it-swarm.com.de

Wie gehe ich mit älteren / nicht kompatiblen Browsern um, die Ihre Online-App anzeigen?

Angenommen, Ihre App funktioniert in modernen Browsern gut, verfügt jedoch über Funktionen, die in älteren Browsern (z. B. IE) nicht so gut funktionieren. Wie gehst du damit um?

Ich sehe drei Möglichkeiten:

  • Bitten Sie IE 6-8 Benutzer, Google Chrome Frame) herunterzuladen, wenn das Problem dadurch behoben wird
  • Erlauben Sie keinen Zugriff auf die App und weisen Sie die Benutzer an, ihren Browser zu aktualisieren
  • Wenn das Programm dadurch nicht beschädigt wird, deaktivieren Sie nicht funktionierende Funktionen und zeigen Sie einen Hinweis zum Aktualisieren der Browser an

Was ist ein guter Weg, um damit umzugehen?

6

Eine anmutige Verschlechterung ist der richtige Weg, aber Sie müssen Ihre Benutzerbasis analysieren und anhand der Zahlen bestimmen, wie weit Sie gehen müssen.

Wenn nur noch 2% Ihrer Benutzer auf IE6 sind, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, die Funktionen zu implementieren, die erforderlich sind, damit die Website (auf eine Art und Weise) für sie funktioniert, und Sie könnten davonkommen, nur a anzuzeigen Seite, auf der die unterstützten Browser aufgelistet sind.

Wenn jedoch 20% Ihrer Benutzer immer noch IE6 verwenden, ist dies eine andere Sache. Sie müssen mehr Zeit und Mühe aufwenden, damit die Website für sie funktioniert, da sie einen erheblichen Teil Ihres Marktes ausmachen. Sie sollten sie zum Upgrade ermutigen (vorausgesetzt, sie sind natürlich nicht an IE6 gebunden), indem Sie Links zu den neuesten Download-Seiten für "modernere" Browser bereitstellen.

5
ChrisF

Sie sollten Ihrer Dreierliste mindestens eine zusätzliche Möglichkeit hinzufügen:

  • Aktualisieren Sie Ihre App, um ältere Browser zu unterstützen

Nun, was Sie als "älter" betrachten, liegt natürlich bei Ihnen. Persönlich halte ich IE7/IE8 für "älter" und IE6 für "uralt" :). Die endgültige Wahl hängt jedoch von Ihrer Zielgruppe ab. Aus Ihrer Frage geht nicht hervor, wie das Publikum aussehen wird.

Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf Yahoo Graded Browser Support werfen, das meiner Meinung nach regelmäßig aktualisiert wird. Schauen Sie sich auf jeden Fall die Schlussfolgerung an, mit einem großartigen Zitat, das sich auf Ihre eigenen Optionen bezieht.

Als direktere Antwort auf die Frage, wenn das oben Gesagte (volle Unterstützung) keine Option ist, würde ich denken, dass eine würdevolle Verschlechterung der beste Weg ist Als letztes Mittel können Sie die Deaktivierungsoptionen (oder sogar die gesamte Website) für ältere Browser deaktivieren.

4
Jeroen

Gute Nachrichten: IE 6 und 7 gehören der Vergangenheit an! Sie führen automatische Updates ein, um diese Versionen zu beenden, es sei denn, Sie speziell beschließen, sich abzumelden.

Dies sollte die meisten Kompatibilitätsprobleme lösen.

Wenn sich einige Unternehmen dazu entschließen, dieses Update zu deaktivieren, werden sie dies mit dem Verständnis tun, dass sie außerhalb ihrer "Unternehmensblase" ein nicht optimales oder jemals möglicherweise kaputtes Web-Erlebnis erhalten.

3
Matt Rockwell

Es gibt wirklich keinen "guten" Weg. Sie haben alle Nachteile. Natürlich gibt es pragmatischere Optionen als andere. Im Allgemeinen Methoden, die einzeln oder teilweise zu berücksichtigen sind:

  • anmutige Verschlechterung (Die Site kann meistens noch in älteren Browsern funktionieren, obwohl einige Funktionen möglicherweise nicht funktionieren und das Layout möglicherweise nicht so gut ist.)

  • für die Eingabe sind bestimmte Browser erforderlich (die Website kann nur verwendet werden, wenn Sie ein Upgrade durchführen).

  • verzweigen Sie die Präsentationsebene (erstellen Sie eine separate, abgespeckte, akzeptable Version für die älteren Browser).

Die erste wird von den meisten Benutzern bevorzugt, da sie an ihrem Ende nichts tun müssen. Dies kann jedoch natürlich ein Nachteil sein, wenn die Absicht der Anwendung darin besteht, neuere Technologien voranzutreiben.

Die zweite wird von den meisten Entwicklungsteams bevorzugt, da sie sich auf die Standards und neueren Technologien konzentrieren können, ohne die Last endloser Fehlertests und des Hackens älterer Technologien zu tragen. Im Allgemeinen kann dies die Entwicklung und Wartung für das Unternehmen erheblich vereinfachen, beschleunigen und billiger machen.

Die dritte Option ist manchmal eine nützliche Option, wenn Option 1 zu komplex wird, Option 2 jedoch nicht realisierbar ist. Auf diese Weise können die Entwicklerteams für die modernen Benutzer immer noch eine makellosere Codebasis mit einer separaten geänderten Codebasis für Legacy beibehalten. Es teilt natürlich die Entwicklungsbemühungen auf, kann aber manchmal weniger Zeit und Mühe kosten, als die Codebasis zu einem monolithischen Durcheinander zu kombinieren.

0
DA01

Ich denke immer, dass dies viel zu spät ist, um diese Frage zu stellen. Zu Beginn eines Projekts - oder zumindest zu Beginn - sollten Sie die Frage stellen, auf welchen Browsern dies unterstützt werden muss. Und damit verbunden ist "Was sollen wir tun, wenn der Browser nicht unterstützt wird?". Die Antworten sollten - für eine öffentliche Website - einige Zeit in Anspruch nehmen, da sie die Ermittlung der wahrscheinlichen Benutzerbasis, der von ihnen verwendeten Browser und in welchen Anteilen umfassen.

Sobald Sie dies haben, können Sie Ihre Entscheidungen darüber treffen, wie Sie Ihre App erstellen und wie Sie eine angemessene Verschlechterung erzielen. Oder nicht. Wenn es sich bei Ihrer App beispielsweise um eine unternehmensinterne App handelt, ist eine ordnungsgemäße Verschlechterung möglicherweise kein Problem. Möglicherweise werden die verfügbaren Browser definiert. OTOH, wenn Sie für eine öffentliche Site mit 1-2% auf IE6 schreiben (zum Beispiel), dann ist eine ordnungsgemäße Verschlechterung für nicht unterstützte Funktionen wahrscheinlich der richtige Weg, solange Sie dies problemlos tun können.

Mit anderen Worten, es gibt keine klaren Antworten, aber frühes Fragen bietet mehr Optionen. Wenn Sie zu spät fragen - wenn die App aktiv ist und funktioniert -, werden einige Ihrer Optionen weitaus teurer und einige Optionen möglicherweise unpraktisch.

0