it-swarm.com.de

Wie starte ich meinen PC von GRUB?

Ich kann Ubuntu nach einem anfangs hier gemeldeten Korruptionsproblem nicht mehr booten ( Wie löse ich die Fehlermeldung "Ungültige archabhängige Elfenmagie" ).

Wenn ich meinen Laptop einschalte, wird folgende Meldung angezeigt:

GNU GRUB version 2.02~beta2-9ubuntu1.7
Minimal BASH-like line editing is supported. For the first Word, TAB lists possible command completions.
Anywhere else TAB lists possible device or file completions." and then the Prompt

grub>

Kann mir jemand helfen, zu Ubuntu zurückzukehren?

13
Mons

Ok, von Maden Typ ls (hd0,1)/
Sie sollten eine Datei mit dem Namen vmlinuz oder linux und initrd.img sehen.

Geben Sie linux (hd0,1)/vmlinuz root=/dev/sda1 oder linux (hd0,1)/linux root=/dev/sda1 ein, je nachdem, was Sie mit ls (hd0,1)/ gefunden haben. Dann:

initrd (hd0,1)/initrd.img
boot

Wenn Sie initramfs rescue mode erhalten, geben Sie Ihr Passwort ein, dann startx. Sie sollten jetzt einen Desktop haben.

Verwenden Sie gparted, um Ihr Dateisystem zu überprüfen. Wenn ein Fehler gemeldet wird, müssen Sie von einer LiveCD oder einem anderen Medium booten, um den Fehler zu beheben. DO Versuchen Sie NICHT, eine gemountete Partition zu reparieren.

Die folgenden drei Befehle beheben viele Probleme beim Starten von Grub. Sie laufen schnell, machen also einfach alle drei, anstatt zu versuchen, das zu finden, das Sie brauchen.

Sudo grub-install /dev/sda && Sudo update-grub && Sudo update-initramfs -u

Starten Sie neu und sehen Sie, was Sie bekommen.

21
ravery

Die wahrscheinlichste Ursache für dieses Problem ist die Installation des Betriebssystems auf einem Datenträger, der sich auf einem anderen Datenträger befindet, der nicht austauschbar ist. Entfernen Sie dann die OS-Festplatte.

Sie können den USB-Stick einfach wieder einstecken. Problem gelöst.

1
RobotHumans

Starten Sie Ihr System neu. Drücken Sie beim Laden die Taste f2. Gehe zur Boot-Option. Drücken Sie f5/f6, um die Werte zu ändern (welches Betriebssystem Sie installieren möchten, behalten Sie es an erster Stelle). Geben Sie die Taste f10 ein. Dies kann Ihr Problem lösen. . . . Wenn nicht, geben Sie dies im Grub-Rettungsmodus ein .... ls (hd0) (hd0, msdos6) (hd0, msdos5) .... (hd0, msdos1) OR (hd0) (hd0, gpt6) ..... (hd0, gpt1)

set boot = (hd0, gpt6) OR set boot = (hd0, msdos6) set prefix = (hd0, gpt6)/boot/grub OR benutze stattdessen msdos6. insmod normal normal Dies kann Ihr Problem lösen.

0
Pavan Rao