it-swarm.com.de

"DRIVER_POWER_STATE_FAILURE" unter Windows 10

Ich bin mit BSoD zu scheinbar zufälligen Zeiten mit dem obigen Fehler aufgefordert worden. Dies ist eine Neuinstallation von Windows 10 (zweimal) auf einer neuen Festplatte. Dies ist mein Modell: https://docs.sony.com/release/specs/SVF15A18CXB_mksp.pdf

Hier sind die neuesten .dmp-Dateien für Ihre Analyse: http://bit.ly/1d2w4gZ

Alle meine Fahrer sind auf dem neuesten Stand. Vielen Dank für Ihre Zeit und Rücksicht.

7
Gamers Rule

Update : Es handelt sich also um ein bekanntes Treiberproblem mit Nvidia auf einem Vorab-Betriebssystem. Willkommen beim Beta-Test. Einige Benutzer verringern die Häufigkeit dieser Fehler, indem sie einen älteren Nvidia-Treiber (350.12) oder den neuen Beta-Notebook-Treiber (353.17) verwenden oder auf ihren integrierten Grafiktreiber zurückgreifen, während sie auf aktualisierte Treiber warten. Sie können sonst nicht viel tun.

Erster Vorschlag

  • Überprüfen Sie auf der Sony-Website, ob das neueste BIOS installiert ist

    • Suchen Sie nach beschädigten Systemdateien, indem Sie Folgendes an einer Eingabeaufforderung (Admin) ausführen und sfc /scannow eingeben

    • Verwenden Sie MemTest86, um nach fehlerhaftem RAM zu suchen

4
HighTechGeek

Mein Microsoft-Kontakt hat sich den Dump angesehen und mir mitgeteilt, dass der nVIDIA-GPU-Treiber dafür verantwortlich ist. Aktualisieren Sie also den nVIDIA-Treiber und probieren Sie den von nVIDIA angebotenen Windows 10-Treiber aus.

Am 22.06.2015 hat nVIDIA einen neuen WHQL-Treiber 353.30 veröffentlicht. Probieren Sie diesen aktualisierten Treiber aus.

1
magicandre1981

Ich hatte diese Fehlermeldung in der vergangenen Woche bei vier verschiedenen Gelegenheiten, als ich an einem System arbeitete, das letztendlich auf Windows 10 Pro aktualisiert wurde.

i7-3770/16GB mit 1 TB Crucial SSD und schließlich eine 256 GB SSD mit einer NVIDIA GT630

Jedes Mal, wenn ich diesen Bildschirm erhalte (manche rufen ein BSOD auf), muss ich zuerst den Hard-Reset auf dem Computer und dann den recht schnellen Neustart durchführen. Ich schrieb es der SSD zu, die einen Neustart nicht vollständig wiederherstellen/vorbereiten konnte.
Ich habe dies bestätigt, auch wenn dies möglicherweise nicht der Grund ist, bis ich das nächste Mal einen erzwungenen Neustart durchführen muss, indem ich den Schalter am Netzteil betätige und das System einige Sekunden ruhen lasse. Ich habe das Problem seitdem nicht mehr gesehen.

btw. . .system ist endlich einsatzbereit, indem die 1-TB-SSD durch die 256-GB-SSD ersetzt wird.

0
Myster Mrine

sie können auch versuchen GeForce Hotfix-Treiber 353.38

0
MrX1980