könnten Sie:

  • setzen Sie die Hauptaktionen (OK, Abbrechen/Fehlalarm) in die untere rechte Ecke
  • fügen Sie sekundäre Aktionen (Besucher erinnern, neu planen, Informationen bearbeiten, Fehlalarm usw.) in eine andere Gruppierung unten links ein
  • andere Aktionen kontextualisieren, z. B.
    • wenn der Referrer aufgeführt ist, setzen Sie die Schaltfläche zur Kontaktaufnahme neben seinen Namen (oder machen Sie ihn zu einem Link).
    • ermöglichen Sie anstelle einer Schaltfläche "Bearbeiten" die Inline-/Live-Bearbeitung von Informationen
    • setzen Sie "Fehlalarm"/"Abbrechen" in die obere rechte Ecke als "X".
    • machen Sie einfach für einen anderen Ort neu planen den Vorgang, indem Sie auf den Ort klicken und ihn ändern

Sie können auch das tun, was viele Webmail-Clients tun, und die weniger häufig verwendeten Aktionen in einem Dropdown-Menü oder einer Dropdown-Liste ausblenden.

Letztendlich ist Farbe nicht zu wichtig (und sollte nicht aus dem von ChrisF genannten Grund sein). Sie möchten keinen Regenbogen von Farben in Ihrer Benutzeroberfläche. Verwenden Sie Farbe sparsam als Unterscheidungsmerkmal (d. H. Ihre zweite Option, oder verwenden Sie Farbe, um die Hauptaktionen zu gruppieren).

6
Lèse majesté

Es gibt viele Aktionen, und einige Aktionen hängen stark mit den im Termin angegebenen Informationen zusammen. Beispiel: Die Neuplanung bezieht sich auf das aktuelle Datum/die aktuelle Uhrzeit des Termins, die Option "Besucherinformationen anpassen" scheint in hohem Maße mit den aktuellen Informationen zu tun zu haben usw. Ich würde die Schaltflächen für diese Aktionen in der Nähe der Informationen platzieren.

Also ein bisschen mitarbeiten:

 Date: Jan 1st 2011 [reschedule]
 Customer: John and Jane Doe [adjust information]
 ------- 
 Items to be brought:
 * item 1
 * item 2
 * [remind customer to bring items]
 ------ 
 [OK as specified] [X Cancel appointment]

... usw

Zusammenfassend: Führen Sie die Aktionen, die sich auf bestimmte Teile des Termins beziehen, in der Nähe des Ortes aus, an dem sich die Informationen zu diesem Teil befinden. Die Hauptaktionen, für die der gesamte Termin gilt, werden nach unten verschoben. Wenn die Liste sehr lang ist, können die am häufigsten verwendeten Aktionen auch oben, direkt unter oder neben den identifizierenden Informationen angezeigt werden. (Ein rotes X zum Absagen ist möglicherweise nicht die naheliegendste Wahl. Rote Kreuze werden auch als "Bring mich hier raus" empfunden. Das Abbrechen der Bearbeitung des Termins unterscheidet sich grundlegend vom Absagen des Termins selbst. Stellen Sie sicher, dass die Benutzer das nicht verwechseln können zwei.

Ich würde mich bei der Bereitstellung von Informationen nicht stark auf Farbe verlassen (und ganz sicher nicht als einzige Möglichkeit, diese bereitzustellen), aber es ist ein hilfreicher Hinweis. Behalten Sie gedämpfte Töne (Limonengrün und leuchtendes Rot drängen die Benutzeroberfläche so leicht) und eine begrenzte Anzahl von Farben.

Es scheint auch ein ausgezeichneter Fall für einige Flurtests einiger Variationen zu sein.

3
Inca