it-swarm.com.de

Windows 7 beschädigt die Ubuntu-Partition bei jedem Neustart

Ich habe Xubuntu 16.10 mit den neuesten Updates auf meinem Laptop. Ich habe auch Debian 8.0, Manjaro und Windows 7 installiert. Alle diese Betriebssysteme werden vom GRUB Bootloader von Xubuntu gesteuert. Ich erledige alle meine Aufgaben zwischen Linux-Distributionen, wechsle aber gelegentlich zu Windows 7, um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Ich habe in den letzten zwei Wochen merkwürdiges Verhalten bemerkt. Immer, wenn ich unter Windows starte, meine Aufgaben erledige und unter Xubuntu neu starte, wird die folgende Meldung angezeigt:

^[[[B^[[[B^[[[Bfsck.ext4: Superblock checksum does not match superblock while trying to open /dev/sda2
/dev/sda2:
The superblock could not be read or does not describe a valid ext2/ext3/ext4
filesystem.  If the device is valid and it really contains an ext2/ext3/ext4
filesystem (and not swap or ufs or something else), then the superblock
is corrupt, and you might try running e2fsck with an alternate superblock:
    e2fsck -b 8193 <device>
 or
    e2fsck -b 32768 <device>

fsck exited with status code 8
[    9.100397] EXT4-fs (sda2): VFS: Found ext4 filesystem with invalid superblock checksum.  Run e2fsck?
mount: mounting /dev/sda2 on /root failed: Bad message
mount: mounting /dev on /root/dev failed: No such file or directory
mount: mounting /run on /root/run failed: No such file or directory
run-init: current directory on the same filesystem as the root: error 0
Target filesystem doesn't have requested /sbin/init.
run-init: current directory on the same filesystem as the root: error 0
run-init: current directory on the same filesystem as the root: error 0
run-init: current directory on the same filesystem as the root: error 0
run-init: current directory on the same filesystem as the root: error 0
run-init: current directory on the same filesystem as the root: error 0
No init found. Try passing init= bootarg.


BusyBox v1.22.1 (Ubuntu 1:1.22.0-19ubuntu2) built-in Shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

(initramfs)

Ich muss diesen Fehler durch Ausführen von e2fcsk -b 32768 /dev/sda2 beheben. Dies tritt nur auf, wenn ich zuerst Windows und dann Xubuntu starte.

Zusätzlicher Hinweis: - Ich habe https://sourceforge.net/projects/ext2fsd/ verwendet, um unter Windows auf Linux-Partitionen zuzugreifen. Ich habe es jedoch deaktiviert, als ich dieses Problem zum ersten Mal bemerkte. Das oben aufgeführte Problem tritt auch nur auf meiner Xubuntu-Partition auf und nicht für andere Linux-Distributionen.

Edit 1: - Was ich damit sagen wollte, dass es deaktiviert ist, ist, dass ich aus der Startanwendung entfernt habe, während ich in Windows gebootet habe. Ich habe die Software nicht deinstalliert (ext2fsd). Dies löste das Problem ebenfalls nicht. Wie Rinzwind betonte, habe ich ext2fsd gezwungen, im Lese- und Schreibmodus zu arbeiten.

3
sundar

Microsoft Windows erkennt standardmäßig keine anderen Dateisysteme. Es wäre unmöglich, dass Windows alleine den Fehler verursacht.

Sie haben jedoch ext2fsd installiert, ein Tool zum Aktivieren des Lese-/Schreibvorgangs in EXT-Partitionen unter Windows. Diese Software wird häufig als Dienst ausgeführt und hängt Partitionen beim Booten ein, um auf Ubuntu-Partitionen zuzugreifen.

ext2fsd ist möglicherweise nicht vollständig kompatibel mit neueren EXT4-Dateisystemen oder weist andere Probleme auf, oder Ubuntu wurde möglicherweise mit Partitionseinstellungen installiert, die das Windows-Tool nicht versteht, was in beiden Fällen zum Fehler "Ungültige Superblock-Prüfsumme" führt.

Die Lösung ist deinstallieren ext2fsd.

4
user589808