it-swarm.com.de

Wie funktioniert die Geolocation von HTML5?

Chrome und Firefox haben HTML-Geolocation implementiert.

Meine Frage ist: wie funktioniert das? Haben sie lokal eine Datenbank und erhalten die Informationen vom Anbieter, und versuchen Sie, diese abzugleichen?

Wo ist die Datenbank gespeichert? Kann auf sie zugegriffen werden?

Update1: Der einzige Nachteil von Geolocation besteht darin, dass der Browser den Benutzer um Erlaubnis fragen muss, und dies ist wirklich schlecht für die Benutzerfreundlichkeit. Ich verstehe die Sicherheitslücke, sehe aber immer noch nicht, wie dies zu einer beliebten Lösung wird.

Update2: Firefox verwendet einen Google WebService, um den Speicherort zu ermitteln. Nun, das scheint sehr merkwürdig, wenn man bedenkt, dass sie jetzt Konkurrenten sind. Auch dieses Verhalten ist für mich wirklich unerwartet ... Ich hoppte, dass jeder Browser eine (möglicherweise offline) Lösung hat.

Update3: Also schnuppern die Browser tatsächlich nach Routern, die Ihre drahtlose Netzwerkkarte verwenden?

Update4: Welche Informationen sendet der Browser am Ende an den Google Webservice? Die erkannte SSID scheint in Ordnung zu sein (und es ist sinnvoll, wenn sie von Google anhand ihrer physischen Position nachverfolgt werden, um in der Datenbank nach übereinstimmenden Informationen zu suchen). Aber wie funktioniert es in Ländern, in denen Google dies nicht überprüft hat? Die andere Information, die Ihr Browser sendet, ist Ihre IP-Adresse. Dies reicht jedoch nicht aus, um den genauen Standort genau anzugeben. 

Zu anderen Browsern, die dies implementieren könnten. Wie sollen sie das machen? Die API ist nicht dokumentiert, nur die alte veraltete GEAR-API gibt Anhaltspunkte. Das ist also nicht wirklich öffentlich.

65
danidacar

Die API-Spezifikation selbst ist für die Geolocation-Implementierung unabdingbar. Es ist zwar richtig, dass Mozilla Firefox und Google Chrome beide auf eine netzwerkfähige Geolokalisierung über die Location Service-Datenbank von Google angewiesen sind. Dies ist jedoch keine Anforderung des Standards. Zum Beispiel verwendet Mobile Safari auf Ihrem iPhone in einigen Fällen GPS anstelle von WiFi-Triangulation oder Geolokalisierung von Mobilfunkstandorten. Dies hängt davon ab, welcher Standortdienst zu einem bestimmten Zeitpunkt am genauesten ist und auf ihn zugreifen kann.

Und wir können hoffen, dass zukünftige Browser eine Auswahl des Standortanbieters bieten. Ich stimme zu, dass dies für den Datenschutz und die Funktionalität der Benutzer von Vorteil ist, wenn Browser Geolocation-Technologien unterstützen, bei denen keine Liste der WLAN-IDs an einen Dritten gesendet werden muss. Ich vermute, dass GPS-Sensoren häufiger in Smartphones und Laptops integriert sind. In Browsern können Sie die GPS-Erkennung für die W3C-Geolocation-API verwenden. Es kann auch nett sein, eine Funktion für Desktop-Computer zu haben, bei der der Standort manuell in den Browsereinstellungen angegeben werden kann. Dies wäre auch mit der aktuellen Spezifikation kompatibel.

19
npdoty

Zunächst eine erstaunliche Demo

Versuchen Sie das in Chrome.

Wie es funktioniert

Hier ist deine Antwort. Klicken Sie auf "So bestimmt Google Chrome Ihren Standort".

Von dieser Seite:

Wenn Sie zulassen, dass Google Chrome Ihren Standort für eine Website freigibt, sendet der Browser lokale Netzwerkinformationen an Google Location Services, um eine Abschätzung Ihres Standorts zu erhalten. Der Browser kann dann Ihren Standort mit der anfragenden Site teilen. Die lokalen Netzwerkinformationen, die von Google Location Services zur Abschätzung Ihres Standorts verwendet werden, umfassen Informationen zu sichtbaren WLAN-Zugangspunkten, einschließlich der Signalstärke. Informationen zu Ihrem lokalen Router; die IP-Adresse Ihres Computers. Die Genauigkeit und Reichweite der Google-Standortdienste variiert je nach Standort.

Google Chrome speichert Ihre Standortinformationen, um sie problemlos abrufen zu können. Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Die Häufigkeit der Aktualisierungen hängt von den Änderungen Ihrer lokalen Netzwerkinformationen ab.

Ich glaube auch, dass Google Location Services eine Datenbank enthält, die auf Daten basiert, die von Google Street View-Transportern gesammelt wurden, da sie Standorte mit WLAN-Signalen von Routern abgleichen (oder zumindest used to ).

Zugriff auf die Datenbank

In Bezug auf die Datenbank (Google Location Services) hilft Ihnen diese SO - Frage, auf die Datenbank zuzugreifen.

48
Chetan

Öffnen Sie in Firefox eine neue Registerkarte und geben Sie die Adresse about:config ein. Gehen Sie an der Warnmeldung vorbei und geben Sie geo.wifi.uri in das Filterfeld ein. Nun sehen Sie sich den Webdienst an, den Firefox zur Ermittlung Ihres Standorts verwendet.

10
robertc

Von Firefox "Wie funktioniert es" :

Wenn Sie eine standortbewusste Website besuchen, werden Sie von Firefox gefragt, ob Sie Ihren Standort freigeben möchten.
Wenn Sie einverstanden sind, sammelt Firefox Informationen zu in der Nähe befindlichen drahtlosen Zugangspunkten und die IP-Adresse Ihres Computers. Anschließend sendet Firefox diese Informationen an den Standard-Geolocation-Diensteanbieter Google Location Services, um eine Standortbestimmung vorzunehmen. Diese Standortschätzung wird dann mit der anfragenden Website geteilt.
Wenn Sie sagen, dass Sie nicht zustimmen, wird Firefox nichts unternehmen.

und von "Wie Chrome Ihren Standort ermittelt" :

Wenn Sie zulassen, dass Google Chrome Ihren Standort für eine Website freigibt, sendet der Browser lokale Netzwerkinformationen an Google Location Services, um eine Abschätzung Ihres Standorts zu erhalten. Der Browser kann dann Ihren Standort mit der anfragenden Site teilen. Sie sollten die Datenschutzbestimmungen einer Website prüfen, bevor Sie Ihren Standort mit ihnen teilen.

8
Nobin Thomas

Die letzte Frage in Update4 kann ich vermuten, dass sie Ihren Standort von Zeit zu Zeit aktualisieren, je nachdem, welches Gerät Sie verwenden. Wenn Sie zum Beispiel nur Ihren PC für den Zugriff auf das Internet verwendet haben und in der Nähe keine WiFi-Netzwerke bekannt sind, wird Ihr Standort anhand der IP-Adresse bestimmt. Es werden jedoch Informationen zu Ihrem Netzwerk erfasst. Später sagen Sie, Sie verbinden ein iPhone oder ein anderes Gerät mit GPS mit demselben WLAN-Netzwerk verbinden und GPS verwenden, gleicht Google diese GPS-Koordinaten an Ihre WLAN-SSID oder IP-Adresse an. Wenn Ihr Browser auf dem PC dann eine Anfrage zur Geolocation sendet, prüft er, ob IP und SSID übereinstimmen (und möglicherweise auch einige andere Dinge, wie SSIDs in der Nachbarschaft usw.). Wenn sie übereinstimmen, werden sie zurückgegeben Die Position, die zuvor von Ihrem mit GPS ausgestatteten Gerät bestimmt wurde. Dies ist natürlich nur eine Vermutung, aber es könnte auch so sein .. Auch wenn Sie noch nie ein mit GPS ausgestattetes Gerät an Ihr Netzwerk angeschlossen haben, bestimmt es trotzdem genau, dass dies an den WLAN-Netzwerken in der Nachbarschaft liegt sind bereits bekannt durch google .. das ist eine großartige Arbeit, die sie machen, auf jeden Fall :)

Aktualisieren:
Feuerfuchs
Google Chrome

3
Aram

HTML5 Geolocation ist eine Anwendungsprogrammierschnittstelle, mit der die geographische Position eines Benutzers ermittelt wird. Es ermittelt die Clientpositionen über eine Karte oder Koordinaten. Die HTML5-Geolocation-API wird verwendet, um die geografische Position eines Benutzers abzurufen. Da dies die Privatsphäre der Benutzer beeinträchtigen kann, ist die Position leider nur verfügbar, wenn der Benutzer dies genehmigt. W3C hat eine Reihe von APIs entwickelt, die es dem Benutzer oder dem clientseitigen Gerät ermöglichen, geografische Positionierungsinformationen mit JavaScript abzurufen.

Die Geolocation ist sehr nützlich, wenn Sie mit Kunden interagieren und ihnen visuelle Anweisungen geben. Sie können es verwenden, um Ihren Kunden den Standort anzuzeigen und auf Ihrer Website anzuzeigen.

Lesen Sie mehr klicken Sie hier

0
Srikrushna Pal