it-swarm.com.de

Ich bin auf der E-Mail-Blacklist von Charter. Wie werde ich entfernt?

Ich bin Programmierer in einer örtlichen Regierungsbehörde. Ich fand heute heraus, als ich zur Arbeit ging, dass Charter Internet uns für unsere Mailingliste, die wir führen, auf die schwarze Liste gesetzt hat. Diese Liste wird zur Übermittlung von Nachrichten und Warnungen für unsere Bewohner verwendet. Hat jemand eine Telefonnummer, über die ich Charter kontaktieren kann?

Normalerweise ist der E-Mail-Ansatz in Ordnung , aber es kommt noch ein Schneesturm, und 75 unserer Kunden werden nicht auf einen Schneenotfall aufmerksam gemacht, wenn wir einen haben, und werden möglicherweise als Folge davon abgeschleppt.

4
Mike Wills

Ich habe die Nummer unter dem Link in der ursprünglichen Frage angerufen (1-888-438-2427) und habe jemanden gefunden, der es an seinen Vorgesetzten weiterleiten würde. Ich melde mich, wenn ich andere Probleme habe.

1
Mike Wills

Haben sie das Problem für Sie gelöst? Charter verwendet mehrere RBLs. Laut ihrer Website "soll eine RBL Charter-Kunden verfolgen, von denen bekannt ist, dass sie Spammer sind." Diese Kunden haben angeblich gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Eine andere RBL wird genutzt, um eingehende E-Mails von Spammern auf der Netzwerkebene zu stoppen, deren IP-Blöcke bekanntermaßen den Spammern gehören. Eine IP, die sich in einer RBL befindet, kann keine E-Mails an den Charter-Mail-Komplex senden.

Sie sollten also sicherstellen, dass Sie herausfinden, welche Blacklist Ihnen Probleme bereitet, da sie Sie auf der internen Blacklist sowie auf einer von ihnen verwendeten Blacklist eines Drittanbieters haben können. Sie möchten auch herausfinden, wie Sie auf die schwarze Liste gesetzt wurden - wenn Sie von einem Newsletter-/Benachrichtigungskunden stammen, der die E-Mails nicht erhalten möchte, kann das Problem erneut auftreten.

1
user6027